ForumTT 8S
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. TT-RS

TT-RS

Audi TT 8S/FV
Themenstarteram 23. Juli 2014 um 9:22

Dann fang ich mal an ;-)

Wann und wie wird er wohl kommen ? :D

[Da dieses - offensichtlich hitzig diskutierte - Thema leider schon regelmäßig Gegenstand von Moderationen war und es trotzdem immer wieder zu Alarmmeldungen kommt, wird ab sofort bei Verstößen gegen die Beitragsregeln von Motor-Talk eine temporäre Schreibsperre gegen den oder die Verursacher(in) mindestens für diesen Thread im TT-Forum ausgesprochen, ebenso werden Off-Topic-Inhalte ohne gesonderte Ankündigung/Mitteilung entfernt. ballex, MT-Team | Moderation - Datum der Mitteilung: 21.02.19]

Beste Antwort im Thema

Als OPF Fahrer würde ich mal ganz trocken behaupten: Es ist angerichtet und ihr seid hergerichtet :-)

25884 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25884 Antworten

Zitat:

@Mario_Paraliov schrieb am 3. Juli 2021 um 23:51:43 Uhr:

Zitat:

@nexus24 schrieb am 3. Juli 2021 um 21:38:09 Uhr:

Da wird wohl eher nichts kommen, ein Facelift hatte der 8S ja bereits und das Modell läuft nicht mehr lange.

Der neue RS3 ist ja ein komplett neues Modell und kein 2. Facelift vom alten.

20nm mehr bei gleicher Leistung ist aber ohnehin nicht so der Knaller

Finde die Leistung ok... Bei dem wird das Fahrverhalten den entscheidenden Unterschied machen. Wie z.B. zwischen dem Golf 7 GTI und dem Golf 8 GTI, dort sind es wohl 4 Sekunden Unterschied mit der selben Leistung (auf einer „kleinen“ Rundstrecke).

Der Vergleich TT RS mit dem neuen RS3 dürfte dann auch interessant werden, im Vergleich zum RS3 8V liegt der TT vorne.

Zitat:

@TPursch schrieb am 4. Juli 2021 um 16:53:20 Uhr:

Zitat:

@GreyDelfin schrieb am 3. Juli 2021 um 23:25:28 Uhr:

Wie lange Läufer TT noch? Ist das denn final bekannt.

Nein, (noch) nicht bekannt. Gibt es aber ein eigenes Thema für.

Das wurde allerdings geschlossen.

Dumme Frage: Der Alu 5-Ender mit 400 PS hat ja wohl keine Zylinderabschaltung oder?

Zitat:

@vacs schrieb am 10. Juli 2021 um 17:23:58 Uhr:

Dumme Frage: Der Alu 5-Ender mit 400 PS hat ja wohl keine Zylinderabschaltung oder?

Nein hat der TT RS nicht.

Zitat:

@vacs schrieb am 10. Juli 2021 um 17:23:58 Uhr:

Dumme Frage: Der Alu 5-Ender mit 400 PS hat ja wohl keine Zylinderabschaltung oder?

Gibt es überhaupt eine Abschaltung bei ungeraden Zylinder ?

Zitat:

@Mario_Paraliov schrieb am 10. Juli 2021 um 18:09:11 Uhr:

Zitat:

@vacs schrieb am 10. Juli 2021 um 17:23:58 Uhr:

Dumme Frage: Der Alu 5-Ender mit 400 PS hat ja wohl keine Zylinderabschaltung oder?

Gibt es überhaupt eine Abschaltung bei ungeraden Zylinder ?

Wäre speziell beim Audi 5er wohl schwierig aufgrund der speziellen Zündreihenfolge.

Beim Ford 3-Zylinder gibts eine, er wird dann zum 2-Zylinder.

Ist der Eco-Boost Motor …. Gibt in der AMS einen Artikel dazu.

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

Diese Zylinderabschaltung ist eine der hirnlosesten Erfindung neben OPF und dem ganzen anderen Umwelt und Abgas Kram. Für den Motor keinesfalls gut. Ich würde meinem Hund, falls ich einen hätte, auch nicht den halben Tag ein Bein hoch binden.

Zitat:

@syccon schrieb am 10. Juli 2021 um 18:48:02 Uhr:

Diese Zylinderabschaltung ist eine der hirnlosesten Erfindung neben OPF und dem ganzen anderen Umwelt und Abgas Kram. Für den Motor keinesfalls gut. Ich würde meinem Hund, falls ich einen hätte, auch nicht den halben Tag ein Bein hoch binden.

Ganz so sehe ich das nicht, denn bei großvolumigen Motoren mit >= 8 Zylindern macht das durchaus Sinn. Bestes Beispiel ist die Corvette, die kann im Teillastbereich auf 4 Töpfen laufen.

Wüsste auch nicht, warum es dem Motor schaden sollte, wenn eben nur eine Zylinderbank läuft.

Anders kann das bei 3 und 4 Zylinder Motoren sein, da könnte evtl. größerer Verschleiß auftreten,

Aber die Ingenieure werden sich bei der Zylinderabschaltung von kleineren Motoren schon was gedacht haben.

Die mussten sich was denken, weil es die Politik so fordert. A la Dieselskandal. Kein Ingenieur im Motorenbau kommt freiwillig auf so einen Unsinn.

Ich habe vor mir demnächst einen TTRS Roadster zuzulegen.

Der Wagen soll auf jeden Fall das magnetic ride Fahrwerk haben - hinter welchem Kürzel verbirgt sich dies auf dem Aufkleber im Serviceheft / Kofferraum ?

2H6 oder 2H7 ?

1BQ steht bei mir drin, soll wohl bei 20“ Serie gewesen sein; kann mich aber irren

Zitat:

@avant-20vt-2.5 schrieb am 15. Juli 2021 um 13:24:37 Uhr:

2H6 oder 2H7 ?

2H6 ist Drive Select

2H7 ist Drive select und magnetic shock absorbers

1BQ steht für Suspension/shock absorp. (closed-loop)

Quelle:

http://vag-codes.info/vag-option-codes

Zitat:

@syccon schrieb am 10. Juli 2021 um 22:56:55 Uhr:

Die mussten sich was denken, weil es die Politik so fordert. A la Dieselskandal. Kein Ingenieur im Motorenbau kommt freiwillig auf so einen Unsinn.

Die Zylinderabschaltung gab es schon vor dem Dieselskandal und wurde von Ingenieuren der FEV Aachen entwickelt. Zum ersten Mal kam dieser, soweit ich weiß, in der S Klasse für den V12 in den 2000er zum Einsatz. Ingenieure tüfteln halt gerne!

Zitat:

@nexus24 schrieb am 3. Juli 2021 um 21:38:09 Uhr:

Da wird wohl eher nichts kommen, ein Facelift hatte der 8S ja bereits und das Modell läuft nicht mehr lange.

Der neue RS3 ist ja ein komplett neues Modell und kein 2. Facelift vom alten.

20nm mehr bei gleicher Leistung ist aber ohnehin nicht so der Knaller

Zwischen dem Golf 7.2 und 8 R sind es auf dem Papier auch nur 10 PS mehr. Wenn man sich aber die Videos auf Yt anguckt, sieht es nach deutlich mehr aus. Von 4.1 auf 3.8 s ist eine Ansage!

 

https://youtu.be/6alEQGuroiM

Muss immer lachen wenn alle nur auf die nackten Zahlen schauen. Ihr muesst euch die Leistungskurven ansehen wie lange haelt er das Drehmoment und die maximale Leistung. Da liegt der Schluessel. Der neue RS3 wird den alten OPF-Schlappschwanz komplett abschiessen. Wahrscheinlich wird er sogar den viel schnelleren ohne OPF leicht abhaengen.

Interessant waeren auch die Daten der Aerodynamik.

Für jede Inspektion gibt es eine sogenannte Wartungsliste, die die durchgeführten Arbeiten/Maßnahmen auflistet. Diese Wartungsliste wird vom Audi Partner, der die Inspektion durchgeführt hat, dem Kunden bei Abholung des Wagens übergeben.

Ich habe mein Schätzchen in Ingolstadt abgeholt. Dort wurde auch die sogenannte Übergabe-Inspektion durchgeführt. Eine Wartungsliste dazu habe ich nicht erhalten. Jetzt interessiert mich, welche Arbeiten/Maßnahmen im Rahmen der Übergabe-Inspektion beim TT RS durchgeführt werden.

Hat jemand die Wartungsliste der Übergabe-Inspektion eines TT RS zur Hand?

Besten Dank und Grüße in die Runde!

Deine Antwort
Ähnliche Themen