ForumKaroq
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Karoq
  6. TSI: Leichtes „zuckeln“ zwischen 20 und 50 km/h

TSI: Leichtes „zuckeln“ zwischen 20 und 50 km/h

Skoda Karoq NU
Themenstarteram 5. Febuar 2018 um 22:46

Ich glaube ich habe bei meinem Karoq 1.5 TSI DSG ein leichtes zuckeln beim fahren zwischen 20 und 50 km/h bemerkt. Ich bilde mir ein das es vor allem bei sehr umsichtigen fahren mit wenig Gas immer ein wenig ruckelig fährt.... ist das schon mal jemandem aufgefallen? Der Karoq will ja sowieso eher nur sehr vorsichtig mit dem Gaspedal bedient werden. Aber sollte das bleiben wäre es schon sehr störend ... :mad: ???

Ähnliche Themen
308 Antworten

Moin

 

Ich hatte mich ja auch schon mal zu Wort gemeldet und meiner ist ebenfalls zur Einführung November 2017 geliefert worden. Ein 1,5 TSI DSG Style .... derzeitiger Kilometerstand 21500 und egal ob kalt, warm, Berge oder Last, er läuft ohne zu Zucken. Der Durchschnittsverbrauch liegt im Schnitt bei 6,9 - 7,1 Liter. Meine Frau und meine Tochter fahren ebenfalls den Wagen und dann auch gerne mal etwas sportlicher und auch da ohne irgend ein Zucken, oder stottern.... !!!

Ich habe mit meinem 1,5 TSI DSG auch keine Probleme (außer gefühlt etwas ruckelige Fahrt auf den ersten Metern in letzter Zeit wenn es wirklich kalt ist), allerdings habe ich einen Verbrauch von inzwischen 8,6 l, irgendwas mache ich falsch :)

Hallo, es tritt meistens beim 1,5 TSI Handschalter auf.

 

Gruß

Es gibt auch Berichte hier im Thread von DSG, wenn auch seltener - wäre auch hilfreich wenn Du Handschalter bei Deinem Beitrag dazugeschrieben hättest, oder habe ich das überlesen?

weiss jemand, ob das ruckeln beim 1.5TSI erst mit dem OPF und Euro 6d-temp kam oder ob die Fahrzeuge vorher mit diesem "neuen" Motor schon Probleme hatten?

Tritt das Problem auch mit dem 2.0 TDI Handschalter auf? Plane den Diesel zu bestellen und bin jetzt verunsichert.

Zitat:

@Karoqqer schrieb am 20. Januar 2019 um 18:37:41 Uhr:

Zitat:

@Wemmus schrieb am 20. Januar 2019 um 18:33:49 Uhr:

Fast 3 Monate

Der Autohändler hat nichts gesagt .

Er kann ja nur reagieren.

Die Gesetze sind ja eindeutig .

Der Sachverhalt ebenfalls.

Was hast du dir für ein Auto stattdessen geholt? Oder noch keines? Wie hoch war ca. der Abzug für die Nutzung?

Die Nutzung (Netto) wurde so gerechnet:

0.67% vom Kaufpreis x gefahrene KM / 1000

Zitat:

@mbanck schrieb am 21. Januar 2019 um 18:15:31 Uhr:

Ich habe mit meinem 1,5 TSI DSG auch keine Probleme (außer gefühlt etwas ruckelige Fahrt auf den ersten Metern in letzter Zeit wenn es wirklich kalt ist), allerdings habe ich einen Verbrauch von inzwischen 8,6 l, irgendwas mache ich falsch :)

Diese Verbräuche habe ich auch. Mit dem 1,4 Liter hatte ich noch so 5.5-6.2 Liter. Jetz sind auf der selben Strecke Verbräuche zwischen 7.1 und 8.2 Liter. Warum diese abweichungen beim selben Gasfuss und meistens Autobahn snd mir schleirhaft. Zum Ruckeln kommt also noch der Verbrauch hinzu. Daneben muss ein Update gemacht werden , weil mir Einstellmöglichkeiten z. Besisp. abschalten des Heckscheibenwischers im Infotaimend fehlen.

Zitat:

@tonic1990 schrieb am 25. Januar 2019 um 13:29:39 Uhr:

Zitat:

@mbanck schrieb am 21. Januar 2019 um 18:15:31 Uhr:

Ich habe mit meinem 1,5 TSI DSG auch keine Probleme (außer gefühlt etwas ruckelige Fahrt auf den ersten Metern in letzter Zeit wenn es wirklich kalt ist), allerdings habe ich einen Verbrauch von inzwischen 8,6 l, irgendwas mache ich falsch :)

Diese Verbräuche habe ich auch. Mit dem 1,4 Liter hatte ich noch so 5.5-6.2 Liter. Jetz sind auf der selben Strecke Verbräuche zwischen 7.1 und 8.2 Liter. Warum diese abweichungen beim selben Gasfuss und meistens Autobahn snd mir schleirhaft. Zum Ruckeln kommt also noch der Verbrauch hinzu. Daneben muss ein Update gemacht werden , weil mir Einstellmöglichkeiten z. Besisp. abschalten des Heckscheibenwischers im Infotaimend fehlen.

In welchem Auto hättest du denn den 1.4 ?

Es kann auch sein das der Karoq einfach schwerer und nen anderen Luftwiderstand hat .

Seat Ateca ist gleich schwer und hatte bis jetzt noch den 1.4 Motor, der ohne Ruckeln und selbständig Gas geben funktioniert hat.Hätte besser noch den Seat bestellt

Zitat:

@tonic1990 schrieb am 27. Januar 2019 um 18:46:55 Uhr:

Seat Ateca ist gleich schwer und hatte bis jetzt noch den 1.4 Motor, der ohne Ruckeln und selbständig Gas geben funktioniert hat.Hätte besser noch den Seat bestellt

Ja, das sage ich mir auch. Sagte letztes Jahr immer, ich werde mich erst um einen Neuwagen kümmern, wenn dieser auf Euro 6d-temp umgestellt ist, also auch den neuen Motor hat. Und nun dies... immerhin habe ich noch nichts bestellt/gekauft.

Hallo Freunde,

eben sehe ich hier bei meiner Suche, dass ich nicht der einzige mit dem "Ruckelproblem" bei`m

1.5 TSI DSG, Bj. 2018, bin! Aber nur, wenn er den ganzen Tag bei Minustemperaturen im Freien stand. Wenn dann etwas Wärme im Getriebe ist, läuft alles rund. Ich werde das nicht hinnehmen und demnächst in die Werstatt gehen. Ich kann nur alle auffordern, welche die gleichen Probleme haben, das nicht anstehen zu lassen. Damit Skode die Sache angeht und klärt!

Erledigt.

Rücktritt ist schon durch.

Zitat:

@arminschneider schrieb am 20. Januar 2019 um 21:42:20 Uhr:

Hallo, ich habe auch diesen Motor (allerdings im T-Roc 7-2018).

Der Motor ruckelt, stottert, läuft nicht richtig rund, nimmt verzögert Gas an und hat einen erhöhten Kraftstoffverbrauch.

Laut Volkswagenkundendienst und Händler ist dieses nur ein Komfortmangel, dieser berechtigt nicht zur Rückgabe.

Habe nach der ersten erfolglosen Reparatur zur Nachfrist jetzt einen ADAC Anwalt eingeschaltet.

Jetzt haben sie ab morgen 14 Tage Zeit, dann wird der Rücktritt vom Kaufvertrag erklärt.

Die vollen einen veräppeln.

Gruß

Wenn ich das lese, geht mir das Taschenmesser in der Tasche auf!! Ein stotternder Motor ist bei VW ein "Komfortmangel"! Die abgehobenen Brüder sollten sich schämen! Ich habe dasselbe im Karoq und gehe das demnächst an. Werde hier berichten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Karoq
  6. TSI: Leichtes „zuckeln“ zwischen 20 und 50 km/h