ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Toyota Yaris Hybrid als Notstromagregat

Toyota Yaris Hybrid als Notstromagregat

Toyota Yaris XP13
Themenstarteram 14. Mai 2020 um 9:07

Ich wurde vor einiger Zeit durch ein Info auf die Idee aufmerksam gemacht, den Toyota Hybrid als Notstromagregat zu nutzen. Hierzu scheint sich das vorhandene Energiemanagement auch wirklich anzubieten. Dies, ohne Eingriff in das Hochspannungs-Hybrid-System, bzw. ausschließlich durch Anzapfung des 12-V Systems.

Allerdings erscheint mir die Speicherkapazität des vorhandenen 12-V-Accu mit schätzungsweise weniger als 100 Ah (Genaue Info konnte ich bislang nicht finden) für solch einen Einsatz zu gering.

Daher hier meine Frage an einen KFZ-Elektrik-Experten, ob es möglich wäre, diese Speicherkapazität durch einen parallel angekoppelten Zusatz-Accu zu erhöhen?, bzw. in wie weit dies von dem vorhandenen System akzeptiert würde?

Diesen Wunsch hege ich deshalb, da hierdurch das Nachladeintervall durch das Verbrennungsmotor-Agregat verlangsamt werden könnte.

Schließlich noch den Hinweis, daß ich diese Stromquelle über einen nachgeschalteten Inverter auf der 220-V- Wecheslstrom-Basis nutzen möchte.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Toyota Yaris Hybrid als Notstromagregat