ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Touran 1T 2007 mit Fehlercode P10AC

Touran 1T 2007 mit Fehlercode P10AC

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 20. Juli 2021 um 12:47

Hallo,

ein Freund hat einen 2007er Touran mit dem 1,4 TSI Motor (140 PS).

Da kam heute die Fehlerleuchte (MIL) und er hat mit seinem kleinen Hand-Diagnosegerät das Steuergerät ausgelesen.

Fehlercode: P10AC

Konnte auch gelöscht werden, sodass er noch nach Hause fahren konnte.

Er fragte mich, aber so einen Code habe ich auch noch nie gehört. Da frage ich mal hier in die Runde...

 

Lt. Google die Magnetkupplung der WaPu, aber die schreiben da was von Kompressor... hat der 1.4 TSI mit 140 PS auch einen Kompressor ? Ich dachte, der hat nur einen Turbolader...

 

Freu mich auf eure Hilfe, danke.

Ähnliche Themen
7 Antworten

Hi,

Der 1.4 TSI ist ein Twin Charger mit Kompressor und Turbo. Der Kompressor wird über eine Magnetkupplung am Riementrieb der Wasserpumpe bis etwa 2000 U/Min angetrieben. Wenn die Kupplung verschlissen ist oder die Wapu undicht ist, wodurch die Kupplung rutscht könnte das Fehler erzeugen. Das merkt man aber auch sehr deutlich an mangelnder Leistung im unteren Drehzahlbereich.

Gruß Daniel

Themenstarteram 20. Juli 2021 um 19:06

Danke für die Erklärung.

 

Ist der Tausch aufwändig ? Oder für Hobbyschrauber machbar ?

Letztes Jahr hatte ich das "Vergnügen" die Wasserpumpe tauschen zu müssen. Hat etwa 4 Stunden gedauert, hauptsächlich deswegen, weil ich eine Schraube rund gedreht habe, was natürlich die Sache deutlich erschwert hat. Also ja, das ist für einen Hobbyschrauber gut machbar. Eine Hebebühne ist sehr von Vorteil, aber wahrscheinlich tut es auch ein sicherer Unterstellbock, da das rechte Vorderrad ab muss. Spezialwerkzeug braucht man eigentlich keins, außer ein paar ordentliche Torx Bits und Außenvielzahn für den Halter der Turboleitung. Und man sollte natürlich alle Teile parat haben, also Wasserpumpe, Rippenriemen (der große Hauptriemen und der kleine Riemen für den Kompressor), ggf. Spannrollen/Umlenkrollen, neue Schrauben und neuen Kühlwasserfrostschutz. Ggf. könnte man ein Entlüftungsgerät für das Kühlsystem verwenden, wenn man eins hat, oder man fragt mal die nette Werkstatt nebenan ;). Hier sieht man das Tauschen ganz gut: https://youtu.be/IcBl_zAWeGU ,ist zwar ein Tiguan, aber der gleiche Motor, beim Touran ist es ein bisschen enger.

Gruß

Daniel

Themenstarteram 27. Juli 2021 um 14:14

Nochmals danke für die Tipps. Der Ausbau hat ansich gut geklappt.

Der kleine Riemen und die obere Schraube der WaPu waren knifflig. Der Ausbau hat 1,5 Std. gedauert.

 

Jetzt erstmal Pause und nachher wird alles eingebaut.

 

Das Videos war natürlich von Vorteil. Das Ladeluftrohr ist ja auch sehr super verbaut (dessen oberste Haltung).

.jpg
Asset.JPG
Themenstarteram 27. Juli 2021 um 21:44

Auto läuft wieder :-)

Einbau war in 45 Min. erledigt.

Nochmals danke danielP80

OK du hast sogar schneller gearbeitet ^^

Die Vergnügung mit der Wasserpumpe habe ich auch gestern gehabt .

 

Dann noch eine gute Fahrt ;)

Themenstarteram 28. Juli 2021 um 7:22

Hehe cool

Dann kannst du ja mit mir fühlen... die Schraube unter dem Motorhalter und der kleine Riemen hattens in sich :rolleyes:

 

Aber alles machbar.

Dir auch eine gute Fahrt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Touran 1T 2007 mit Fehlercode P10AC