ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Tips zum Auto aufknacken!!!

Tips zum Auto aufknacken!!!

Themenstarteram 1. Juli 2004 um 19:55

Hallo zusammen,

mich kotzt es immer wieder an wenn ich in einigen Foren lese wie erklärt wird, wie einem das Auto aufbrochen ist, wie Diebe es aufbrechen etc. Das sind reine Beschreibungen!

Deshalb hätte ich eine Bitte:

Unterlasst solche Beiträge! Wenn ihr so einen Beitrag gefunden habt, macht den User darauf aufmerksam oder informiert einen Moderator.

Zum Thema Moderator, ich habe schon einmal einen Moderator auf etwas angesprochen(dessen Namen nenne ich nicht, aber er wird sich villeicht daran erinnern) da es detailiert erklärt wurde wie man das Auto ohne Schlüssel aufbekommt. Anstatt die Beträge zu löschen und den Thread dicht zu machen, hat der jenige Mod, eigentlich 2, locker mit diskutiert! Das ist doch nicht normal.

Es mag sein das einige Tricks schon bekannt sind, aber wir sind nicht die einzigen die das Lesen können. Diese Beiträge sind dann später auch in Google zu finden.

@Mod´s Löscht bitte solche Beiträge in denen Beschreibungen zum knacken stehen!

Ansonsten rede ich mit habu persönlich darüber! Oder ihr könnt ihn ja darauf ansprechen.

Schliesslich will ich mein Auto noch länger behalten!

Das wollte ich nur mal loswerden weil es mir langsam reicht!

Gruß

Ercan

Ähnliche Themen
11 Antworten

Du mach dir da keine Sorgen drum, hier werden weder illegale Sachen geklärt, noch wie man ein Auto Kurzschließt, noch wie man Auto aufbricht und auch nicht, wie man nen Tacho zurückdreht;). Von daher sollte das Kein Prob sein. Was mir mer sorgen macht sind Anleitungen die per PN verschickt werden und somit nicht von einen User noch von einem Mod gesehen werden können und auch nicht gelöscht werden können:(

 

MFG Sebastian

Also ich kann eigentlich nur positives von den Mods ausm LKRF berichten, weil die sowas wie Anleitung zum Tacho zurückdrehen etc. sofort entfernen.:)

am 2. Juli 2004 um 23:13

Im Opel Forum erledigen die Mods das immer sehr schnell, ich habe so einen Beitrag noch nie länger als 5 Minuten online gesehen.

Ich denke aber wie man ein Auto aufmacht weiß fast jeder, das Anlassen mit WFS ist schwerer ;).

Gruß

Florian

wir geben uns schon mühe alles schnellstmöglich zu sperren/entfernen was nicht den legalen rahmen hat... bzw. der allgemeinheit schaden könnte...

aber es ist in jedem fall eine gratwanderung, denn rein rechtlich sind die beschreibungen zum öffnen und auch das tacho-justieren an sich absolut unproblematisch...

es ist immer eine frage wie es genutzt wird!

defakto ist aber klar, das wir uns dafür entschieden haben soetwas hier nicht zu wollen und damit wird sowas entfernt, das einzelne damit ein problem haben - immer wieder - ist klar...

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

defakto ist aber klar, das wir uns dafür entschieden haben soetwas hier nicht zu wollen und damit wird sowas entfernt, das einzelne damit ein problem haben - immer wieder - ist klar...

Zja nur schade, das dann diese Anleitungen per E-mail herum kommen. Aber wenigstens ist sowas auf dem Board schon nicht mehr sichtbar.

 

MFG Sebastian

Ich würd leuten empfehlen die unbedingt ein auto aufmachen wollen zum ADAC zu gehn... da lernt man sowas ja zum teil und wie das geht hab ich jetzt auch im TV gesehn... mit diesen Luftkissen achso ja das machen ja auch die abschlepper so >_<

Mein Armes Auto :( (demnächst zumindest :D).

Also ich find die mods hier bis jetz auch gut :)

30< beiträge und noch kein MODsen >_< LOOOL :D

also toitoitoi!

mfg

Themenstarteram 4. Juli 2004 um 15:26

Seht ihr wie die Leute heiss darauf sind?

wacken hat am 30.6. den Thread "Problem gelöst" aufgemacht und ich am 1.7. diesen hier. Allerings hat dieser durch den Betreff "Tips zum Auto aufknacken!!!" schon doppelt soviele Hits.

Denkt mal drüber nach.

Gruß

Ercan

Zitat:

Original geschrieben von C20NE-Cruiser

Seht ihr wie die Leute heiss darauf sind?

wacken hat am 30.6. den Thread "Problem gelöst" aufgemacht und ich am 1.7. diesen hier. Allerings hat dieser durch den Betreff "Tips zum Auto aufknacken!!!" schon doppelt soviele Hits.

Denkt mal drüber nach.

Nun, so einfach wie du es darstellst ist es nicht, genauso könnte man argumentieren, das es daran liegt, das Wacken ein schlechtes Topic gewählt hat, denn es ist alles andere als aussagekräftig.

Gleichwohl gilt aber in jedem Fall das es zu diesem Thread inkl. meiner hier 8 Antworten gibt, d.h. jeder der Beteiligten hat mehr als einmal reingeschaut und durch die Zahl der Antworten wird es auch für andere ggf. interessanter.

In diesem Sinne hinkt deine Argumentation auf beiden Füßen, oder ist zumindest durch eigene Wunschvorstellungen geprägt und somit Einbildung.

Nun ich habe mir unter "problem gelöst" etwas anderes vorgestellt. zum beispiel das da wirklich ein Problem gelöst wurde und nicht das da noch ein zusätzliches geschaffen wurde;)

Und das ist auch immer das Problem das der Name niht wirklich kalrheit schaft, was da jemand will.

Es ist ein unterschied op jemadn einfach nur schreib

Nebelscheinwerfer

ODER

Porbleme mit dem Anschluss der Nebelscheinwerfer

 

War aber nur ein Beispiel;)

 

MFG Sebastian

Hat nichts mit "heiss drauf sein" zu tun. Es ist einfach nur die Neugierde. Und wenn jemand ein Posting mit "Tips zum Auto aufknacken" betitelt dann will er ja genau das erreichen, dass jeder Dödel draufklickt.

Mich interessiert es nicht wie man ein Auto aufbricht.

Ich glaube auch nicht, dass eine rein sachliche Beschreibung, wie leicht ein Auto zu knacken ist, zu sehr problematisch ist. Vielmehr könnte man dass gerade auch als Argumentation dafür verwenden, um zu zeigen, wie unsicher viele Autos wirklich sind.

Schaut euch doch nur mal an, was man häufiger im Fernsehen zu sehen bekommt. Da geht es los mit den netten ADAC-Männern, die mit ihrem Plastikkeil verschlossene Autotüren leicht aufbiegen und dann mit einem Draht den Türpin hochziehen.

Oder die Reportagen darüber, wie leicht man an PIN-Nummern und die EC-Karten selbst kommt. Werden ja immer gleich mehrere Möglichkeiten gezeigt.

Interessanter wird es da zum Beispiel beim Umgehen eines Kopierschutzes. Eine Anleitung dazu zu schreiben war bis vor einiger Zeit kein Problem und auch Verschlüsselungsverfahren offenzulegen war keine große Sache. Speziell dafür wurden aber nun Gesetze erlassen, die das ausdrücklich verbieten.

Es steht aber ausser Frage, dass ein Forum und dessen Moderatoren diesen Ausflügen gerne mal ein Riegel vorschieben können. Zu groß ist natürlich die Gefahr, dass am Ende die Informationen doch für eine Straftat benötigt worden sind und das kommt dann nicht so gut. Für beide Seiten ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Tips zum Auto aufknacken!!!