ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Tips fürn sub

Tips fürn sub

Themenstarteram 30. Januar 2003 um 19:19

Hi :)

Ich weiss noch nicht genau was ich mir für Woofer holen soll. Mir wurde vorgeschlagen 2 x 30er Woofer für ein sub oder 3 x 25er für ein sub ( woofer sind von Rockford Punch aber welche jetzt ganz genau weiss ich nicht,habs vergessen :/ )

Was meint ihr dazu ? Stufe is ne RF850X und musikart Trance Techno

Gruß Linos

Ähnliche Themen
17 Antworten

Wieviel Platz, wieviel Geld?

Welches Auto?

Eher tief, eher praezise, eher laut?

Hay

Also ich bevorzuge 30 cm Bässe. Was nicht heist das die besser sind.

Was ich mich Frage ist nur wie du 3 20cm Bässe an eine Endstufe anschliessen willst. Wenn du eine 4 Kanal Endstufe hast, dan wäre das verschwendung von 1 nem Kanal. 3 Kanal Endstufe kenne ich keine. 2 Kanal da müstest du dan auf 1 Kanal 2 Bässe und auf den anderen 1 Bass aber dan spielen sie nicht alle gleich.

Also ich würde eher zu 2 30 cm Bässen greifen

Wenn ich falsch liege dan bestraft mich Lügen

MfG Deus

Zitat:

Original geschrieben von Deus

Hay

Also ich bevorzuge 30 cm Bässe. Was nicht heist das die besser sind.

Was ich mich Frage ist nur wie du 3 20cm Bässe an eine Endstufe anschliessen willst. Wenn du eine 4 Kanal Endstufe hast, dan wäre das verschwendung von 1 nem Kanal. 3 Kanal Endstufe kenne ich keine. 2 Kanal da müstest du dan auf 1 Kanal 2 Bässe und auf den anderen 1 Bass aber dan spielen sie nicht alle gleich auser die Endstufe gibt an 2 Ohm doppelt so viel Leistung.

Also ich würde eher zu 2 30 cm Bässen greifen

Wenn ich falsch liege dan bestraft mich Lügen

MfG Deus

Ups ausversehen auf Zitieren gedrückt. Naja kann passieren

Hi

Der MDS12DVC ist für so techno-zeugs sehr ok!!

MfG Andi

Themenstarteram 31. Januar 2003 um 6:21

Hi ... Also das soll ein schneller harter und trockener bass sein...also es soll schon richtig heftig rumsen und zwar richtig und nicht das es rum brummt oder vibriert sondern halt klar und laut ... geld mhh bis zu 500er fürn kompletten sub...

Ja ich weiss auch noch nicht wie ich das mit der stufe mach fron und hecksystem über 2kanäle und 2 kanäle für den sub.. so hatte mir das mein händler auch gesagt naja bevor ich mir einen kaufe darf ich erstmal alle 2 Tage ne neue kiste mit nehmen und probehören :))

Hi

So wie du das beschrieben hast, spricht alles für den MDS 12 DVC. Wenn dir einer nicht langt (einer verträgt 350W RMS) dann klatsch dir doch 2 rein...

Würde dich dann 260€ für beide Subs kosten. Allerdings kenne ich keine 4-Kanal Endstufe, die kräftig genug für beide ist. Am besten du holst dir eine 2Kanal die etwas über 350W RMS@2ohm pro Kanal oder in Brücke über 700W RMS schafft!!

MfG Andi

Themenstarteram 31. Januar 2003 um 16:57

hi also ich hab jetzt die bezeichnungen der woofers..

einmal wäre es 2 x 30er RFP83812 mit 400watt RMS

und einmal die 2 - 3 x 25er RFP83810 mit 400watt RMS,

siehe daten bei http://www.rockfordfosgate.com/subwoofers/

nun eure meinung dazu was ich lieber nehmen sollte ...?!

gruß Linos

am 31. Januar 2003 um 20:13

ich such auch nen neuen sub, hab atm ne magnat röhre drinne und hab ne 4 kanal gzha4215x endstufe. also die röhre macht schon geilen bass, schön tief.

meine musik geht in richtung techno usw.

hab mir mal den RFD2212 ins auge gefasst evtl. 2x30er in ner BR kiste. hat jemand nen anderen besseren vorschlag?

wenn dann nen JL oder RF sub. geldmässig so bis 500 eur,- komplett mit kiste usw. so dass ich nur noch anschliessen brauch.

@linos

Das kommt darauf an wieviel Platz du hast und wie laut du moechtest. 2x RFP3812 brauchen doch ein wenig mehr Platz als die 2x RFP3810.

3 Lautsprecher waere unsinnig, da das mit dem Widerstand dann nicht hinhaut. 2x8Ohm paralell sind 4Ohm und das ist was die Endstufe gebrueckt vertragen kann (oder ist die 1Ohm stabil?).

Ich wuerde sagen, wenn du die Moglichkeit hast die auszuprobieren, tu es. Wenn dir 2 10" von der Lautstaerke her reichen, sparst du Geld und Platz.

 

Grundsaetzlich bin ich von Rockford klangmaeszig nicht so begeistert, aber von anderen habe ich das Gegenteil gehoert (kommt wohl mal wieder, wie so haeufig, auf das Gehaeuse und die Abstimmung an. Hier sind alles HipHop Proleten, die mit Rockford rumfahren)

 

@wenlock

Wieviel Leistung hat die Endstufe? Bis wieviel Ohm ist die stabil?

 

Grusz

Danny

Die Rockford Power Endstufen sind 1 Ohm stabil, auch wenn es von RF nicht empfohlen wird. Da bewegt man sich halt außerhalb der Garantie, aber gehen tut es schon.

Die Endstufe, die Linos gepostet hat gibt es übrigens nicht, da muss er irgendwo einen Zahlendreher drin haben, entweder hat er eine 550X oder eine 750X, eine 850X gibt es nicht. In der Power-Serie gibt es nur die beiden vorher genannten als 4-Kanäler. Wenn es "nur" eine Punch sein sollte, würde ich den 1 Ohm-Betrieb nicht riskieren.

Themenstarteram 31. Januar 2003 um 22:46

Hi

ja sorry habe mich verschrieben es is die Power750X ...keine ahnung wie ich immer auf 850 komme....

Also platz ist an sich der komplette kofferraum von einem GolfIII zur verfügung (~400Liter sind das glaube ich)

Yo ich möchte ordentlich druck und rums drin haben aber nix verzerrtes und nix was vibriert....sollte wohl schon ein geschlossenes oder bandpass gehäuse sein nehme ich mal an oder irre ich mich da jetzt ?

Na für deine Bassanforderungen würde ich dann auf jeden Fall geschlossene gehäuse empfehlen, wenn es sehr präzise klingen soll. Wieviel Kanäle deiner 750X willst du denn für den/die Subs verbraten?

Wenn du nur zwei Kanäle brücken willst für die Subs, ist die 750X für zwei oder gar drei RF-Woofer absolut zu schwach. Bei einem geschlossenen Gehäuse musst du ja auch viel mehr Leistung draufgeben als bei einem Bassreflex, da der Wirkungsgrad entsprechend geringer ist.

Themenstarteram 31. Januar 2003 um 23:17

naja also die stufe macht 750rms ... 180 und 180 also 360 gehen für front und heck system drauf dann bleiben ja noch 390watt rms über und die woofer machen jeweils 200RMS also könnte ich ja 2 30er oder 2 25er einbaun... (hab mich da vorhin auch verschrieben gehabt mit 400rms...ka was mit mir vorhin los war das ich so blind bin)

frond und heck laufen dann über 2 kanäle und 2 kanäle hab ich dann für die woofers.... an sich müsste das langen...vielleicht erziele ich nicht die maximale leistung aber denke schon das es reichen wird....

mein car hifi händler hat mir die woofers so empfohlen gehabt und der typ hat echt was drauf.... der is auch bei den ganzen wettbewerben in den usa dabei etc....

gruß Linos

Die Stufe macht pro Kanal an 4 Ohm nur 90W RMS, an zwei Ohm etwas über 180 und ein grbrücktes Kanalpärchen macht ca. 375 RMS. Rockford untertreibt zwar mit den Leistungsangaben immer etwas, aber viel mehr darfst du dir nicht erwarten. Die Zahl, die auf dem Leistungsprotokoll steht, ist für alle Kanäle bei voller Auslastung unter optimalen Bedingungen ermittelt worden.

Das mit den zwei 8-Ohm Woofern parallel haut schon hin, aber für einen Rockford 38er sind ca. 190 Watt etwas mickrig. Ich würde, wenn es mehrere sein sollen, eher auf 30er oder 25er zurückgreifen.

Wenn dein Händler dir schriftlich die Garantie gibt, dass du die Endstufe an 1 Ohm betreiben kannst, könntest du das auch tun. Sonst stehst du bei einem Defekt ohne Garantie da, das muss ja nicht sein. An 1 Ohm bringt sie schon einiges, würde ich aber wegen mangelnder Kontrolle über die Woofer nicht empfehlen.

Wer ist denn dein Händler, wenn man fragen darf?

Deine Antwort
Ähnliche Themen