ForumKarosseriearbeiten & Lackierungen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. Tiefe Macken an der Kunststoffstoßstange ausbessern - wie?

Tiefe Macken an der Kunststoffstoßstange ausbessern - wie?

Themenstarteram 5. Mai 2020 um 14:47

Moin, ich habe leider Gottes teilweise ziemlich tiefe Macken an meiner Stoßstange. Bilder sind im Anhang.

Kennt jemand eine einfache Lösung, wie ich diese beseitigen kann? Sollte nicht teurer sein als eine komplett neue Stoßstange zu kaufen. Ob es aufwendig ist oder nicht ist dabei nur halb so wild.

Habe mich schon im Bekanntenkreis viel rumgefragt und auch shcon bei Google gesucht, nur leider nichts gefunden. Würde mich frueen, falls wer eine Idee hat :)

Gruß Jonathan

Audi 100 Stoßstange
Audi 100 Stoßstange
Ähnliche Themen
4 Antworten

ob das in "heimarbeit" funktioniert ? frag doch mal einen aufbereiter, ob die etwas in der richtung reparieren. diese leute beschäftigen sich ja mit brandlöchern in sitzen, armaturenbrettern usw.

Eine brauchbare Stoßstange für Dein Auto bekommst Du schon ab 50 Euro. Da kostet schon das Material zur Aufbereitung mehr und sieht dann aber immer noch geflickt aus.

Du benötigst Material, das immer plastisch bleibt und NICHT glashart aushärtet - z.B.: ziemlich hart werdender Akryl-Kitt (Ich habe Dellen im Türschweller weiter unten gelegentlich damit gefüllt und eine lange Spachtel darüber gezogen und nach dessen Trocknung Unterbodenschutz mit Pinsel aufgestupft und zuletzt lackiert). Ich nehme an der Kunststoff-Stoßstangenschürze immer Corroblock Rostschutz-Grundierung; das Material bleibt immer zähplastisch; das Material kann auch mehrer Millimeter dick sein -> mehrmaliger Auftrag; nach Durchtrocknung nach mehreren Wochen schabe ich das zu viel an Material mit einer Stahl-Klinge ab; das Material lässt sich auch gut trocken oder nass schleifen. Vielleicht funktioniert das auch mit Brantho Korrrux 3 in 1 ???

Themenstarteram 5. Mai 2020 um 16:00

Zitat:

@Flying Kremser schrieb am 5. Mai 2020 um 15:12:14 Uhr:

Du benötigst Material, das immer plastisch bleibt und NICHT glashart aushärtet - z.B.: ziemlich hart werdender Akryl-Kitt (Ich habe Dellen im Türschweller weiter unten gelegentlich damit gefüllt und eine lange Spachtel darüber gezogen und nach dessen Trocknung Unterbodenschutz mit Pinsel aufgestupft und zuletzt lackiert). Ich nehme an der Kunststoff-Stoßstangenschürze immer Corroblock Rostschutz-Grundierung; das Material kann auch mehrer Millimeter dick sein; nach Durchtrocknung nach mehreren Wochen schabe ich das zu viel an Material mit einer Stahl-Klinge ab; das Material lässt sich auch gut trocken oder nass schleifen. Vielleicht funktioniert das auch mit Brantho Korrrux 3 in 1 ???

Das klingt gut, werde mich da wohl mal dran probieren - vielen Dank!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. Tiefe Macken an der Kunststoffstoßstange ausbessern - wie?