ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Thread zur Opel E-Flex Studie

Thread zur Opel E-Flex Studie

Habe mir erlaubt einen eigenen Fred anzulegen, da auch im Vectra-Forum drüber diskutiert werden wird und somit der "Vectra-D"-Fred entlastet wird.

Bilder

Klick

Wie ich finde, ein supergelungenes Fahrzeug.

Gibts eigentlich zum Starttermin 2010 weitere Infos bzgl. Leistung, Verbrauch, welche Fahrzeugklasse und Preis etc.?

Ähnliche Themen
22 Antworten

Dir gefällt dieses "Etwas" tatsächlich? Nun, Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden. Die Form ist mir eindeutig zu rund! Etwas "eckiger" oder kantiger darf ein Auto der Zukunft ruhig sein. Deswegen fahr ich ja einen Vectra weil er eine etwas kantigere Form hat!

Aber so wies aussieht, sind alle Studien von zukünftigen Autos (5 Jahre und aufwärts) sehr rund. Da kommt auf mich wohl keine schöne Zeit zu!

Das ist die komische Fischform. Ähnlich dem PriusII und dem A2. Einziger Grund: Aerodynamisch am günstigsten bei großem Volumen. M.Benz hatte dazu ebenfalls schonmal eine Studie.

Ecken gefallen mir auch, aber dieses Design hat halt mehr vom Thema "form follows function" und ist deshalb zukünftig -meiner Meinung nach- einfach alternativlos.

Aber ich bin Deutscher und mir geht Gefallen vor Funktionalität! ;)

Der A2 hat mir übrigens auch nicht gefallen und er wurde auch nicht lange gebaut!

Weitere Infos u.a. zum Innenraum

Im Netz ist oftmals zu lesen, dass diese Studie bald in Serie gehen "könnte". Da an der GTC-Studie ja oft geschrieben wurde, dass sie in vielen Punkten Serienreif aussieht, wollte ich mal fragen woran man das an der Flextreme-Studie erkennen könnte?

Mir gehts also weniger um die Antriebstechnologie (da diese schon beschlossene Sache scheint) also vielmehr um die Karosserieform.

(Das Ding hat übrigends 4,79m Länge)

Zitat:

Original geschrieben von sign-m

Das ist die komische Fischform. Ähnlich dem PriusII und dem A2. Einziger Grund: Aerodynamisch am günstigsten bei großem Volumen. M.Benz hatte dazu ebenfalls schonmal eine Studie.

Ecken gefallen mir auch, aber dieses Design hat halt mehr vom Thema "form follows function" und ist deshalb zukünftig -meiner Meinung nach- einfach alternativlos.

Das Teil sieht zum Kotzen aus und hat nicht die geringste Ähnlichkeit mit einem Prius oder einem A2. Er hat mit den beiden nur eins Gemeinsam: Alle sind potthässlich.

Das Ding hat mit Design nichts zu tun, sondern wurde konsequent auf Spritsparen ausgelegt, deswegen die Tropfenform. Nachdem sich aber bisher noch nicht einer zu so einer gewagten Karosserieform in der Realität durchgerungen hat (was ich persönlich sehr begrüsse), bezweifle ich, daß ausgerechnet Opel so einen Schritt wagt. Dazu waren sie bisher immer zu konservativ.

Vielleicht sehen wir diese Formen in 10 oder 15 Jahren, aber sicher nicht in naher Zukunft.

Zitat:

Das Teil sieht zum Kotzen aus und hat nicht die geringste Ähnlichkeit mit einem Prius oder einem A2

Zitat:

Das Ding hat mit Design nichts zu tun, sondern wurde konsequent auf Spritsparen ausgelegt, deswegen die Tropfenform

Natürlich liegen "Ähnlichkeiten" im Auge des Betrachters. Ich meinte damit -um das mal zu kongretisieren- eben genau diese aerodynamisch günstige Form, bzw. wie du erkannt hast die Tropfenform. Und genau deshalb schaut der PriusII aus wie er ausschaut und der A2 ebenfalls. Und diese Studie auch; dass dort kein Toyota- oder Audizeichen drauf ist und drum die Ähnlichkeit offensichtlich für manche "verwässert", dass seh ich auch.

Zitat:

Nachdem sich aber bisher noch nicht einer zu so einer gewagten Karosserieform in der Realität durchgerungen hat

Ich sag´ mal nix und lass das Zitat so wirken :)

Zitat:

Vielleicht sehen wir diese Formen in 10 oder 15 Jahren, aber sicher nicht in naher Zukunft.

So ähnlich war ja eigentlich meine Frage: Woher kommen die Aussagen, dass diese Studie bereits so wie gesehen bald umgesetzt werden könnte? (Anfang des nächsten Jahrzents ist gemeint)

 

 

 

Naja, man muß mal die Vergangenheit bemühen und raussuchen, wieviele Studien dann tatsächlich auch in nur annähernder Form realisiert wurden.

Ich halte von solchen Studien gar nix, sie zeigen nur, was die Autobauer und Designer könnten, wenn man sie ließe.

Zum Thema Studien auf der IAA: klick mich

Bei der Opel-Studie steht folgendes drunter:

Eine Idee für das Jahr 2015: Das Elektro-Konzeptauto "Flextreme" von Opel.

Jup, das stimmt.

Wenns mit dieser Studie irgendwo aneckt, dann kann man die halbe Karosserie vergessen, die Spiegel haben evtl. noch keine Zulassung, aerodynamische Radhäuser und Reifen-Felgen sehen anders aus, wie crashsicher sind Sitze mit solch einer Befestigung?, die LiIon-Batterie ist so noch garnicht in Mengen erhältlich, das Türkonzept gabs schon bei der Insignia-Studie und wurde nie verwirklicht, das Scheinwerfergesicht wurde schon beim neuen Vectra fallengelassen (Stichwort "Vampir-Zähne"), das Displayband und die ganzen Kameras kosten ein Vermögen, die Segways hinten sind nur ein Design-scherz.... etc.

Schon sehr ... gewöhnungsbedürftig. Als ich das hier sah, dachte ich erst an Stützräder. ;) Erst das Bild hat mich dann aufgeklärt. Gerade sowas ist eigentlich ein nettes Detail.

Grüße Dirk

Alternativ kann die Karre damit auch als Dragster benutzt werden :D

Schaut Euch mal einen S-Max an, so weit weg ist die Form gar nicht. Alles eine Frage der Gewöhnung, mir hatte der Vorfacelift-Vectra auch mal gefallen. :D

Er muss ja nicht genauso kommen aber mir gefällt die Studie schon. Bin halt wahrscheinlich der Zeit voraus. :D

Also wenn der Flextreme 4,79m lang ist, dann sollte es ja die Plattform des neuen Vectras sein auf der er steht? Und die ist ja austauschbar, bzw. evtl. kommt das Konzept ja auch in den Vectranachfolger. 120KW hört sich ja auch recht gut an, und es sollen ja noch mehr werden. Zumindest würde das Ding gut in eine Mittelklasse passen

Opel Präsentation

Teile des Designs sollen also für zukünfte Opelmodelle übernommen werden (Heck evtl. schon beim neuen Vectra Caravan? War da nichtmal sowas ähnliches in den Autozeitungen was die Lichter beim Fenster betrifft?) und der Flextreme würde als Fahrzeug zwischen Astra und Zafira liegen. So eine Einordnung ist entscheidend für den Preis :)

Edit:

Der restliche 2. Teil der Präsentation

Also wenn der Preis stimmt würde ich das Ding kaufen wollen. Vielleicht sollte es nicht ganz so abgelutsch sein. Ansonsten nehme ich lieber normale Fahrräder statt der "E-Karren"

Gruß der Julius

Deine Antwort
Ähnliche Themen