ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Thema AGR

Thema AGR

Opel Insignia B
Themenstarteram 14. August 2021 um 23:42
Ähnliche Themen
8 Antworten

Früher oder später sieht das bei jedem modernem Diesel so aus.

Kurzstrecken können das noch beschleunigen.

Themenstarteram 15. August 2021 um 21:29

Die Rede hier ist von 140 tkm und 50PS, kann das sein?

Das ist echt Übel, ist ja schon fast wirtschaftlicher Totalschaden.

Ich kenne die Probs noch vom Z19DTH da gab es dann sowas.

Wenn du das AGR vom Z19DTH verschlossen hast, kam eine Fehlermeldung, oder du musstest die Software anpassen lassen = illegal.

Ob das beim B eine Tuningbude noch macht, k. A.

J. P. fragen.....

Ich kann dir aber sagen, dass mein B20DTH im Insignia B nach 186.000km damit noch kein Problem hatte.

Themenstarteram 15. August 2021 um 21:40

Ich meinte es gab welche die hatten nicht ganz zugemacht und es hat funktioniert.

Sogar die Abgaswerte hatten noch gepasst.

Ist aber schon lang her, kann mich auch täuschen ;-)

Ja, mit der 4-Loch Dichtung von Fiat. Steckt in meinem Z19DTH schon ~130.000km.

Wichtiger ist aber ein Fahrprofil für den Diesel.

Beim Z19DTH kam eine Fehlermeldung. Also hab ich das AGR gelassen wie es war. Hat die 326tkm durchgehalten, wie auch der Rest am Motor.

Themenstarteram 16. August 2021 um 1:10

Im Video wird von Leistungsverlust ca.50PS gesprochen.

Wie nah ist diese Aussage? Das müsste man doch vorher merken, oder?

Naja, das ist ein schleichender Prozess und ob Lieschen Müller das merkt, eher fraglich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen