ForumAudi Q3 F3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Audi Q3 F3
  7. TFSI e vs. Benziner

TFSI e vs. Benziner

Audi Q3 F3
Themenstarteram 6. Dezember 2020 um 9:57

Hallo

Im Juli läuft die Finanzierung von meinem A4 Avant TDI 190 PS aus. Das Fahrzeug wird zurückgegeben. Verbrieftes Rückgaberecht, nit dem ich sehr gute Erfahrungen habe.

Jetzt soll ein Q3 ins Haus.

Bin mir aber noch nicht schlüssig was für eine Motorisierung. Diesmal nur Benziner.

230 Ps , 190 Ps oder der neue TFSIe mit 150 Ps bzw. 245PS Systemleistung.

Was meint ihr dazu.

Ähnliche Themen
6 Antworten

Ist wie immer ein sehr persönliche Sache. Fahrprofil? Kannst Du laden? Quattro?

Ich bin vom A4 1.4 auf Q3 Quattro 190PS umgestiegen und an sich happy. Die 1,7 Tonnen merkt man gegenüber den 1,45 vom A4 meiner Ansicht nach schon und der OPF nimmt den Benzinern schon Leistung. Bin auch den 230 PS gefahren, ich mein... die Kraft reicht immer aber irgendwie haut es einen auch nicht von den Socken.

Den Hybrid fände ich cool, wenn Quattro und nicht dermaßen teuer...

Ansonsten bereue ich den Umstieg von A4 auf Q3 keine Sekunde weil der Wagen einfach irgendwie unkomplizierter, Hemdsärmeliger ist.

Gruß und alles Gute

Themenstarteram 6. Dezember 2020 um 16:12

Ich meine auch, dass der Hybrid zu schwach motorisiert ist. Ohne Elektro hat er 150 PS aus 1,4 Liter.

Denke auch dass der 190 Ps Benziner passt.

Im Tiguan Facelift gibt’s inzwischen den 2.0 TFSI mit 245 PS. Der ist einen Hauch flinker, 0-100 in 6s anstatt 6,3s, kommt sicher auch bald im Q3.

Meiner Ansicht nach passt der Motor gut zum Q3. Es ist die angemessene Motorisierung. Hab jetzt über 10k km 8,2L Verbrauch bei normal/zurückhaltender Fahrweise.

Gruß

Zitat:

@ronald0011 schrieb am 6. Dezember 2020 um 16:12:32 Uhr:

Ich meine auch, dass der Hybrid zu schwach motorisiert ist. Ohne Elektro hat er 150 PS aus 1,4 Liter.

Denke auch dass der 190 Ps Benziner passt.

Er hat immer Kapazität zum Boosten. So gesehen hast Du "immer" Power, auch wenn 0 km E-RRW. Aber tatsächlich stellt sich dann die Frage, wenn Du nicht laden solltest, ob es das richtige Konzept für Dich ist. Halt ~ 150 kg schwerer und nur "bedingt" verbrauchsarm wenn nicht geladen oder erhöhter AB-Einsatz ;-)

Themenstarteram 7. Dezember 2020 um 12:25

Laden kann ich Zuhause wann ich möchte.

Da ich in 3 Jahren in Rente gehe, und keine AB täglich nutze ist dieser hybrid vielleicht eine Alternative.

Urlaubsfahrte mit dem Auto höchstens 1 mal im Jahr. Ansonsten zum Flughafen 90 km.

Deine Antwort
Ähnliche Themen