ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Teilenummer für ein Steuerkettensatz

Teilenummer für ein Steuerkettensatz

Opel Corsa C
Themenstarteram 2. Juni 2018 um 19:40

Mion Moin.. ich bin langsam am verzweifeln.

Ich brauche Dringend für Corsa C 1.2 WOLOXCF0866025320

Motorcode Z12XEP 19GB5394

0035/ 534

Bin auf der suche nach

Einer Teilenummer für ein Steuerkettensatz. Wo schon alles bei ist wie. Dichtungen, kette, zahnräder, kettenspanner, schienen, schrauben. Ein sorglospacket. Welcher hersteller taugt was. Soll wen möglich kein china kram sein. Ich glaube febi ist ganz gut oder? Wenn würdet ihr nich empfehlen..vielen dank für eure Hilfe

Ähnliche Themen
68 Antworten

Servus,

ist n bisschen weit, ich bin gerade Raum München. :/

Leerlauf funktioniert nicht, da kannst du nur Prüfen, ob du Kompression hast, es pfeift n bisschen. Wenn, dann 5. Gang rein oder halt den Splint rein machen und dann die Schraube rausdrehen. Kann es sein, dass die Kette weitergesprungen ist?Normalerweise hängt die Nabe doch weiter in der Mitte, wie auf dem Bild, was ich anhänge. Versuche den Splint reinzubekommen, richtig hinein, selbst wenn du die Nockenwellen wieder verstellen musst. Die kannst du später auch wieder verdrehen, wenn du die Kette runter hast.

Für die Nabe hast du normalerweise n Haltewerkzeug wie unten zu sehen. Ohne ist es viel schwerer, aber auch machbar. Wenn es gar nicht im 5. geht, dann entweder das Spezialwerkzeug oder der Splint.

Grüße

Screenshot-20180618-180753
Themenstarteram 18. Juni 2018 um 18:20

Zitat:

@oldmanscout schrieb am 18. Juni 2018 um 17:15:51 Uhr:

OT der Riemenscheibe ist wenn der Punkt auf ca 11 Uhr steht, dann passt auch der Dorn richtig und das Lineal für die NW passt !

Der punkt währe auf 11.00 uhr. Die Kurbewellenschraube ist noch fest . Ist es richtig das der bolzen dann nicht ganz rein geht. Oder soll man mit leicher gewalt mit ein Hammer nach helfen? Bekomme den dorn nur ca. 2-3 cm ohne gewalt rein. Muss die schraube erst raus bevor der bolzen passt.?

Servus,

ja nicht reinhämmern. Er muss leicht reingehen und bis zum Ende der Grifffläche. Da ist deine Steuerzeit schon verstellt. Also die Lehre für die Nockenwellen raus und mit der Nuss an der Kurbelwelle drehen, bis es leicht komplett (Bis zur Grifffläche) reingeht. Ist nur ein Punkt, der in etwa in der Stellung wie das Bild in meinem anderen Post.

Grüße

Doch, mach die Lehren aus den NW raus und klopf den Arretierdorn leicht rein, dann ist KW richtig auf OT.

Mit der gelängten Kette ist OT KW nie OT NW sodass du den Dorn nicht reinbekommst.

Also nochmal, Lineal NW raus, Arretierdorn der KW mit leichten Schlägen bis zum Anschlag reinklopfen.

Jetzt mit langem Hebel die KW Schraube Nuss E18 sachte lösen (der dicke Arretierdorn hält das locker aus).

Dann mit 22er Maulschlüssel die NW leicht drehen bis das Lineal wieder passt.

Jetzt weiter mit Kettengehäuse........

Hallo!

Guck dir das Video mal an es wird alles erklärt!

https://www.youtube.com/watch?v=zzRnXfUcbDY

Gruß GMO

Themenstarteram 18. Juni 2018 um 19:27

Vielen Dank für das Video. Aber genau nach dem Video gehe ich schritt für schritt mit. Ich habe nur den 1.2 mit dem 12exp motor.

Themenstarteram 18. Juni 2018 um 19:33

Zitat:

@oldmanscout schrieb am 18. Juni 2018 um 18:34:41 Uhr:

Doch, mach die Lehren aus den NW raus und klopf den Arretierdorn leicht rein, dann ist KW richtig auf OT.

Mit der gelängten Kette ist OT KW nie OT NW sodass du den Dorn nicht reinbekommst.

Also nochmal, Lineal NW raus, Arretierdorn der KW mit leichten Schlägen bis zum Anschlag reinklopfen.

Jetzt mit langem Hebel die KW Schraube Nuss E18 sachte lösen (der dicke Arretierdorn hält das locker aus).

Dann mit 22er Maulschlüssel die NW leicht drehen bis das Lineal wieder passt.

Jetzt weiter mit Kettengehäuse........

Wo muss nun der OT Kw stehen oben (12 uhr oder die Markierung auf 11 uhr ) Bekomme den bolzen max. 3 cm rein. Was mache ich nur falsch.

Wenn der Dorn drin ist, kannst du die kW noch vor oder zurück drehen?

Themenstarteram 18. Juni 2018 um 21:17

So weit bin ich noch nicht. Habe den Bolzen nun aber schon mal bis auf 1 cm reistecken. Melde mich morgen gerne noch mal. Bis jetzt aber schon mal ein Dickes DANKE an alle

Ihr löst die Kurbelwellen-Zentralschraube mit dem Arretierdorn als Gegenhalter? Das ist mutig!

@Sama6161 Ganz ehrlich, du scheinst nicht wirklich Ahnung zu haben von dem was du da treibst. Die Gefahr, dass du dir an deinem Motor was kaputt machst oder es nicht wirklich läuft schätze ich als sehr groß ein. Würde mir das an deiner Stelle gut überlegen ob du da weitermachst.

Anhand der Stellung des Flansches an der KW bei eingestecktem NW-Lineal sollte die Kette bereits übergesprungen sein.

Wie machst du es? Schwungscheibe blockieren? Damit dann das ganze Drehmoment über die kW geleitet wird?

Sofern mir kein Schlagschrauber zur Verfügung steht, mache ich genau das. Für die Kurbelwelle ist das gar kein Problem. An hunderten von Motoren ist das die herstellerseitig vorgesehene Methode mit speziellen Haltewerkzeug genau dafür. Auch bei einigen Opel Motoren ist das so.

Wenns für die kW ja kein Problem ist, warum sollte es dann für den dicken Dorn eins sein?

Themenstarteram 19. Juni 2018 um 17:31

Der kw Bolzen ist mit leichen schlägen endlich drinn. Der OT an der KW sieht glaube ich auch ganz gut aus. Nur das NW linial passt nicht von der stellung her. Siehe bilder

Die KW dreht sich kein stück wenn det bolzen drin ist. Das scheint bestimmt auch ok zu sein.

Nun ist nur das problem ich bekomme mit dem 22 schlüssel nicht NW gedreht um den OT der NW zu Arretieren bzw. Das linial einzusetzen. Wenn ich euch nun richtig verstanden habe. Muss ich nun die KW schraube mit ein langen hebel lösen. Und dan den OT der NW mit dem linial einstellen. RICHTIG SO??

20180619-164311
20180619-164452
20180619-164521

Servus,

der OT passt.

Genau, jetzt die Kurbelwellenschraube lösen, dann kannst du die Nabe rausnehmen und anschließend die Wasserpumpe und das Steuergehäuse entnehmen.

Zusätzlich sollte die Ölwanne noch ab, damit kein Wasser hineinläuft und auch, damit das Steuergehäuse hinterher wieder richtig sitzt und nicht die Ölpumpe beschädigt wird. Außerdem muss noch die Motorhalterung ab und der Motor abgestützt werden, ansonsten rauscht der Motor nach unten.

Die Nockenwellenräder werden ja sowieso erneuert, das kannst du dann machen, wenn die Kette an sich raus ist.

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Teilenummer für ein Steuerkettensatz