Forum850, S70, V70, V70 XC, C70
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. 850, S70, V70, V70 XC, C70
  6. Teilekompatibilität C70 - V70 I

Teilekompatibilität C70 - V70 I

Volvo V70 1 (L)
Themenstarteram 14. Juni 2013 um 11:05

Hallo Elchgemeinde!

War heute beim Schrotti und konnte ein Türschloß VL von einem C70 ausfindig ma-chen. Dieser C70 Bj. 2000 hat auch eine Alarmanlage (LED und Sensor auf dem Armaturenbrett sichtbar). Beim ausgebauten Schloss konnte ich die 2 grünen Micro-schalter sehen.

Der Schrotti konnte mir nicht sagen ob das Schloss vom C70 auch in meinen V70 I passt, deshalb die Frage an Euch Experten.

Passt ein Türschloss vom C70 Bj. 2000 in meinen V70 I Bj. 98 T5 (beachte auch die Deadlookfunktion)?

Gruß Dobrowolsky

PS: Gibt es bereits eine Teileaufstellung die vom C70 in den V70 I ohne weiteres übernommen werden können? Die scheinwerfer sollen ja auch gleich sein.

 

Beste Antwort im Thema

Moin,

leider sind viele Teile vom C70 nicht mit den S/V70 kompatibel. Zusätzlich muss man beachten, dass es für Coupé und Cabrio teils auch spezielle Teile gibt.

Mal eine grobe Auflistung, beginnend an der Front:

-vordere Stoßstange ist anders, kann allerdings problemlos an S/V70 montiert werden bzw. umgekehrt

-Nebelscheinwerfer sind anders und passen NUR in die C70 Stoßstange

-Kotflügel sind anders (gehen im Gegensatz zu S/V70 bis ganz zum Schweller runter)

-Motorhaube passt von allen X70 Fahrzeugen

-Kühlergrill genauso

-Scheinwerfer passen bekanntlich auch, gilt sowohl für die "normalen" als auch die Klarglasvariante

-die Radinnenhäuser sind C70 spezifisch, da der gesammte Vorderbau leicht anders ist

-> weswegen auch 7½J x 17 x 43 Felgen passen, z.B. Comet C

-das vordere Fahrwerk ist bis auf die Querlenker mit den normalen X70 Teilen kombinierbar. Die C70 Querlenker sind mit 4 Schrauben befestigt, genau wie die Querlenker der AWD-Fahrzeuge

-das die Federn unterschiedlich sind brauch ich eigentlich nicht zu erwähnen, allerdings gab es mehr als ein Fahrwerk ab Werk für den C70

-wegen der anderen Querlenker ist der Motorrahmen nicht durch FWD Varianten vom S/V70 ersetzbar, ob ein AWD-Rahmen passt weiß ich nicht

-sämtliche Glasscheiben sind einzigartig für den C70(!!!)

Obwohl die Frontscheibe der von den S/V70 Modellen ähnelt ist sie anders geneigt. Sie ist auch verflucht teuer(ich glaube 3x so teuer), insbesondere deshalb weil es keine Nachbauten auf dem Zubehörmarkt gibt

-die hinteren Seitenscheiben lassen sich beim Coupé ausstellen, beim Cabrio versenken. Dementsprechend

-die Außenspiegel sind selbstverständlich auch ein einzigartiges Teil, man kann nicht einmal die Spiegelkappe von S/V70 übernehmen

-das Außenspiegelglas ist glaube ich auch angepasst

-selbiges gilt eindeutig für die Dichtung zwischen Außenspiegel und Tür

-und die Fensterdichtungen

-die Türen sind anders als bei S/V70 (eigentlich logisch)

-die Zierleisten der Türen und am hinteren Seitenteil sind anders als bei S/V70

(ob die kleine Zierleiste am Kotflügel die gleiche wie bei allen anderen X70 ist weiß ich nicht, würde aber mal davon ausgehen, dass irgendein Detail anders ist)

-Türgriffe sind soweit ich weiß identisch mit S/V70

-Türschlösser sind anders

-hintere Stoßstange ist inkompatibel mit S/V70 Stoßstangen (S70 & V70 Stoßstangen sind ohnehin inkompatible untereinander)

-Tankdeckel ist C70 spezifisch

-Kofferraumdeckel ist C70 spezifisch

Achtung: Coupé und Cabrio haben unterschiedliche Kofferraumdeckel, bedingt durch die Position der 3. Bremsleuchte

-Kofferraumdichtungen sind inkompatibel mit S/V70, Coupé und Cabrio haben an einigen Stellen auch wieder unterschiedliche Dichtungen

-Heckklappenschloss ist anders, genauso wie die Schlossfalle (nicht sicher was letztere angeht)

-Hinterachse ist anders als bei S/V70. Die Achse ist breiter (ich glaube 20mm pro Seite), obwohl sie genauso wie die gewöhnlichen Delta-Link-Hinterachsen aussieht. Wer eine S/V70 Achse verbaut wird feststellen, dass die Räder auf einmal viel tiefer im Radkasten stehen

-die hinteren Innenradhäuser sind glaube ich auch spezifisch

-andere Handbremsseile

-Tank ist anders, aber man KANN einen von S/V70 einbauen. Würde ich aber nicht empfehlen...

Innenraum:

-Sitze, Türpappen, Teppiche, Dachhimmel, Kofferraumverkleidungen etc. -> ALLES spezifisch

Da gibt es dann auch wieder kleine Unterschiede zwischen Coupé und Cabrio...

-die Abdeckung der Spiegeldreiecke von Innen ist anders als bei S/V70

-die Mittelkonsole ist anders, da nach hinten verlängert. Ob Volvo da einfach nur ein Stück Plastik eingeklippst hat weiß ich nicht, auf Fotos sieht es teilweise so aus. Aber Volvo hat ja häufiger mal geniale Ideen...

-der (Holz-)Zierrat hinten ist anders als bei S/V70. zusätzlich gibt es jeweils eine Coupé (Aschenbecher, Blankschalter) und eine Cabrio (Aschenbecher, im zweifelsfall Subwoofer-Schalter, 2x Fensterheberschalter) Version

-kompletter Audiokabelbaum ist anders. Die Dolbyanlagen haben ein anderes Kabel um den Centerlautsprecher anzuschließen

-Innenrückspiegel ist anders

-Sonnenblenden sind anders, zusätzlich gibt es eine Cabrio und eine Coupé Variante

-Verstärker (4x60W oder 4x100W Varianten, man kann sie aber in S/V70 umbauen. Den 4x50W aus S/V70 in einen C70 zu verpflanzen ginge bestimmt auch, wäre aber ein gigantischer Aufwand)

-die meisten Lautsprecher, außer die im Armaturenbrett (allgemein gesagt, es passen auch einige andere, aber nicht unbedingt "Plug'n Play")

-Diversity-Antenne (2. Antenne ist anders)

SRS

-die Sicherheitsgurte sind anders

-das C70 CABRIO kam als einziges X70 Fahrzeug mit Gurtstraffern für alle 4 Sitze

-Tachostreifen (ihr wisst schon, diese hinterleuchteten Symbole) sind beim C70 Cabrio anders, bedingt durch das ROPS-System

-Airbagsteuergerät ist glaube ich anders

-Armaturenbrettunterbau ist anders

Was ist gleich?

-Armaturenbrettoberteil

-Lüftungsblenden

-Lautsprecherabdeckungen (nur die im/am Armaturenbrett)

-Pedale

-Zierteile am Handschuhfach, der Mittelkonsole und rund um Radio/Klima

-alle Schalter

-> mit Ausnahme der Fensterheberschalter Fahrerseite: Cabrio und Coupé habe jeweils eine eigene Version, die sehr teuer ist

-die Radios, wobei es beim SC-900/901 Varianten gibt, die eine Cabrioeinstellung ermöglichen. Keine Ahnung, ob das nur vom Radiobaujahr oder dem Ursprungsfahrzeug abhängig ist

-Lenkrad

-Airbags vorne (beim Umbau das Erdungskabel nicht vergessen, sonst gibt's ein kleines (teures) Feuerwerk)

-Blinker-/Wischerhebel

-einige Relays

-Abdeckung Fernbedienung

sofern als Sonderausstattung geordert:

-RTI (auf das Baujahr achten, auch hier gibt es Detailunterschiede)

-RC-825

-CD-Wechsler (Abdeckung und Anschlusskabel sind aber unterschiedlich, genauso wie die Haltebleche)

-Antenne ist glaube ich mit dem S70 kompatibel

-Tachobirnen :D

-Tachos allgemein, aber man muss im Zweifel die Tachostreifen wechseln

-Benzinpumpe

Das ist jetzt erstmal alles was mir so auf die Schnelle einfällt, ich hoffe es hilft.

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Moin,

schau mal in meinen Thread über C70, da hat Blockpartie gestern total genial die groben Unterschiede beschrieben, leider auch die Schlösser!! :(

 

Johnny

Moin,

leider sind viele Teile vom C70 nicht mit den S/V70 kompatibel. Zusätzlich muss man beachten, dass es für Coupé und Cabrio teils auch spezielle Teile gibt.

Mal eine grobe Auflistung, beginnend an der Front:

-vordere Stoßstange ist anders, kann allerdings problemlos an S/V70 montiert werden bzw. umgekehrt

-Nebelscheinwerfer sind anders und passen NUR in die C70 Stoßstange

-Kotflügel sind anders (gehen im Gegensatz zu S/V70 bis ganz zum Schweller runter)

-Motorhaube passt von allen X70 Fahrzeugen

-Kühlergrill genauso

-Scheinwerfer passen bekanntlich auch, gilt sowohl für die "normalen" als auch die Klarglasvariante

-die Radinnenhäuser sind C70 spezifisch, da der gesammte Vorderbau leicht anders ist

-> weswegen auch 7½J x 17 x 43 Felgen passen, z.B. Comet C

-das vordere Fahrwerk ist bis auf die Querlenker mit den normalen X70 Teilen kombinierbar. Die C70 Querlenker sind mit 4 Schrauben befestigt, genau wie die Querlenker der AWD-Fahrzeuge

-das die Federn unterschiedlich sind brauch ich eigentlich nicht zu erwähnen, allerdings gab es mehr als ein Fahrwerk ab Werk für den C70

-wegen der anderen Querlenker ist der Motorrahmen nicht durch FWD Varianten vom S/V70 ersetzbar, ob ein AWD-Rahmen passt weiß ich nicht

-sämtliche Glasscheiben sind einzigartig für den C70(!!!)

Obwohl die Frontscheibe der von den S/V70 Modellen ähnelt ist sie anders geneigt. Sie ist auch verflucht teuer(ich glaube 3x so teuer), insbesondere deshalb weil es keine Nachbauten auf dem Zubehörmarkt gibt

-die hinteren Seitenscheiben lassen sich beim Coupé ausstellen, beim Cabrio versenken. Dementsprechend

-die Außenspiegel sind selbstverständlich auch ein einzigartiges Teil, man kann nicht einmal die Spiegelkappe von S/V70 übernehmen

-das Außenspiegelglas ist glaube ich auch angepasst

-selbiges gilt eindeutig für die Dichtung zwischen Außenspiegel und Tür

-und die Fensterdichtungen

-die Türen sind anders als bei S/V70 (eigentlich logisch)

-die Zierleisten der Türen und am hinteren Seitenteil sind anders als bei S/V70

(ob die kleine Zierleiste am Kotflügel die gleiche wie bei allen anderen X70 ist weiß ich nicht, würde aber mal davon ausgehen, dass irgendein Detail anders ist)

-Türgriffe sind soweit ich weiß identisch mit S/V70

-Türschlösser sind anders

-hintere Stoßstange ist inkompatibel mit S/V70 Stoßstangen (S70 & V70 Stoßstangen sind ohnehin inkompatible untereinander)

-Tankdeckel ist C70 spezifisch

-Kofferraumdeckel ist C70 spezifisch

Achtung: Coupé und Cabrio haben unterschiedliche Kofferraumdeckel, bedingt durch die Position der 3. Bremsleuchte

-Kofferraumdichtungen sind inkompatibel mit S/V70, Coupé und Cabrio haben an einigen Stellen auch wieder unterschiedliche Dichtungen

-Heckklappenschloss ist anders, genauso wie die Schlossfalle (nicht sicher was letztere angeht)

-Hinterachse ist anders als bei S/V70. Die Achse ist breiter (ich glaube 20mm pro Seite), obwohl sie genauso wie die gewöhnlichen Delta-Link-Hinterachsen aussieht. Wer eine S/V70 Achse verbaut wird feststellen, dass die Räder auf einmal viel tiefer im Radkasten stehen

-die hinteren Innenradhäuser sind glaube ich auch spezifisch

-andere Handbremsseile

-Tank ist anders, aber man KANN einen von S/V70 einbauen. Würde ich aber nicht empfehlen...

Innenraum:

-Sitze, Türpappen, Teppiche, Dachhimmel, Kofferraumverkleidungen etc. -> ALLES spezifisch

Da gibt es dann auch wieder kleine Unterschiede zwischen Coupé und Cabrio...

-die Abdeckung der Spiegeldreiecke von Innen ist anders als bei S/V70

-die Mittelkonsole ist anders, da nach hinten verlängert. Ob Volvo da einfach nur ein Stück Plastik eingeklippst hat weiß ich nicht, auf Fotos sieht es teilweise so aus. Aber Volvo hat ja häufiger mal geniale Ideen...

-der (Holz-)Zierrat hinten ist anders als bei S/V70. zusätzlich gibt es jeweils eine Coupé (Aschenbecher, Blankschalter) und eine Cabrio (Aschenbecher, im zweifelsfall Subwoofer-Schalter, 2x Fensterheberschalter) Version

-kompletter Audiokabelbaum ist anders. Die Dolbyanlagen haben ein anderes Kabel um den Centerlautsprecher anzuschließen

-Innenrückspiegel ist anders

-Sonnenblenden sind anders, zusätzlich gibt es eine Cabrio und eine Coupé Variante

-Verstärker (4x60W oder 4x100W Varianten, man kann sie aber in S/V70 umbauen. Den 4x50W aus S/V70 in einen C70 zu verpflanzen ginge bestimmt auch, wäre aber ein gigantischer Aufwand)

-die meisten Lautsprecher, außer die im Armaturenbrett (allgemein gesagt, es passen auch einige andere, aber nicht unbedingt "Plug'n Play")

-Diversity-Antenne (2. Antenne ist anders)

SRS

-die Sicherheitsgurte sind anders

-das C70 CABRIO kam als einziges X70 Fahrzeug mit Gurtstraffern für alle 4 Sitze

-Tachostreifen (ihr wisst schon, diese hinterleuchteten Symbole) sind beim C70 Cabrio anders, bedingt durch das ROPS-System

-Airbagsteuergerät ist glaube ich anders

-Armaturenbrettunterbau ist anders

Was ist gleich?

-Armaturenbrettoberteil

-Lüftungsblenden

-Lautsprecherabdeckungen (nur die im/am Armaturenbrett)

-Pedale

-Zierteile am Handschuhfach, der Mittelkonsole und rund um Radio/Klima

-alle Schalter

-> mit Ausnahme der Fensterheberschalter Fahrerseite: Cabrio und Coupé habe jeweils eine eigene Version, die sehr teuer ist

-die Radios, wobei es beim SC-900/901 Varianten gibt, die eine Cabrioeinstellung ermöglichen. Keine Ahnung, ob das nur vom Radiobaujahr oder dem Ursprungsfahrzeug abhängig ist

-Lenkrad

-Airbags vorne (beim Umbau das Erdungskabel nicht vergessen, sonst gibt's ein kleines (teures) Feuerwerk)

-Blinker-/Wischerhebel

-einige Relays

-Abdeckung Fernbedienung

sofern als Sonderausstattung geordert:

-RTI (auf das Baujahr achten, auch hier gibt es Detailunterschiede)

-RC-825

-CD-Wechsler (Abdeckung und Anschlusskabel sind aber unterschiedlich, genauso wie die Haltebleche)

-Antenne ist glaube ich mit dem S70 kompatibel

-Tachobirnen :D

-Tachos allgemein, aber man muss im Zweifel die Tachostreifen wechseln

-Benzinpumpe

Das ist jetzt erstmal alles was mir so auf die Schnelle einfällt, ich hoffe es hilft.

Zitat:

Original geschrieben von dobrowolsky

War heute beim Schrotti und konnte ein Türschloß VL von einem C70 ausfindig ma-chen. Dieser C70 Bj. 2000 hat auch eine Alarmanlage (LED und Sensor auf dem Armaturenbrett sichtbar).

sicher, dass das was mit der alarmanlage zu tun hat?

ich meine nämlich, dass dieser knubbel teil der klimaanlage ist bzw der datensammlung (schönes wort in diesen tagen :D ) dient.

ich mag mich darüber aber auch nicht streiten, so ganz sicher bin ich mir nicht.

Kommt ganz drauf an, der Knubbel ist sowohl für die Klima, als auch die Alarmanlage:

-die rote LED zeigt an, wenn die Alarmanlage "scharf" geschaltet ist

-der kleine weiße "Fleck" ist für die Klimaanlage, ich glaube das ist der Sonnenstandssensor

In anderen Ländern gab es die rote LED auch für Fahrzeuge ohne Klima und Alarmanlage, weil gesetzlich vorgeschrieben für alle Fahrzeuge mit Wegfahrsperre.

Zitat:

Original geschrieben von Blockpartie

In anderen Ländern gab es die rote LED auch für Fahrzeuge ohne Klima und Alarmanlage, weil gesetzlich vorgeschrieben für alle Fahrzeuge mit Wegfahrsperre.

Ich habe keine Alarmanlage, die Led ist trotzdem verbaut. Dürfte von der Lagerhaltung einfacher gewesen sein, das Ding generell so zu verbauen

Wäre bei heutigen KFZ fast undenkbar, man kann ja wieder 5 Cent einsparen

Kommt dein Wagen evtl. aus den Niederlanden?

Dann müsste die LED blinken, wenn der Wagen verriegelt ist. Bei denen war das nämlich für alle Fahrzeuge mit elektronischer Wegfahrsperre vorgeschrieben.

Oder hast du eine Klimaanlage? ( in diesem Fall blinkt die LED wohl nie)

Dann ist dieses Bauteil nämlich wegen des Sonnenstandssensors verbaut, Volvo waren versch. "Knubbel"-Varianten wohl zu teuer.

Wann diese LED nun verbaut ist und wann sie denn nun blinkt hat man im S/V40 Forum vor einigen Jahren mal durchgekaut.

Und ich habe doch tatsächlich vergessen ein kompatibles Teil aufzulisten:

Das Versteifungskreuz vom C70 Cabrio. Passend an allen FWD X70 und wahrscheinlich an allen FWD 850. Beim S70 passt es definitiv, jmd. der seinen S70 laserblau lackiert hat, hat's ohne Probleme druntergeschraubt bekommen.

Zitat:

Original geschrieben von Blockpartie

Und ich habe doch tatsächlich vergessen ein kompatibles Teil aufzulisten:

Das Versteifungskreuz vom C70 Cabrio. Passend an allen FWD X70 und wahrscheinlich an allen FWD 850. Beim S70 passt es definitiv, jmd. der seinen S70 laserblau lackiert hat, aht's ohne Probleme druntergeschraubt bekommen.

Interessant... :D

Dann müßte dieses Versteifungskreuz ja einiges an zusätzlicher Stabilität bringen wirklich interesant was kostet dieses Teil den?

 

Noch kurz was zum Thema Scheibe C70 Coupe. meiner hat am Montag eine Neue bekommen. kann nur sagen gut das ich Kasko habe mit den Leisten rundum 721.- mit Einbau. Bestellzeit 1 Woche. Ist eben immer wieder speziel der Wagen:D

 

 

Jockel

Ob es wirklich ein erhebliches Plus an Stabilität im Vorderbau bringt weiß ich. Werde ich wohl in nächster Zeit auch nicht prüfen können, aber irgendwas muss sich Volvo ja dabei gedacht haben.

Was den Preis angeht:

Wenn man fragen muss... (es wurde ja auch NUR am Cabrio verbaut)

Ich tippe mal auf "sehr teuer" wenn man beim Elchdealer kauft, gebraucht wäre wohl die bessere Wahl.

Teilenummern:

P/N #8618756 für das V- bzw. U-förmige Versteifungsdings

Dann braucht man noch Schrauben, Bolzen und Unterlegscheiben um das Versteifungskreuz festzuschrauben. Die Schrauben, die in den Motorrahmen gehen kann man wohl nicht wiederverwenden, sind wären zu kurz. Passen sollen an dieser Stelle die längeren Schrauben von den Allrad- bzw. XC-Modellen.

Das Cabrio hat übrigens noch ein zweites Versteifungskreuz, das wird aber nicht wirklich etwas bringen. Außer Kosten & Aufwand wenn man es denn nachrüsten möchte. Es wird vorne mittig am Motorrahmen angeschraubt und dann jeweils seitlich links und rechts am Motorrahmen.

Teilenummer:

P/N #8614449 für das V-Kreuz

P/N #985187 für die vordere Schraube (welche Volvo für ziemlich viele Dinge verwendet)

Danke werde mich mal Schlau machen!! mit den Preisen! Das so eine Versteifung was bringt kann ich nur von einer anderen Automarke bestätigen deshalb klingt das für mich Interessant wuste nicht das daß C70 Cab sowas überhaupt hat. Meine Frau hatte mal ein E36 da ist es ein Versteifungskreuz beim Cabrio und es passt bei Limo und Coupe. hat im Zuge mit Sportfahrwerk einiges an Stabilität gebracht.

 

 

Jockel

Zitat:

Original geschrieben von Blockpartie

Kommt dein Wagen evtl. aus den Niederlanden?

Der kommt aus Belgien lt Typenschild

Zitat:

Oder hast du eine Klimaanlage? ( in diesem Fall blinkt die LED wohl nie)

Dann ist dieses Bauteil nämlich wegen des Sonnenstandssensors verbaut, Volvo waren versch. "Knubbel"-Varianten wohl zu teuer.

War ja auch meine Vermutung und ich habe Klimaautomatik

Zitat:

Und ich habe doch tatsächlich vergessen ein kompatibles Teil aufzulisten:

Das Versteifungskreuz vom C70 Cabrio. Passend an allen FWD X70 und wahrscheinlich an allen FWD 850. Beim S70 passt es definitiv, jmd. der seinen S70 laserblau lackiert hat, hat's ohne Probleme druntergeschraubt bekommen.

Wo sitzt das Teil denn?

Zitat:

Der kommt aus Belgien lt Typenschild

In diesem Fall meinte ich nicht den Produktionsort, sondern das Zielland bei Erstauslieferung.

In den Niederlanden war diese LED nämlich in den Neunzigern für alle Fahrzeuge mit elektrischer Wegfahrsperre vorgeschrieben. Sie musste blinken, wenn der Wagen verriegelt und die Wegfahrsperre aktiviert ist. Hatte irgendwas mit versicherungstechnischen Dingen zu tun.

Hätte ja sein können das dein Elch ursprünglich in den Niederlanden verkauft wurde und jetzt im Alter gen Norden gezogen ist.

Zitat:

Wo sitzt das Teil denn?

Am hinteren Ende des Motorrahmens wird es an zwei Punkten (den Enden des "U") festgeschraubt und dann am unteren Ende der Spritwand, etwas nach hinten versetzt, angeschraubt.

Deswegen passt es auch nur bei FWD-Modellen, es würde bei den AWD-Modellen nämlich mit Winkelgetriebe und Downpipe kollidieren.

Zitat:

Original geschrieben von Blockpartie

In diesem Fall meinte ich nicht den Produktionsort, sondern das Zielland bei Erstauslieferung.

Der Ech fristete sein Leben von Anfang an in der Gegend um Freiburg, bis ich ihn in die Zivilisation holte :D:D

Zitat:

Original geschrieben von Blockpartie

Am hinteren Ende des Motorrahmens wird es an zwei Punkten (den Enden des "U") festgeschraubt und dann am unteren Ende der Spritwand, etwas nach hinten versetzt, angeschraubt.

Deswegen passt es auch nur bei FWD-Modellen, es würde bei den AWD-Modellen nämlich mit Winkelgetriebe und Downpipe kollidieren.

Wieder etwas schlauer, danke

Moin, ich kann bestätigen dass diese mini mittelkonsole beim c70 nur "angeclipst" ist:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen