ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. techno bass

techno bass

Themenstarteram 23. Januar 2004 um 14:00

da ich jetzt meinen alten woofer kaputt gespielt habe werde ich nun ein paar euros vom hart verdienten geld opfern und mir nen "vernümpftigen" subwoofer kaufen.(war eh schon lange geplant)

nur welcher...die frage hat sich wohl jeder schon gestellt...

leider hab ich auf dem großen car-hifi-markt nicht so wirklich den überblick und deswegen frage ich jetzt euch...macht mal nen paar vorschläge.

er sollte:

- max ca. 200 € (also so ca. , vielleicht so, dass er

zu dem preis bokommen zu sein könnte... ) kosten.

- "sehr gut" schnellen, preziesen techno-bass spielen

- trotzdem noch möglichst tief spielen (drum n bass)

- auch gut pegel bringen wobei klang etwas mehr zählt

- mit max ca. 60 liter (ca....) auskommen

die entsfufe mit der er betrieben werden soll steht noch nicht fest (im moment würde er an eine "crunch drive" entstufe kommen wo 400w rsm drauf steht, hat ca. 200 w sinus..., wie gesagt im moment), also über die leistung kann ich nichts sagen, aber ich denke die wird sich eh ergeben.

es können auch 2 chassis sein, aber dann beide zusammen max. 250 € (evl. wiederverkauf)

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 23. Januar 2004 um 14:23

Hi, also in der Preisklasse ist es nicht unmöglich aber auch nicht leicht einen Woofer zu finden der gut Druck macht bei einem guten Klang. Das zweite ist, ich empfehle Dir kauf Dir gleich auch eine neue Endstufe mit, oder werd Dir wenigstens im klaren welche Du willst. Denn so dumm wie es klingt nicht jeder Woofer mag jeden Amp. Damit will ich sagen es gibt Zusammenstellungen die gut sind und welche die nicht wirklich gut sind. Für Techno brauchst auf jedenfall einen 25ger max 30ger Woofer. Empfehlen würd ich Dir nen Helix oder Vibe, spielen an einer HXA 1000QX sehr kontrolliert oder einen GZ die spielen nicht sehr präzise machen aber Druck ohne ende. Natürlich kannst bei mir vorbeikommen und Dir Geräte anhören.

www.l-c-hifi.de

Gruß Stephan

Themenstarteram 23. Januar 2004 um 14:30

ich weiß das es schwer wird, aber wie gesagt, klang ist etwas wichtiger als pegel.

das mit der passenden entstufe zum woofer weiß ich, aber ich schätze mal das die erst später kommt (geld...).

67590 Monsheim wo ist denn das (komme aus berlin)

Themenstarteram 23. Januar 2004 um 14:35

muss auch nicht der neuste woofer sein

Zitat:

Original geschrieben von Loud

Für Techno brauchst auf jedenfall einen 25ger max 30ger Woofer.

Gruß Stephan

Das ist schon wieder eins von der Gerüchten die nicht stimmen!

Ich hab nen 38er Helix, der kommt super mit Techno klar...

Naja sind schon ein paar hundert KM bis Berlin ;)

In die Preisklasse fällt ein Atomic Energy 12S4 ganz gut mit 150€! Der spielt Techno recht gut und kann auch laut!

Alternativ gibts eine fertige Doppelwoofer Kiste von Hollywood mit 2 30iger im geschl. Gehäuse die ihre Stärke bei Techno haben, aber dafür nicht ganz so tief gehen! Kostenpunkt hier dann 249€ inkl. Kiste usw.

Shiva - www.adireaudio.com , www.ls-wagner.de

Geschlossen in 60 Liter passt gut, ginge zur not auch BR. Ist praezise und kommt tief. Hat mir auch mit Prodigy und Goldie gut gefallen.

 

Grusz

Danny

Themenstarteram 23. Januar 2004 um 16:17

ok, danke erstmal für die vorschläge!freue mich auch noch über jeden weiteren...

hab mal gelesen das es ganz gute woofer in dieser richtung von hollywod oder so geben soll, oder was ist mit nem cervin vega 124?

da ich mir warscheinlich eh keinen neuen kaufe, kann er auch sonst ein bissl mehr kosten (neu anschaffungspreis...)

am 23. Januar 2004 um 16:44

hier der wurde mir empfohlen für Techno

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

ist zwar schon mit Gehäuse, soll aber gut abgehen

Zitat:

Original geschrieben von Potty

hier der wurde mir empfohlen für Techno

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

ist zwar schon mit Gehäuse, soll aber gut abgehen

Na ob der so gut für Techno ist ist die frage. würde da liebr zu den Hollywoods oder Atomic greifen

gruß

Zitat:

Original geschrieben von guppy030

ok, danke erstmal für die vorschläge!freue mich auch noch über jeden weiteren...

hab mal gelesen das es ganz gute woofer in dieser richtung von hollywod oder so geben soll, oder was ist mit nem cervin vega 124?

da ich mir warscheinlich eh keinen neuen kaufe, kann er auch sonst ein bissl mehr kosten (neu anschaffungspreis...)

Es gibt keinen Vega 124 mehr! Die neue Serie nennt sich Vmax!

Gar nicht mal verkehrt! Kann nix schlechtes drüber sagen (habe nen 10" im geschl. hier).

Ansonsten hab ich ja schon geschrieben, das die Hollywood für Techno sehr gut gehen!

am 23. Januar 2004 um 16:56

Zitat:

Original geschrieben von -booby-

Na ob der so gut für Techno ist ist die frage. würde da liebr zu den Hollywoods oder Atomic greifen

gruß

mir kommt es ja auch komisch vor. Nur sagen, die alle, das nen Bandpass echt gut sein soll für Techno.. naja.. egal, vergess den Tipp :-)

Themenstarteram 23. Januar 2004 um 17:16

nee. also an emphaser hatte ich eigentlich nicht gedacht..ausserdem wollte ich die kiste selber bauen..

@dazydee:

hab mir den shiva mal angeguckt und da ist ein anhang:

"Basswiedergabe

Sauber und unspektakulär, allerdings tief, wenn es gefordert ist. So

kann man die Basswiedergabe des Shiva Car wohl am ehesten

beschreiben. Er ist durchaus in der Lage richtig Druck zu machen,

allerdings neigt er dabei ganz und gar nicht zur Übertreibung. Er ist

sicherlich nicht der richtige Subwoofer für HipHop, Techno oder

ähnliches. Wer gerne auch mal Jazz im Auto hört und nicht von Köln

aus die Düsseldorfer Kö beschallen möchte, findet im Shiva den

richtigen Spielpartner. Auch Rock und Pop machen sehr viel Spass,

vor allem, wenn es um mehr als eine Bassfrequenz geht."

allerdings haben die ihn im 41 liter gehäuse getestet.

techno ist nicht trance, nicht vergessen :o)

Themenstarteram 24. Januar 2004 um 13:08

noch wer vorschläge?

Ich würd mir mal die Sachen von Syrincs anschauen, spielen glaube ich Knochentrocken.

Bin mir aber net sicher, kann das jemand bestätigen??

Und nen gebrauchten bekommst du auch für 200 euro, gibts aber leider net allzuviele bei Ebay.

MFG FLO

Deine Antwort
Ähnliche Themen