Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Tata Xenon

Tata Xenon

Themenstarteram 13. April 2010 um 6:14

Hallo erstmal,

heute muss ich mal eine Frage stellen. Auf der Suche nach einem neuen(gebrauchten) Auto bin ich mehr zufällig als gewollt über den Tata Xenon gestolpert.

Klar Auto aus Iniden. Die technischen Daten lesen sich gut, aber wie schaut es mit Verarbeitung; Fahrverhalten usw. aus? Passe ich ausserdem mit meinen 190cm Körpergrösse überhaupt da rein?

Welcher Nachbau ist das?(Mitsubishi L200, Nissan Terrano?) Welcher Lizenzbau ist der Motor?(Mercedes?)

Ich meine für 13470,-€ kann man nicht viel erwarten. Andererseits habe ich auch wenig Ansprüche an mein Auto und mit 2 Jahren Garantie.

von A nach B bringen

Diesel

2 t soll es ziehen können

Platz für meine Familie plus Gepäck haben und ausserdem zwei grosse Hunde unterbringen.

Heckantrieb bzw Allrad wegs Zugfahrzeug

Naja und als Pferdehalter ist man über so einem Pickup nie traurig ein bisschen Komfort ist nie schlecht(Klima,usw.)

Wollte den Pickup auch mal probefahren, aber da die Händler Recht weit weg sind, dachte ich mir, ich frage euch erstmal.

Suchfunktion ergab null Treffer, wasmich schon ein wenig stutzig machte.

LG

Frank

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hallo grüß dich,

evtl. klärt das schon einige Fragen bezüglich des Xenon / TL

http://de.wikipedia.org/wiki/Tata_TL

Gruß

5 sec mit google: (edit: aber 2 min zu spät)

http://de.wikipedia.org/wiki/Tata_TL

von wem bekommst du ersatzteile wenn der verkäufer dicht macht?

Zitat:

5 sec mit google: (edit: aber 2 min zu spät)

:D

Themenstarteram 13. April 2010 um 17:54

Man was bin ich blöde. Sorry an Wiki habe ich nicht gedacht.

Werde so ein Teil einfach mal Probefahren. Ein Händler in der Nähe vertreibt die auch. Ersatzteile sehe ich eigentlich keine Probleme. Habe bis jetzt alles bekommen, selbst für meinen Oldtimer Saurer.

Da wird halt noch repariert und nicht nur getauscht wie bei vielen anderen Marken. Ich denke dass das ganze Fahrzeug recht einfach gestrickt sein wird, aber das werde ich bei der Probefahrt sehen.

Danke schon mal für die Hilfe.

Gruss Frank

Zitat:

Original geschrieben von nijura

selbst für meinen Oldtimer Saurer.

dafür befinden sich die ersatzteile aber im inland wenn man weiß wo....und müssen nicht erst (per schiff) aus indien geschickt werden......

Hi,

ganz ehrlich,kauf dir für 13500€ einen guten bebrauchten Kombi,SUV oder Pick Up eine bekannten und renomierten Herstellers.

Selbst wenn du da keine 2 Jahre VOllgarantie hast,ich wette du fährst damit viel günstiger. Ein Gebrauchter für 13500€ dürfte nach 2-3 Jahren noch einen Wert von vielleicht 8000€ haben,kommt natürlich aufs Auto an ;)

Der komische Tata wird nach 2-3 Jahren wenn überhaupt nur noch für 5000€ zu verkaufen sein. Für den viel höheren Wertverlust kannst du locker ein paar Reparaturen an deinem Gebrauchten bezahlen.

Und du fährst mit einem modernen und Sicheren Fahrzeug,bei dem Tata wäre ich mir da net so sicher.

Gruß Tobias

Hier hab ich einen Test des Tata Xenon gefunden:

http://www.4wheelfun.de/.../...st-preisbrecher-aus-indien-1900276.html

das mit wikipedia ist nicht immer 100% Richtig...

was falsch beschrieben ist, das der Xenon die 2.Generation ist

, sprich der nachfolger vom TelcoLine ( TL )...der TL wird nach

wie vor gebaut :

http://www.tata.com.tr/pick_up_galeri.asp

...obwohl auch ein einfach gestrickter Pickup für 10000 Euro, ist

er in meiner Heimat als Mängelriese bekannt, vor allem

die MB lizensmotoren, Getriebe und das Kühlsystem machen sorgen...

der Xenon soll baldmöglichst auch in der TR gebaut werden, speziell

für den Export nach Europa...Es ist noch ein ganz neues Modell,

wirkliche Erfahrungsberichte sind nicht bekannt, technisch ( TataEigenentwicklung ) evtl . noch nicht ausgereift...

Vergleich ein neues , Indisches( Exot) Auto nicht mit einem klassiker a la

Saurer...das mit Ersatzteil bzw. service kann ins Auge gehen..da hat @Racemove nicht ganz so Unrecht..

besser 2 mal überlegen; 14 tausend Euro können schon mal

sehr teuer werden...

viel Glück bei deiner Entscheidung

Hallo Frank

Bin an den Ammersee gefahren und hab mir den Xenon angeschaut und auch gefahren.

Am Anfang Schaltung und Bremsen ungewohnt, aber nach 10 Minuten Fahrt kam schon pure Freude auf.

Guter Sound, kräftiger Durchzug und guter Sitzkomfort. Insgesamt Material alles sehr robust. Unterbodenschutz mangelhaft, Soltte beim Kauf gleich nachgebessert werden. Die Kiste sieht absolut

klasse aus und macht richtig was her.

Einziges großes Manko ist, wenn Du das Fahrzeug nicht über einen Tata Händler bzw über Green-Rent

kaufst gibts laut Aussage vom Verkäufer nur Garantie für Motor und Getriebe.

Bei 7000 Euro Preisunterschied ist das auf jedenfall rechnenswert. Das mit der Garantie muß auf jedenfall

richtig und schriftlich abgesichert sein. Gruß

Grüße Euch Genossen.

Ich habe den Tata Xenon (Double Cab) 4x4.

Habe leider im Forum nur dieses Thema, mit "Tata" gefunden.

Ich bin 186 cm groß, 105 kg schwer (nicht fett). Ich passe problemlos darein.. nur die Pedale könnten etwas weiter weg sein.

Ich habe genau das gesucht, Starrachse mit Blattfedern. Allrad elektronisch zuschaltbar. Perfekt für mich. Allein die Technik geilt mich schon auf ;)

Xenon ist der Perfekte "Drifter", oder manche sagen dazu auch "Heckschleuder". Ist aber leicht kontrollierbar, Differenzialsperre machts möglich.

Im Gelände, 4x4 (elektronisch zuschaltbar), einfach nur GEIL!! Hat ne 100%-tige Sperre, auch zwischen den Achsen!

Mit Geländeuntersetzung.. nicht zu beschreiben, muss man PROBIEREN, ums zu verstehen :D 320 Nm Drehmoment hauen einem brutal ins Genick.

Wer auf Spartanische Fahrweise steht, ist mit dem "Tata Xenon Double Cab 2.2 DiCOR 4x4 Pick Up" bestens bedient.

 

Eine Frage habe ich.

Wer könnte mir BITTE verraten, wo ich die Bedienungsanleitung und Scheckheft herunterladen kann?

Vielen Dank

Hallo bin neu hier. wer kann mir sagen was die versicherung für den tata xenon d.cap kostet. vollkasko?

Themenstarteram 2. Oktober 2010 um 19:48

Da Versicherungen von verschiedenen Faktoren deiner eigenen Lebenssituation abhängig sind, bzw berechnen, wird dir hier kaum jemand Auskunft geben können.

Ich schlag vor dass du dich mit dieser Frage an eine Versicherung deines vertrauens wendest. Diese kann dir sicher besser Auskunft geben, als ein Post hier im Beitrag.

Zumal du überlegen/nachfragen solltest bei deiner Zulassungsstelle, als was dein PPickup den zugelassen wird. Bei manchen geht nur PKW, bei manchen so wohl als auch und bei anderen zählt das was der Hersteller angibt, im Fall vom Tata Xenon LKW. Das ist von Zulassungstelle zu Zulassungsstelle unterschiedlich, Habe bei uns nachgefragt, da werden die Pickups nach dem was der Hersteller angibt zugelassen.

Gruss

Nijura

danke erstmal.gruß fauli

Zitat:

Original geschrieben von fauli 68

Hallo bin neu hier. wer kann mir sagen was die versicherung für den tata xenon d.cap kostet. vollkasko?

Hallo.

Komme ein bisschen zu spät mit der Antwort, aber lieber später als nie!

Also, Xenon Double Cab ist ein 100% LKW, wird auch so anerkannt und zugelassen!! Es geht nach Schlusselnummer.

Wenn man ihn als PKW zulassen möchte, muss man etwas an dem Fahrzeug ändern und es dann eintragen lassen.. blabla.. typisch deutsch halt.

Der Xenon wird dann aber trotzdem als PKW Versteuert! Leider! Also ne lange Geschichte..

Und so wird ein Xenon versichert:

Es ist eine, so genannte "Lieferwagen-Versicherung".

LKW bis 3,5 T.z.GG und bis 1 T. Zuladung (Nutzlast).

Also, ich werde hier keine KFZ-V-Namen nennen.. aber es hat bei mir sehr lange gedauert bis ich ne fand. Sagen wir mal, die Preise für die Jahrespremie bewegen sich zwischen 608 - 385 Euro. VERGLEICHEN LOHNT SICH WIRKLICH!! Schnapp dir nicht die Erste..! Die die ich habe, arbeitet mit der Post (aber E-Mail Anfragen möglich), war die Langsamste, aber auch die Billigste.

Nicht alle KFZ-Vs machen es. Und auserdem, das Fahrzeug ist neu, in Deutschland nicht bekannt.. und in den meisten KFZ-Vs sitzen FAULE SÄCKE und TUSSIS, die keinen Bock haben sich darum zu kümmern.. und schicken lieber solche antworten zurück wie:

Wenn das Fahrzeug nicht in unserer Liste ist, dann können Sie es auch nicht versichern.

Oder: Das genannte Fahrzeug exestiert nicht, bitte Überprüfen Sie die richtigkeit der Schlusselnummmer.

Dabei wohlbemerkt, schickte ich ne e-mail, an alle die gleiche, mit ALLEN Infos und Eingescannten KFZ-Brief und TÜV-Gutachten/Einzelnabnahme.

Viel Erfolg

Deine Antwort
Ähnliche Themen