Forum1er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. Tankreichweite

Tankreichweite

Themenstarteram 23. Mai 2005 um 16:13

Hi leute

Mein peugeot 106, 1.0, 45PS, 94er Baujahr, 4 türen, 5 gang, 92 000km

Ich habe mit einem Volltank 500 km geschafft aber die reserve leuchte hatte noch nicht geleuchtet. Ist es gut oder was schafft ihr so mit vollem tank und wie viel liter passen in meinem tank überhaupt. Was verbraucht ihr auf 100km.

danke

58 Antworten

fahre einen 106 bj 98 mit 140tkm

diesel mit 1527 ccm

55ps

tanke 45 liter und fahre damit zw 800-900 km

Fahre nen 1.1l mit 60PS Bj 2001

Mit einer Tankfüllung UNGELOGEN 701km. Bin sehr sparsam gefahren wollt unbedingt wissen wie weit ich komme. Reserve war natürlich schon am kurz vorm ende. Dieser Wert wurde nie wieder erreicht da mein Fahrstil einfach ein anderer ist ^^

Hallo

könnt ihr mir mal sagen wie ihr das anstellt. Also langsam zweifle ich bissel an meinen Fahrerischen können.

Ich habe ca. 23liter getankt und bin jetzt bei 220km und die Anzeige fängt langsam an wieder zu blinken wenn ich Berg auf oder ab Fahre.

Verstehe das irgentwie nicht meiner Verbaucht Spirt ohne Ende.

Ich muss aber auch zugeben das ich gerne mal Gas gebe. Mach ich aber nur wenn mein Auto warm ist.

tschöö Andre

Moin ,

ich nen 106 baujahr 01 , 2003 mit 60 PS.

Bin mit ungefähr 39,8 Liter Normalbenzin 770 Km weit gekommen.

Allerdings bin extrm Sparsam gefahren und nur wenig Stadt und viel Landstraße.

@racelook

die tankanzeige is garkeine im 106er, das ne spaßfunktion, glaub sogar das is n kompass

auf jeden fall keine tankanzeuge, so ungenau wie die geht

 

tank das nächste mal voll, fahr ein paar hundert km und dann tank an der selben tanke nochmal voll (bis die pistole von selber aufhört)

dann teilst die getankten liter durch die gefahrenen km/100

sprich

tank 35 liter, fahr 440 km

dann teilst 35 durch 4,4

ciao

tele

Zitat:

Original geschrieben von televon

@racelook

die tankanzeige is garkeine im 106er, das ne spaßfunktion, glaub sogar das is n kompass

auf jeden fall keine tankanzeuge, so ungenau wie die geht

 

tank das nächste mal voll, fahr ein paar hundert km und dann tank an der selben tanke nochmal voll (bis die pistole von selber aufhört)

dann teilst die getankten liter durch die gefahrenen km/100

sprich

tank 35 liter, fahr 440 km

dann teilst 35 durch 4,4

ciao

tele

Hallo

ja der Meinung bin ich auch ab und zu das ist ja der totale Witz die Anzeige sowas habe ich noch nicht erlebt.

Werde das mal mit dem Volltanken ausprobieren das haben mir schon mehrere gesagt, das ich es so probieren soll.

tschau Andre

@ Clionatic

So ganz glauben kann ich das nich, da du den 106er S2 min. mit Super und nich normal tanken musst. und das du dann mit schlechteren sprit noch weiter kommst ist ziemlich unglaubwürdig. find ich.

jo andre, der 106er hat noch so ein paar macken womit du dich anfreunden musst

siehe "was stört euch an eurem 106er" :D

 

nen 1,1 liter 106er mit 5,2 litern zu fahren is möglich, da denk ich mir nix dabei, auch wenns hart is wenn sich gleich garnix mehr rührt ;)

ciao

tele

@xo6

also der Händler bei dem ich den 106 gekauft hab hat gesagt der braucht eigentlich nur normalbenzin und so genau weiß das irgendwie auch niemand. Allerdings bin ich jetzt auf Super umgestiegen weil ich mal testen will ob man damit weiter Kommt.

und das mit den 770 Kilometern haut wirklich hin , ganz ehrllich!

Servus,

muss in den letzten Zeit zur Arbeit jeden Tag 45km einfach also 90km Autobahn (alles unbegrenzt) am Tag fahren. Da ich gerne schnell fahre ;) ist mein Verbrauch ein bisschen angestiegen. Komme jetzt mit einer Tankfüllung nur noch um die 600km weit :( . Vielleicht sollte ich nicht immer 170-185 laut Tacho fahren :)

MfG

michi

Zitat:

Original geschrieben von Bayernmichi

Servus,

muss in den letzten Zeit zur Arbeit jeden Tag 45km einfach also 90km Autobahn (alles unbegrenzt) am Tag fahren. Da ich gerne schnell fahre ;) ist mein Verbrauch ein bisschen angestiegen. Komme jetzt mit einer Tankfüllung nur noch um die 600km weit :( . Vielleicht sollte ich nicht immer 170-185 laut Tacho fahren :)

MfG

michi

Hallo Michi

das macht doch nix soll doch jeder merken was unsere kleinen Renner alles können. Ich drücke meinen Pug auch wie verrückt wo es nur geht :-) dafür ist es ja auch ein Auto oder nicht.

tschau Andre

@miche

solltest ihn evtl erstmal warm werden lassen bevor du ihn drückst ;)

zum thema

im moment verfahre ich mein benzin spritsparend. wenn man 2 sachen beherzigt spart man (wie ich z.b.) ca. 0,5 liter, was doch ein wenig ausmacht.

1. im kalten zustand sieht er die 3000 U/Min nicht (ich komm keine 30 sekunden später in die arbeit, wollts erst auch ned glauben aber der zieht auch bei 1300 umdrehungen so dass man voran kommt)

2. mit dem eingelegten gang rollen lassen

solltet ihr wie ich relativ flott unterwegs sein rollt ihr mitm eingelegten 5. Gang ewigst weit, heißt locker ma 400-500 meter, das sind 0,5% ersparnis auf 100 km, macht das n paar mal und ihr spart euch einiges

mein aktueller verbrauch: 8,25 liter, dabei war aber eine spazierfahrt auf der autobahn mit ca. 80 km, davon einiges mit vollgas.

ciao

tele

Servus,

die beiden Punkte beachte ich ja auch. Ich fahre bis zur Autobahn dann ist er fast schon warm. Und wenn er dann seine 90° hat wird durchgedrückt bis ich in der Arbeit bin. :)

MfG

Michi

ich wär vorsichtig

du schaust da auf die kühlwassertemperatur

die ist bei mir gute 5 minuten auf temp als es das öl ist

ciao

tele

Deine Antwort