Forum1er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. Tankreichweite

Tankreichweite

Themenstarteram 23. Mai 2005 um 16:13

Hi leute

Mein peugeot 106, 1.0, 45PS, 94er Baujahr, 4 türen, 5 gang, 92 000km

Ich habe mit einem Volltank 500 km geschafft aber die reserve leuchte hatte noch nicht geleuchtet. Ist es gut oder was schafft ihr so mit vollem tank und wie viel liter passen in meinem tank überhaupt. Was verbraucht ihr auf 100km.

danke

58 Antworten

bei mir sind's 650 bis maximal 700 km bei nem 1.1 peugeot 206 mit 60 ps ... besonders sparsam fahr ich eigentlich nicht :D

hi,

@andi

Ist ja auch kein Wunder. Der 206er hat auch einen 5l größeren Tank als der 106er also 50l.

MfG

Michi

was einem Volltankpreis von 57 euro macht^^

heute stolze 750 km geschafft und der tank ist noch net ganz leer^^

hi,

du benutzt ja im Gegensatz zu uns ja auch unfaire Mittel :( Du Heizölferrari Fahrer ;)

MfG

Michi

Hallo,

also ich habs mal gepackt, mit meinem 106 Long Beach 1l knapp über 900 km zu fahren. Getankt hatte ich Super Plus.

Dann, als ich wieder tanken mußte, habe ich wieder Super Plus getankt und dann waren es auf einmal "nur" noch ca. 750 km.

Allerdings hab ich jetzt ne Anlage im Auto und komm dann wohl jetzt auch nicht mehr soweit. Nur hab ich schon ewig nicht mehr vollgetankt, deswegen kann ich die km gar nicht sagen.

 

Gruß Chiro

bitte kurz um aufklärung, warum fährt man ohne anlage weiter als mit?

MfG criZ

750 km...es ist mein rekord gewesen. Bin aber sparsam unter 120 und nur Autobahn gefahren. Ansonsten wenn es kombiniert ist, dann um die 650-660, rein in der Stadt max. 600. Den 45 Liter Tank kann man auf 50 vollpumpen...man muss aber vorher, beim Leerfahren aufpassen, dass man nicht irgendwo stehen bleibt:) Der Tank hat aber mehr als 45L bei einem 106er 1.1 II, das weiss ich sicher.

hallöchen,

ich komme derzeit auf ca 650 km mit ca 45L. fahre 106 II 1.1L 44kw.

muss aber sagen, daß ich einen arbeitsweg von nur 8km habe und immer gleich bergauf auf die stadtautobahn jage, da fahr ich dann , wenn frei ist, um die 100. ansonsten, normaler stadtverkehr immer volllast und früh schalten.

außer wenn ich es eilig hab, dann wird erst bei 35-40km/h und dann wieder bei 60 der gang gewechselt.

hatte mal im sommer 03 mit ner vollen ladung berlin-hamburg-berlin geschafft und bin noch in hamburg rum gefahren, das waren dann ca 720km (autobahn mit volllast und max170-175km/h)

@ In_fLaGrAnTi: es liegt daran, dass wenn die Anage aufgedreht wird, die Lichtmaschine mehr benasprucht wird.. und die verbraucht auch Sprit...

 

Aber ich höre immer laut Musik und ich denke nicht dass man es so sehr bemerkt. Der verbraucht vielleicht 0,1 - 0,2 l mehr.

 

Meiner Meinung kann man die Reichweite aber mit den Reifen verändern. Ich habe diesen Sommer die falschen Reifen drauf und muss deshalb auch öfter tanken. Ich hatte vorher die Continental drauf und jetzt hab ich Reifen einer Tochterfirma von Continental. Na ja..da hab ich am falschen Ende gespart.

Dann würde man ja ohne Klimaanlage, Servolenkung, Soundsystem und Bremskraftverstärker beträchtlich weiter kommen...

hi,

jo das stimmt. Besonders wenn man ne Klima im Auto hat merkt man das echt ziemlich krass im Sommer.

 

MfG

Michi

Spritverbrauch

 

Hallo, haben seit 2 Wochen einen 93er

mit 45 PS und schon 2000 km meist Stadtverkehr mit sehr vielen Stops und Neustarts. Habe bei den letzten 1300 km

mit 40 % Autobahn einen Durchschnittsverbrauch von 6,2 L.

Und wenn ich mal besonders mutig bin, könnte ich mir vorstellen erst nach 700 km zu tanken.....

Hi hab letzte woche mal getestet wie weit ich komme. Habe für 10 Euro getankt. Das waren dann 7,94 Liter Super. Bin damit 195 km weit gekommen. Macht einen durchschnittsverbrauch von 3,84 Liter auf 100km. Hab einen 106 Phase 2 mit 45 PS

Wow das is echt wenig Verbrauch, sicher das der Tank beim tanken ganz leer war?;)

Deine Antwort