ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Tankkarte, welche ist empfehlenswert?

Tankkarte, welche ist empfehlenswert?

Themenstarteram 14. Januar 2011 um 22:50

Hallo Community,

ich weiß nicht, ob ich hier nun im richtigen forum gelandet bin, aber ich versuche mal mein glück.

ein guter freund hat sich in der transportbranche selbstständig gemacht und ich versuche ihm etwas unter die arme zu greifen.

derzeit hat er zwei transporter (sprinter), aber entsprechend der auftragslage ist im bereich märz april mit folltenzuwachs in form von lkw zu rechnen.

natürlich möchte er seinem/seinen fahrern zum tanken nicht immer einen batzen geld mitgeben (europaweiter fernverkehr).

deshalb ist er auf der suche nach ner geeigneten tankkarte. ich hab jetzt mal das ein oder andere durchgesucht, aber ich denke, erfahrungen aus der alltäglichen praxis helfen mir bzw ihm uU mehr weiter.

deshalb mal die frage ans forum: welche karten benutzt ihr und warum, sprich vorteile/nachteile/kosten/rabatte etc.

wäre euch dankbar für antwort.

sollte das doch das falsche forum sein, bitte nen hinweis, wo ich die frage am besten einstelle.

vielen dank an alle!!

Ähnliche Themen
41 Antworten

Wir fahren mit UTA die in einem mit der Mercedes Benz Service Card ist. Würde sich ja eventuell für die Sprinter auch anbieten...

Hi,

ich suche eine Tankkarte für mein kleines Unternehmen mit 3 Fahrzeugen. Ich möchte aber auch nicht auf div. Bonusprogramme wie Payback, Clubsmart oder Deutschlandcard verzichten, daher kommen Firmen wie DKV oder UTA leider nicht in Frage.

Ich habe im Internet die beiden Firmen Tankkartenservice und SVG gefunden die ganz attraktiv erscheinen. Bei SVG weiß ich das man Clubsmart z.B. nutzen kann, bei Tankkartenservice weiß ich es noch nicht.

Meine Frage aber nun, kennt jemand von euch die beiden Firmen und hat schon Erfahrungen damit gemacht?

Mit freundlichen Grüßen

Triple-M

Habe auch eine kleine Firma und muss trotzdem sagen, UTA arbeitet perfekt seit vielen Jahren.*****

Moin,

ich benötige für 2-3 Firmenfahrzeug eine Tankkarte.

Rabatt ist gar nicht mal so notwendig, geht einfach um die leichtere Abrechnung am Ende des Monats.

Natürlich möglichst viele Tankstellen mit im Angebot.

Habt ihr Empfehlungen?

Besten Dank

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankkarte / Flottenkarte welche?' überführt.]

Hallo,

die Hoyer Card würde ich dir empfehlen,sie ist absolut kostenfrei,es gibt eine App die dir alle Hoyertankstellen und Akzeptanzpartner anzeigt.Mit einem besonderen Hoyerbecher bekommst du einen Kaffee gratis uns 0,01 Cent Rabatt solltest du raushandeln können.Verkaufsbüros und Niederlassungen findest du im Internet unter Hoyer Energie.

All Zeit gute Fahrt

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankkarte / Flottenkarte welche?' überführt.]

Besten Dank

aber ich denk mit nicht mal 1000 Tankstellen, ist das Netz für Vertriebler doch etwas wenig gut ausgebaut.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankkarte / Flottenkarte welche?' überführt.]

Sind auf den Autos immer die selben Fahrer? Dann kann so eine Kreditkarte, wie von Star angeboten, das richtige sein. Ist ne normale Visa, die ein Referenzkonto belastet. Man kann damit überall, also auch an fast jeder anderen Tanke, Zahlen und bekommt bei Star 3ct Rabatt / Liter. Nachteil: (theoretisch) personengebunden.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankkarte / Flottenkarte welche?' überführt.]

So eine Visa Karte bedeutet leider viel Papierkram für jeden Fahrer.

Jeden Monat dann die Tankbelege sortieren für die Visaabrechnung ist ein bisschen aufwendig

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankkarte / Flottenkarte welche?' überführt.]

Ich als Fahrer kenne von verschiedenen Arbeitgebern bisher:

Shell (hatte bei mir in der Gegend kaum Tankstellen)

Novofleet (Netz gut, weil mehrere Tankstellenketten abgedeckt sind)

Aral Card (habe die Version mit Routex Partnernetzwerk und kann damit Europaweit tanken und waschen), wer mag kann Paybackpunkte sammeln.

 

Fazit: es hängt sehr vom Bedarf ab. Werden die Fahrzeuge eh immer an der selben Tankstelle betankt? Pächter ansprechen - vielleicht gibt's da nochmal bessere Konditionen.

International unterwegs und tanken an der Autobahn notwendig - großen Anbieter wie Routex wählen. Usw.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankkarte / Flottenkarte welche?' überführt.]

Hallo,

schau mal bei

http://www.uta.com/tankkarte/tindex/de.htm

http://cars.uta.com/

Gruß, der.bazi

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankkarte / Flottenkarte welche?' überführt.]

Hi,

ich kann Dir auch die UTA empfehlen und wird fast überall genommen. Diese Karten sind auch nicht Personen gebunden.

MfG

Super-TEC

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankkarte / Flottenkarte welche?' überführt.]

Zitat:

@Super-TEC schrieb am 13. Februar 2018 um 13:06:57 Uhr:

Hi,

ich kann Dir auch die UTA empfehlen und wird fast überall genommen. Diese Karten sind auch nicht Personen gebunden.

MfG

Super-TEC

Voraussetzungen

Unternehmen des Güterkraft- und Omnibusverkehrs

 

Bisher hat sich DKV als Favorit herausgestellt.

Gibt es noch andere Vorschläge?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankkarte / Flottenkarte welche?' überführt.]

Hallo, die UTA geht meines Wissens für jegliche Gewerbetreibende?

http://cars.uta.com/fuer-gewerbetreibende/

Gruß, der.bazi

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankkarte / Flottenkarte welche?' überführt.]

Routex bzw. Aralcard gibt es auch ans Fahrzeug gebunden. Das aber nur nebenbei bemerkt. Es kommt auf den Bereich an in dem das Fahrzeug betankt werden muss. Im Süddeutschen ist Aral stark vertreten im Norddeutschen eher Shell, was die Wahl vereinfacht. Es gibt für beide Gesellschaften auch Karten die man z.B. vom Leasinggeber bekommen kann. Dann wird der Kraftstoff mit über die Leasings abgerechnet. Man sollte halt mal fragen, oder direkt an Routex gehen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankkarte / Flottenkarte welche?' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Tankkarte, welche ist empfehlenswert?