Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Tankgluckern- Schwappen neuer Audi A4 Avant

Tankgluckern- Schwappen neuer Audi A4 Avant

Themenstarteram 17. Januar 2003 um 20:43

Hallo Audianer,

wer hat auch Probleme mit dem Phänomen des Gluckerns des Tanks im neuen Audi A4 Avant 8E bei vollem bis halbvollem Tank? Ich habe hierzu eine Seite ins Leben gerufen und suchen Leidensgenossen. Die Seite ist unter http://www.wettrup.net/audi/audi-uebersicht.htm zu finden. Wäre nett, wenn Ihr Euch dann unter "Kontakt zur Liste" eintragen könntet.

Gruß Jürgen

Ähnliche Themen
28 Antworten

Ge nach audi und lass dir ohne murren ein neuen tank einbauen!!!! Lass dir nix von dämmplatten aufschwatzen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Themenstarteram 18. Januar 2003 um 12:45

Ist alles schon passiert. Auch der Anti Schwapptank ist ein Glucker! Bringt nur die Besserung das das Geräusch dumpfer wird. Ich habe dies auch reklamiert. Reaktion von Audi war: "Wären alle Geschädigten so hartnäckig wie Sie, dann hätte die Fachabteilung schon eine Lösung". Das heißt für mich: Ich sammle Geschädigte um diese dann publik zu machen.

Gruß

Jürgen

ahso.

ich würde dann noch fragen ob da schon dämmplatten drin sind.... wenn nicht dann rein damit!!!

Themenstarteram 19. Januar 2003 um 13:08

Es ist alles drin, was Audi zu bieten hat. Trotzdem hört es sich bei Schaltvorgängen und halb vollem und vollem Tank so an, als ob im Kofferraum eine Aktentasche umfällt. Ein sehr störendes Geräusch, vor allem im Stadtverkehr.

Audi sagt, das ist Stand der Technik bei diesem Wagen. Dies kann ich so nicht akzeptieren, vor allem nicht bei diesem Preis.

Gruß

Jürgen

am 19. Januar 2003 um 18:54

Schwappender Audi A4 Avant 2,5 TDI

 

Also es ist schon interessant zu lesen, dass auch Andere mit dem Problem des Tankschwappens herumfahren. Leider habe ich auch so eine "Kiste" die ständig gluckst. Mein A4/8E ist von 02/2002 und das Schwappen ist am Anfang nicht gewesen. Ich bin seit ca. 3 Monaten auf der Suche nach einem losen Gegenstand im Kofferraum. Auf den Tank bin ich erst beim Stöbern im Internet hingewiesen worden.

Bin seit letzter Woche mit meinem Audihändler in Kontakt. Auch er erzählte mir, dass das leider normal sei und A3-Fahrer ebenfalls mit dem Problem kämpfen. Nachdem ich ihn auf die Möglichkeit eines modifizierten Tanks hingewiesen habe, will er sich einmal mit Audi in Verbindung setzen. Ich werde an dieser Stelle berichten wie es weiter geht.

am 19. Januar 2003 um 19:38

Schwappender Tank

 

Hallo,

ihr müßt glaube ich euren Audi Fachwerkstätten in den Hintern treten.

Der Fehler ist bekannt und wird durch austausch des Tankes behoben.

(Soweit ich weiß fehlen Produktionsbedingt im Tank einige

Trenneinsätze)

Ich hatte das gleiche Problem - Tank wurde getauscht - fertig.

Kostenlos auf Kulanz

das mit dem tank austausch hat jueschl auch gemacht, doch gerbracht hat es nichts

Themenstarteram 19. Januar 2003 um 23:04

Richtig, der Anti Schwapptank bringt nichts, außer ein dumpferes Geräusch und Verlust von 6 - 8 Litern Tankinhalt!

Unzumutbar!!!

Ich habe mit Audi telefoniert und man hat gesagt: Wären alle Geschädigten so hartnäckig wie ich hätte man schon eine Lösung. Unverschämtheit!!

Deshalb mache ich eine Liste um diese dann an die richtige Adresse weiter zu leiten.

Gruß

Jürgen

hallo.

 

ich hab ein A4 limousine (allerdings Bj.98 und 40 tkm laufleistung) der dasgleiche Problem aufweist. hab auch am anfang gedacht dass es was im kofferraum ist aber forum meint, es liegt am tank.

 

meine frage: ist das auto zu alt um das problem bei audi noch auf kulanz oder so aufzuheben (also angenommen die finden eine lösung, denn wenn der neue tank nichts bringt will ich den auch nicht)

 

ODER gibts für diese alten A4 (also Bj'98) schon lösungen dazu?

 

gruß und dank

du kannst es mit dämmplatten versuchen... aber da schwärmen auch nicht alle von...!

ok. danke

 

und was ist mit der kulamz oder reparatur oder sowas ähnliches? geht das bei Bj. '98 oder ist das schon zu alt?? das will ich nicht unbedingt beim händler nachfragen weil die mir dann höchstwahrscheinlich sagen dass garantie, kulanz oder weiteres ausgelaufen ist. die wollen ja sicher weniger arbeiten und dass ICH dann alles zahle. darum frag ich bei euch nach. ihr habt ja keine interesse daran mich anzülügen :)))

 

wie lange läuft normal so eine garantie?

 

gruß und dank

Themenstarteram 13. Februar 2003 um 7:26

Hallo

es soll laut Info einiger Listenteilnehmer, von Ihrem Audihändler, ab März 2003 ein neu entwickelter Anti Schwapptank in Umlauf gebracht werden.

Dies wäre ja eine erfreuliche Sache für uns Geplagten.

Ich halte Euch auf dem Laufendem.

Gruß

Jürgen

Hi,

will mir eine Limo 1,8T kaufen. Schwappert bei dieser auch der Tank? Hat der 8E sonst irgendwelche Problme - Klappern, Knarren etc.?

Danke für eure Infos.

Hallo.

Ich habe für meinen Audi anfang September einen neuen Tank bekommen. Das Gluckern ist zwar etwas weniger geworden, ist aber immer noch da :(. Ich hoffe das Audi noch einen anderen Tank entwikeln wird, da es mich doch sehr Stört. Aber eine Antwort habe darauf noch nicht bekommen.

Und zu PD-TDI

Hier ist mal ein kleiner auszug aus meiner Mängelliste ;)

Mängelbericht A4 Avant Sehr gehrte Damen und Herren von Audi und alle die es lesen möchten, wir haben Anfang Mai bei ihnen einen Audi A4 Avant 2.5tdi bestellt. Lieferung am 21.07.2002. Produziert als Montagsauto am 24.06.2002. Leider müssen wir feststellen das dies unser größter Fehler gewesen ist. ES SOLLTE UNSER TRAUMAUTO WERDEN. Dieses Auto ist seit den ersten Tagen nur in der Fachwerkstatt. Es fing alles damit an, das dass Sol*****iebedach klapperte. Lt. Aussage unseres Händlers waren statt 4 nur 2 Halterungen eingebaut worden. Wie wurde doch bei der Werksbesichtigung mit der Qualitätskontrolle geworben. Der Abdruck in der Armaturentafel konnte trotz Spezialreinigung in der Audi-Werkstatt nicht beseitigt werden. So wird unser Auto wieder 2 Tage in der Werkstatt stehen und die Armaturentafel ausgetauscht werden. Das Poltern im Tank Ö Lt. Aussage eines Kundendienstberaters soll ja nur auftreten wenn der volle Tank um ca. 10 Liter leer ist. Wenn dann 15-20 Liter verbraucht sind soll es nicht mehr poltern Ö schwappen des Kraftstoffs. Außerdem sie dies bei Audi und VW normal. Ist das ein Vorsprung durch Technik ?? Eine Mängelbeseitigung gäbe es hierfür nicht. Unser supertolles Navigations-System plus mit Radio hat von Geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung keine Ahnung. Das heißt sie funktioniert nicht. Wieder in die Werkstatt? Die TP-Info schaltet manchmal nicht aus und überschreibt damit den Memory-Speicher. Der Schalter für den el. Fensterheber-Beifahrerseite bleibt beim Betätigen hängen - springt nicht mehr zurück.

Beim Lack Ö Misanorot Ö Perleffekt - hätten wir viel Geld sparen können. Der ist wahrscheinlich schlechter als alle normalen Lacke. Nach nur 2500km bzw. 4 Wochen schon Steinschlagmacken im Lack? Oder sind das doch Lackfehler. Bei 30 Kg Lack für ein Auto sollte das bestimmt nicht vorkommen. Was nützt mir die Verzinkung wenn der Lack wegen jedem Mückenschiss abplatzt? Das Auto hat keinen Lack und Rostet nicht? 12Jahre Garantie auf nicht rosten ohne Lack?

Unser Montagsauto entspricht bestimmt nicht Ihrem Slogan“ Vorsprung durch Technik“ eher “Fehler sind vom Werk eingebaut“ Ich fühle mich von Audi getäuscht. Reichhaltige Mängel sind schon vorhanden und die Mängelliste wird bestimmt noch wachsen. “Vorsprung durch Fehler“ und nicht durch Technik Mit freundlichen Grüßen

Wenn du mehr wissen möchtest

http://my.audi.com/.../0,1116,,00.html?...

Ich wünsche euch noch einen Schönen Sonntag Abend

Kami

http://www.eulenhorst.com/@Auto/Fotoalbum-audi.htm

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Tankgluckern- Schwappen neuer Audi A4 Avant