ForumCivic 10
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Tankdeckel

Tankdeckel

Honda Civic 10 (FK1,FK2,FK3,FK7)
Themenstarteram 18. Dezember 2017 um 17:57

Hallo Liebe Honda Gemeinde :),

ich fahre nun seit ca 2 Wochen Honda Civic Sport Plus und hab da mal eine Frage.

Von meinem 9er Civic Diesel war ich schon gewohnt, dass keine Kappe auf dem Tankeinlass ist. Dieses Feature fand ich eigentlich auch immer ganz praktisch, da es einfach schneller geht. Jedoch habe ich jetzt immer das "Problem", wenn ich den Tankrüssel in den Einlass einführe immer eine Art Gegendruck entsteht und mir mehrere Spritzer Sprit entgegenfliegen.

Das ist meiner Meinung nach auch nicht Sinn der Sache, oder?

Langsames bzw. Schnelles "Einführen" des Rüssels (Sorry, klingt etwas perverses) hilft da auch nicht, hab ich schon getestet.

Hat jemand das selbe Problem beim Tanken und kennt eine Lösung? Wäre wirklich dankbar, da ich nicht immer nach Sprit stinken möchte, sobald ich einmal an die Tanke fahre.

Liebe Grüße,

jillmirro

Beste Antwort im Thema

Da kannste schütteln und auch klopfen, in die Hose ... ähm ... auf die Schuhe geht der letzte Tropfen ...

 

:D

31 weitere Antworten
31 Antworten

War vorhin grad Tanken. Ist mir bis jetzt aber noch nicht aufgefallen.

Ja tatsächlich. Im Sommer war es bei mir mal so extrem das mir das Binzin bis ins Gesicht gespritzt ist. Jetzt noch ein Funke und das Chaos wär perfekt. Da es nicht immer ist, werd ich es zum Wartungstermin ansprechen.

Zitat:

@jillmirro schrieb am 18. Dezember 2017 um 17:57:05 Uhr:

Hallo Liebe Honda Gemeinde :),

ich fahre nun seit ca 2 Wochen Honda Civic Sport Plus und hab da mal eine Frage.

Von meinem 9er Civic Diesel war ich schon gewohnt, dass keine Kappe auf dem Tankeinlass ist. Dieses Feature fand ich eigentlich auch immer ganz praktisch, da es einfach schneller geht. Jedoch habe ich jetzt immer das "Problem", wenn ich den Tankrüssel in den Einlass einführe immer eine Art Gegendruck entsteht und mir mehrere Spritzer Sprit entgegenfliegen.

Das ist meiner Meinung nach auch nicht Sinn der Sache, oder?

Langsames bzw. Schnelles "Einführen" des Rüssels (Sorry, klingt etwas perverses) hilft da auch nicht, hab ich schon getestet.

Hat jemand das selbe Problem beim Tanken und kennt eine Lösung? Wäre wirklich dankbar, da ich nicht immer nach Sprit stinken möchte, sobald ich einmal an die Tanke fahre.

Liebe Grüße,

jillmirro

Hab jetzt ca .1200 Ltr. getankt, noch nicht einmal passiert, kann ja nur an der Entlüftung liegen.

Das Problem habe ich noch nie gehabt und habe schon ca. 20 Mal getankt.

Bei mir ist das auch so. Gestern erst wieder gehabt. Aber das mir Sprit entgegen kommt, hatte ich noch nicht. Nur heftiges zischen

Verstehe ich es richtig, beim 10er ist keine Kappe zum Abdrehen mehr auf dem Tankstutzen? Und das war beim 9er Diesel auch so?

Also bei meinem 9er R ist eine drauf!

Themenstarteram 18. Dezember 2017 um 23:26

@.Et :

Also ich hatte das jetzt bei jedem Tanken und immer spritzen da ca 20 ml Benzin raus und auch mit einer ziemlichen Gewalt. Musste dann immer direkt auf die Tankstellen - Toilette um mir die Hände zu waschen. Ziehe deswegen auch nur noch ein T - Shirt zum Tanken an, damit die Klamotten nicht versaut werden und versuche einen kleinen Sicherheitsabstand zu halten.

@_Knight_:

Genau, beim 9er Diesel war keine Kappe zum abdrehen mehr da, sondern nur eine Art Klappsystem welches beim Einführen des Tankrüssels nach unten geklappt wird.

So ist das jetzt auch beim 10er, jedoch bekomme ich hier immer den Sprit ab. Beim 9er war das nicht der Fall.

Ich habe auch das Problem bei meinem neuen Civic. Konntest du das Problem mittlerweile lösen?

Themenstarteram 15. Juni 2018 um 0:10

Nein, leider habe ich noch das selbe Problem.

Es wird auch immer stärker, wodurch das kommt, weiß ich leider immer noch nicht. Jedoch gibt es auch Situationen, in denen kein "Druck" aufgebaut wird und ich den Tankrüssel ohne die genannten Probleme einführen kann. Leider weiß ich nicht, wann das so ist.

Bei mir schwankt es auch.

Bei meinem FK6 genau das selbe Problem. Jedes mal spritzt das Benzin auf die Hand und den Arm. Aber komisch das manche das Problem nicht haben....

Habe bis jetzt ca. 1500Ltr. getankt. Ist mir noch nicht einmal passiert. Kann nur etwas mit den Druckausgleichsbehälter o.ä. zu tun haben!?

Was sagt denn die Werkstatt dazu? Sorry, falls ihr zu dem Punkt schon was geschrieben habt.

Zur Not mal zusammen mit einem Mechaniker tanken. Dann sieht er es mal.

Themenstarteram 15. Juni 2018 um 18:04

Die Werkstatt kannte das Problem nicht. Die Idee, mit einem von Honda zur Tankstelle zu fahren, hatte ich auch schon. Habe ich auch heute gemacht.

Natürlich dann der Vorführeffekt..Alles ganz normal gelaufen. Leider..

Deine Antwort