ForumQ5 8R
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Q5
  6. Q5 8R
  7. Tankdeckel Q5 Bajonett- oder Schraubverschluss

Tankdeckel Q5 Bajonett- oder Schraubverschluss

Audi Q5 8R
Themenstarteram 13. Juli 2014 um 12:42

Liebe Q5-Fahrer,

ich möchte meinen Tankdeckel ersetzen mit einem, den man nicht aufschrauben muss..

Dieses Modell habe ich dabei im Auge:

http://www.amazon.de/.../view.html?ie=UTF8&newItems=C36UWCQ026DDMU%2C1

Meine Frage: Hat der Q5 einen Bajonett-oder Schraubverschluss?

Ich tippe auf ersteren.

Vielen Dank für Eure Antworten im Voraus!

Beste Antwort im Thema

Bajonett

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Hallo und guten Abend alle zusammen!

Sorry - aber ich verstehe euch nicht...

Wenn was siffig ist - was ich nicht mit meinen Fingern direkt anfassen mag - dann ist es die Zapfpistole der Tankstelle - und nicht mein Tankdeckel. Der ist im Gegensatz zum Rüssel nämlich sauber!

Ach ja - jede halbwegs brauchbare Tankstelle sollte doch zwischenzeitlich auch im Besitz von Dieselhandschuhen sein, oder?

Gruß

Benedict

Zitat:

Original geschrieben von Insignia_2.0T_4x4

Hallo und guten Abend alle zusammen!

Sorry - aber ich verstehe euch nicht...

Wenn was siffig ist - was ich nicht mit meinen Fingern direkt anfassen mag - dann ist es die Zapfpistole der Tankstelle - und nicht mein Tankdeckel. Der ist im Gegensatz zum Rüssel nämlich sauber!

Ach ja - jede halbwegs brauchbare Tankstelle sollte doch zwischenzeitlich auch im Besitz von Dieselhandschuhen sein, oder?

Gruß

Benedict

Du sprichst mir aus dem Herzen. Genau das hab ich mir auch gedacht :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von Q3Ronaldo

Zitat:

Original geschrieben von Insignia_2.0T_4x4

Hallo und guten Abend alle zusammen!

Sorry - aber ich verstehe euch nicht...

Wenn was siffig ist - was ich nicht mit meinen Fingern direkt anfassen mag - dann ist es die Zapfpistole der Tankstelle - und nicht mein Tankdeckel. Der ist im Gegensatz zum Rüssel nämlich sauber!

Ach ja - jede halbwegs brauchbare Tankstelle sollte doch zwischenzeitlich auch im Besitz von Dieselhandschuhen sein, oder?

Gruß

Benedict

Du sprichst mir aus dem Herzen. Genau das hab ich mir auch gedacht :rolleyes:

Natürlich gibt es viele Tankstellen, wo es auch Handschuhe gibt. Darum geht es doch auch nicht, sonder um das haben und das es einfach scharf ist so zu tanken. Ich könnte ja auch sagen, ich will ein Dacia haben und will es nicht, es muss halt was besonderes sein.

Hallo zusammen,

Ich muss den Stellmotor vom Tankdeckel wechseln. Komme aber nicht drauf, ob von innen oder außen, und wie genau vorzugehen ist.

Hat vielleicht jemand eine Anleitung, wie man am besten an das Teil ran kommt?

Besten Dank vorab.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankklappe schließt nicht, (-Deckel) Stellmotor wechseln' überführt.]

Im A4 Forum ist eine ReparaturAnleitung. Die Motoren sind ja gleich.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankklappe schließt nicht, (-Deckel) Stellmotor wechseln' überführt.]

am 2. Juli 2017 um 17:49

Im Ernst, das ist genau die selbe Vorgehensweise?

Is bei mir auch schon länger fällig. So wie ich das bisher verstanden habe, muss man auf jeden Fall von außen ran und das Problem ist die Plastikverkleidung, die nicht so leicht zu entfernen ist.

Hast du den Motor schon gekauft? Wenn ja, wo?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankklappe schließt nicht, (-Deckel) Stellmotor wechseln' überführt.]

Nun, kann selber jetzt bestätigen, das es das gleiche ist. 10 min für jemanden ungeübten. 22€ bei eBay für das Ersatzteil. Danke für die Info.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankklappe schließt nicht, (-Deckel) Stellmotor wechseln' überführt.]

am 2. Juli 2017 um 20:01

Also hast du es schon gemacht?

Werde ich dann in auch bald mal angehen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankklappe schließt nicht, (-Deckel) Stellmotor wechseln' überführt.]

am 3. Juli 2017 um 20:09

Muss noch mal fragen, weil auch im A4 Thread keiner so genau sagt, wie er die Verkleidung ab bekommen hat. Hab's gerade mal versucht, aber richtig packen kann man die ja nirgends und am Rand mit etwas unterhebeln schön und gut, aber mit was so dünn und stabil, dass es was bringt?

Wäre wirklich für Tips dankbar.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankklappe schließt nicht, (-Deckel) Stellmotor wechseln' überführt.]

An den Markierungen -Rote Pfeile (Bild 2)- den Tankklappeneinsatz entriegeln.

Dazu einen kleinen Schraubendreher schräg von unten durch die Markierungen im Tankklappeneinsatz über die Verrastungen einschieben.

Schraubendreher leicht nach oben anheben und dadurch die dahinter liegenden Verrastungen lösen.

Jeweils schrittweise den Tankklappeneinsatz aus dem Ausschnitt herausziehen.

Der Tankklappeneinsatz wird dadurch beschädigt (Bild 1) und muss "offiziell" erneuert werden nach demontage. Ich habe den wieder verwendet und die Löcher mit Dichtungsmasse zugemacht (Bild 2).

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankklappe schließt nicht, (-Deckel) Stellmotor wechseln' überführt.]

Tankklep-voering-na-demontage
Tankklep-voering-na-her-montage
am 3. Juli 2017 um 21:33

Danke, aber in dem A4 Thread klang es so, als wäre es auch ohne Beschädigung möglich!?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankklappe schließt nicht, (-Deckel) Stellmotor wechseln' überführt.]

Ganz ohne Beschädigung am Tankklappen wird der wohl nicht raus kommen. Besser als Blechschaden! Wie gesagt, Audi schreibt vor den Tankklappen zu erneuern, kostet nur etwa 25 Euro, Stellmotor auch so etwas.

Wenn Du Glück hast werdest Du den Klappen wieder verwenden können, ähnlich wie ich es gemacht habe.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankklappe schließt nicht, (-Deckel) Stellmotor wechseln' überführt.]

am 4. Juli 2017 um 11:46

Hier bekommt man mal ganz gut eine Vorstellung, wie das ungefähr abläuft...

https://youtu.be/WKMtpKT7ot8

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Tankklappe schließt nicht, (-Deckel) Stellmotor wechseln' überführt.]

Hatte ihn auch drin und ging wunderbar zum tanken.

Allerdings durfte ich ihn nicht total fest schrauben, aber immer noch fest genug, weil sonst die Klappe im Verschluss nicht zurück geht.

Eigentlich schon toll zu tanken, aber er ist immer versifft mit Diesel, weil beim Rausziehen der Pistole immer ein oder zwei Tropfen Diesel raufkleckern - auch wenn man die Pistole rausdreht.

Hab jetzt wieder mein originalen drauf, der ist immer sauberer.

Welchen hattest du drinnen und was für ein Wagen?

Meiner hat nicht gepasst und man konnte die Klappe damit nicht mehr verschließen, da er beim SQ5 zu weit rausgeguckt hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Q5
  6. Q5 8R
  7. Tankdeckel Q5 Bajonett- oder Schraubverschluss