ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Tankdeckel Neue Stilo-Modelle

Tankdeckel Neue Stilo-Modelle

Themenstarteram 22. Juni 2005 um 14:51

Hi,

da Fiat die neuen Stilos ohne verschließbaren Tankdeckel ausliefert, habe ich gestern bei der Fiat-Zentrale in Frankfurt angerufen. Eben kam der Rückruf . Also: Es gibt im Fiat-Zubehör ab sofort verschließbare Tankdeckel für die neuen Stilos. Kosten: bei Benzin-Modellen 17,48 €, bei Diesel-Fahrzeugen 22,39 €, jeweils zuzüglich Märchensteuer.

In Frankfurt sagte man, man habe damit auf die Kritik in Internet-Foren(!) und von Händlern reagiert.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Na das ist doch schonmal was. :)

Finde ich gut, dass sich die Fiat AG die Kritik zu Herzen nimmt und entsprechend reagiert.

Ich persönlich finde den abschliessbaren Tankdeckel allerdings lästig beim tanken. Der Stilo von meinem Vater hat das nämlich auch. Ist echt fummelig, wenn man dann auch noch einen dicken Schlüsselbund hat. Naja, zum Glück habe ich bei meinem noch das altbewärte System. :)

Scheint wohl 3 Versionen vom Tankdeckel zu geben: zuerst läuft es über die ZV, dann abschliessbar mit Zündschlüssel und jetzt ohne alles. Die hätten sich viel Geld und Ärger gespart, wenn sie das von vornerein so gelassen hätten wie es die Modelle bis 2003 (?) hatten.

Ganz ehrlich gesagt kann ich nicht verstehen warum der Tankdeckel nicht über die ZV verriegelt wird. Das mit dem Schlüssel ist letzte Dreck. Ich kapiere einfach nicht, dass FIAT immer solche Fehler macht. Durch diese nervigen Kleinigkeiten vergrault man massig Kunden.

Zitat:

Original geschrieben von Mumins

Das mit dem Schlüssel ist letzte Dreck.

Warum? Ich bin 20 Jahre mit der Schlüssel-Lösung gefahren, ohne daß ich dabei einen Nachteil entdecken konnte.

Zitat:

Original geschrieben von Mumins

Ganz ehrlich gesagt kann ich nicht verstehen warum der Tankdeckel nicht über die ZV verriegelt wird. Das mit dem Schlüssel ist letzte Dreck. Ich kapiere einfach nicht, dass FIAT immer solche Fehler macht. Durch diese nervigen Kleinigkeiten vergrault man massig Kunden.

Gut dafür ist der Wagen günstiger geworden. Und da selbst FIAT nicht günstige Preise zaubern kann muss es auch irgendwo wieder Eingespart werden.

Und die Frage ist spare ich 1000 euro und zahle runde 30 Euro für den Deckel oder gebe ich 1000 Euro mehr aus und hab ihn Zentralverriegelt.

italo

Themenstarteram 23. Juni 2005 um 9:34

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

Und die Frage ist spare ich 1000 euro und zahle runde 30 Euro für den Deckel oder gebe ich 1000 Euro mehr aus und hab ihn Zentralverriegelt.

Sehe ich genauso. Ein zweiter Schlüssel nervt zwar zunächst. Aber wenn man sich erst einmal dran gewöhnt hat...

Es ist ja auch noch gar nicht so lange her, da waren drei Schlüssel bei allen Herstellern üblich: Einen fürs Zündschloß, einen für die Türen, einen für die Tankverriegelung.

Hi!

also nun gut, dass Fiat reagiert! Finde ich gut! Zum anderen ich finde die beste Lösung über die ZV. Besser geht es nicht. Mit Schlüssel hätte ich zwar auch keine Probleme, aber ZV ist komfortabler. Und die 1000 € was der Stilo billiger wurde, wurden nicht zu am Tankdeckel gespart!

Ich finde das eine gute Entscheidung aus Frankfurt. Was ist denn genau in frankfurt, ich dachte Fiat AG ist bei uns in HN?

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von stilo1985

Was ist denn genau in frankfurt, ich dachte Fiat AG ist bei uns in HN?

Moin,

Frankfurt: Fiat Automobil AG, Marketing und Kommunikation

Heilbronn: Sitz der Gesellschaft.

Zitat:

Original geschrieben von the italian

Moin,

Frankfurt: Fiat Automobil AG, Marketing und Kommunikation

Heilbronn: Sitz der Gesellschaft.

Vielen Dank!

Hab ich in der Zwischenzeit auch rausgefunden - steht ja auf den allen Prospekten hinten drauf!

Gruss

das ist geldmacherei, nen stellmotor für die ZV kostet gerade mal 2,30 € für den hersteller plus 40 cm schwachstromkabel nochmal 1 cent, ok das ding ist komplizierter zu montieren, also 5 €, Fiat hat wenn es hoch kommt 10 € gespart in der produktion, wahrscheinlich wesentlich weniger.... hinzu kommt das fiat neue pressen für den tankdeckel/klappe ohne verschluss für die zv produzierne musste.. .also ob das dann noch wirklich sparen ist... als nächstes kostet der KAT wieder aufpreis, fensterheber sind nen extra (mechanische), das auto wird dann auch ohne glühbirnen ausgeliefert, die kann man ja im zubehör kaufen, verstellbarer sitz... da kann man ne menge sparen, airbag raus, gurtstraffer raus... seitenverkleidung, ach weg, reines blech reicht... Fiat willkommen wieder in den 70ern... und gerade so kleinigkeiten wie nen an der ZV angeschlossenen Tank ist das was als erstes auffällt, und wenn ich die kunkurenz ansehe, VW, Opel, Ford, Peugeot, bei denen ist der Tankdeckel an der ZV... und da sohne Aufpreis, und wesentlich teurer sind die auch nicht (zumindest der Ford und derPeugeot kosten das gleiche)

Ich weiss nicht was du hast dafür ist der Wagen 1000 Euro preiswerter geworden.

Meinst du etwa der Hersteller verdient da Unsummen an so ein Auto??

Ich denke mal beides geht nicht.....

italo

Themenstarteram 23. Juni 2005 um 17:22

Hi,

mal zur Erinnerung: Fiat war früher mit den Franzosen führend unter den Europäern, wenn es um kostenlose Zusatzausstattung ging. Mit als erste auf diesem Kontinent boten sie serienmäßig elek. Fensterheber etc. Die deutschen Autohersteller zogen erst sehr viel später nach.

Jetzt sitzen deutsche Manager in Turin...

Wenn ich so an den neuen Croma denke, die kommenden Alfa-Modelle 159 und Brera, dann scheint mir, als wollen die Teutonen in Torino jetzt unbedingt die Hochsegment-Hochpreis-Schiene fahren. Das ging gerade bei VW schief - siehe Absatzzahlen Phaeton. Jeder Polo- und Golf-Käufer subventioniert derzeit die horrenden Verluste, die durch die gläsernen Manufaktur eingefahren werden.

Nur mal so als Gedanke zur Diskussion gestellt!

Themenstarteram 23. Juni 2005 um 17:24

Nur als Nachtrag, um nicht mißverstanden zu werden:

Mir gefällt der neue Croma sehr gut. Besser wäre es allerdings, die Rückbank wäre, wie ursprünglich mal geplant, verschiebbar. Und der Preis etwas günstiger. Ich weiß nicht, wieviele Leute derzeit 22.000 Euro und mehr für ein Fiat-Modelle in der Mittelklasse ausgeben werden, wo die Marke seit 1994 nicht mehr richtig vertreten war.

Der Croma ist doch schon ziemlich günstig im Vergleich zur Konkurrenz. Er hat praktisch alles serienmäßig. Die verschiebbare Rückbank wäre vielleicht noch ein nettes Extra, ist aber doch eher was für Kleinwagen, wo es um wirklich jeden Zentimeter geht.

Zurück zum Thema: die 20€ für nen Extra-Tankdeckel würde ich auch verschmerzen können, aber das man dann noch nen Extra-Schlüssel hat, ist doch wirklich der größte Mist seit langem. Willkommen in den 80ern...

Ich bin geneigt, in 2-3 Jahren den neuen Punto zu kaufen, wenn er denn so gut wird, wie Fiat verspricht. Aber wenn die sich so ein Ding wie das mit dem Tankdeckel leisten, werde ich mich ein weiteres Mal nach Alternativen umsehen. Mein Herz hängt zwar an Fiat, aber mein Hirn setzt dann wohl sein Veto ein.

Übrigens bin ich Ende 2003 mal den facegelifteten Punto gefahren und habe mich schwarzgeärgert, dass man da die Sonnenblende nicht zur Seite klappen konnte. Ist das mittlerweile geändert worden?

HI!

Ich darf nur mal sagen, der Wagen ist zwar angeblich 1000 € billiger geworden, doch finde ich so die Qualität ist gestiegen. Trotzdem ist das Fehler jeglichen Schutzes der Tankklappe für mich ein Unding!

Und zu den Preisen:

Meine Cousine hatte sich vor 2 Jahren nen Peugeot 307 mit dem 1,6l Benziner gekauft, mit Klima etc. Und der Preis war knappe 15000 € als Neuzulassung, also keine Tageszulassung oder so mit 0 km!

Ein Stilo vergleichbarer Art hätte bei uns so um die 17500 € gekostet - weiter runter wäre der Händler nicht!

Wo bekomme ich heutzutage nen Stilo für 15000 € neu her?

Für mich käme der 307 zwar nicht in Frage, doch umsonst sie man die nicht so oft. Die Kunden sind sehr zufrieden. Meine Cousine hatte nie Probleme mit ihrem 307. Ich hatte dagegen schon viele viele bei meinem Stilo. Trotzdem gefällt mir der Stilo rein optisch besser. Vom Innenraum her behaupte ich, dass der 307 nur einen Tick hochwertiger ist!

Gut finde ich, dass z.B. beim neuen Stilo Parksensor bei der Dynamicausstattung dabei sind - und viele weitere Dinge!

Gruss

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Tankdeckel Neue Stilo-Modelle