ForumKuga Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk1
  7. Tank/Kraftstoffpumpe - Ausbau / Raparatur

Tank/Kraftstoffpumpe - Ausbau / Raparatur

Ford Kuga DM2
Themenstarteram 14. September 2022 um 22:52

Hallo Zusammen,

Kuga, Bj2011, 145Tkm, 163PS, 4WD/Auto.

nun unser Kuga hat den Fehler mit der Kraftstoffversorgung, d.h. bei 160-170km Reichweite kommt der Fehler. Habe schon mal die Sicherung (111) getauscht weil durchgebrannt ... passiert aber wieder. Vermutlich ein Kurzer an der Pumpe. Also muss sie raus. Und jetzt die Frage:

muss der Tank komplett raus? Und wenn ja wie?

oder geht es auch von Innen? ... war beim E34 Touring so.

Habe folgende Anleitung im Forum gefunden:

https://www.repwiki.de/index.php/Ford_Focus_/_C-MAX_Tank_(Kraftstoffbehälter)_ausbauen_/_einbauen

Gilt die auch für den Kuga 4WD oder habe ich ein Verliererlos gezogen und muss die Hinterachse ausbauen?

 

Wenn Tank raus dann Reinigung und dann neue Pumpe.

Irgendwelche Tipps?

Welche Pumpe ist besonders empfehlenswert?

Danke im Voraus für alle Antworten.

Gruß Peter

Ähnliche Themen
4 Antworten
Themenstarteram 15. September 2022 um 12:00

Hallo Zusammen,

da das Forum immer nur so gut ist wie die Rückmeldungen, hier der erste Step:

- Kraftstoffpumpe bei Bandel gekauft, 211€ ... mit oder ohne Märchensteuer.

Jetzt suche ich einen Dummen der mir den Tank ausbaut ... finde ich keinen werde ich es selber machen.

Was ich aber noch nicht weiß ist, ob ich den Tank SO oder ANDERS ausbauen kann ... mit Hinterachse oder ohne Hinterachse auszubauen.

Nun, weitere Meldungen folgen.

Gruß Peter

Themenstarteram 15. September 2022 um 21:47

aktueller Stand:

- um den Tank auszubauen muss man die komplette Hinterachse ausbauen

und warum?

Weil Ford keine Revisionsöffnung im Fahrzeuginnenraum eingebracht hat.

Aus diesem Grund überlege ich tatsächlich ob ich nicht einfach eben so eine Revisionsöfnung mache.

Mal schauen.

Weitere meldungen folgen.

Gruß Peter.

Themenstarteram 18. September 2022 um 11:54

letzter Stand und als Info für alle die das auch mal machen dürfen wollen müssen:

- Tank leerpumpen

- Kardanwelle vom Differential abschrauben

- Auspuffrohr abschrauben

- Tankbänder und Wärmebleche entfernen

und schon kann man den Tank herausnehmen.

Gruß Peter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk1
  7. Tank/Kraftstoffpumpe - Ausbau / Raparatur