ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Tagfahrlicht in Verbindung mit AFL

Tagfahrlicht in Verbindung mit AFL

Opel Insignia A (G09)

Hallo zusammen,

ich bin vor Kurzem vom A4 Avant zum Insignia ST Sport gewechselt und hätte da gleich mal eine Frage bez. des Tagfahrlichts.

Ich dachte bisher, dass das TFL (wie beim A4) immer brennt, wenn das Abblendlicht ausgeschaltet ist. Jetzt habe ich bemerkt, dass sich, wenn das Abblendlicht aus ist, am Scheinwerfer nichts tut. Das TFL brennt nur, wenn man den Lichtschalter auf die entsprechende Position zwischen "Auto" und "Abblendlicht" stellt.

Mir ist es deshalb aufgefallen, weil ich neulich auf der Autobahn bei leichtem Nebel und einsetzender Dunkelheit nicht darauf geachtet hatte, ob das Licht auch wirklich an ist, nachdem der Schalter auf Auto war. Leider hat die Automatik noch nicht reagiert und ich dachte mir: naja, wenigstens war ja das TFL die ganze Zeit an. Aber nix da, die Scheinwerfer waren dunkel.

Also hier nochmal die Frage: kann man das Licht so einstellen, dass das TFL brennt, wenn die Automatik noch nicht anspringt, oder muss man den Schalter immer erst in die bestimmte Position bringen, dass das TFL scheint.

Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen.

Danke und Gruß

MB799

Beste Antwort im Thema

hoffentlich nicht, es fahren schon genug "blinde" durch die gegend :(

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten
am 5. Dezember 2011 um 14:09

Beim meinem ist Tagfahrlicht immer an (Bi-Xenon Scheinwerfer-Version)

von daher versteh ich Dein problem nicht ganz

Stellung Auto ist das Licht immer auf Automatik und die TFL sind an, du darfst den schalter nicht nach links drehen damit schaltest du die TFL aus! lass den Schalter einfach auf Auto. stehen und starte den Wagen dann ist das TFL an

Blöde und gefährliche Sache.

Wenn man damit noch die Bremsleuchten ausschalten könnte, könnte man das wenigstens als Tarnmodus nutzen.

Aber so? Was soll das?

am 5. Dezember 2011 um 17:36

Kann man das TFL nicht auch in den Configs dauerhaft ausstellen? :confused:

hoffentlich nicht, es fahren schon genug "blinde" durch die gegend :(

hallo an alle, ich hoffe meine frage passt in diesen Theras, wollte keinen neuen eröffnen.

wie wichtig haltet ihr die Nebelscheinwerfer wenn man das AFL verbaut hat, sollten sie immer mit verbaut sein oder kann man darauf verzichten? beim Gebrauchtwagenkauf hat man nicht immer zu 100% das was man gern hätte. wären die Nebelscheinwerfer ein Grund das Auto nicht zu kaufen wenn es keine hätte? hatte bisher immer Fahrzeuge die welche hatten, allerdings hatte ich noch kein Auto mit xenon.

danke für eure Antworten.

Zitat:

Original geschrieben von prinz1980

hallo an alle, ich hoffe meine frage passt in diesen Theras, wollte keinen neuen eröffnen.

wie wichtig haltet ihr die Nebelscheinwerfer wenn man das AFL verbaut hat, sollten sie immer mit verbaut sein oder kann man darauf verzichten? beim Gebrauchtwagenkauf hat man nicht immer zu 100% das was man gern hätte. wären die Nebelscheinwerfer ein Grund das Auto nicht zu kaufen wenn es keine hätte? hatte bisher immer Fahrzeuge die welche hatten, allerdings hatte ich noch kein Auto mit xenon.

danke für eure Antworten.

Meines Erachtens brauchst Du die Nebler nicht.

Optisch finde ich es schöner mit.

Grüße

Cosmonova

Nach vorn ist das Neblerlicht eher zu erahnen aber seitlich strahlt es schon deutlich (alles ab Landstraßenmodus). Das ist bei dem klasse AFL+ -Licht aber m.M. verschmerzbar.

... wenn man den Lichtschalter auf die entsprechende Position zwischen "Auto" und "Abblendlicht" stellt.

 

Hallo,

 

meinst Du Standlicht ?? Im Allgemeinen empfiehlt es sich, das Handbuch zu lesen und so zu verfahren wie dort beschrieben ! ;-)

 

Gruß Blaubeer

 

Zitat:

Original geschrieben von prinz1980

hallo an alle, ich hoffe meine frage passt in diesen Theras, wollte keinen neuen eröffnen.

wie wichtig haltet ihr die Nebelscheinwerfer wenn man das AFL verbaut hat, sollten sie immer mit verbaut sein oder kann man darauf verzichten? beim Gebrauchtwagenkauf hat man nicht immer zu 100% das was man gern hätte. wären die Nebelscheinwerfer ein Grund das Auto nicht zu kaufen wenn es keine hätte? hatte bisher immer Fahrzeuge die welche hatten, allerdings hatte ich noch kein Auto mit xenon.

danke für eure Antworten.

Hallo,

 

Nebelscheinwerfer bleiben Nebelscheinwerfer egal was sonst noch im Auto eigebaut ist.

Wer nicht im Nebel fährt braucht keine , wer weiß wie dick Nebel werden kann, verzichtet nur ungern darauf. Vielleicht ist ja das hilfreich:

http://de.wikipedia.org/wiki/Nebelscheinwerfer

 

Gruß Blaubeer

 

p.s. www.belleslettres.eu/blog/verbauen-einbauen.php

 

Zitat: Dann spricht der Tech­blog­ger vom Ver­bau­en ..... und macht sich da­mit vor ech­ten In­geni­euren zum Dep­pen.

http://synonyme.woxikon.de/synonyme/verbaut.php

Zitat:

Original geschrieben von cosmonova

Meines Erachtens brauchst Du die Nebler nicht.

Optisch finde ich es schöner mit.

Sehe ich auch so, mehr als eine optische Spielerei sind sie nicht.

Das Abblendlicht im AFL bringt bei Nebel meines Erachtens mehr nutzen.

Nebelscheinwerfer dürfen nicht nur bei Nebel benutzt werden.

Zitat:

Nebelscheinwerfer dürfen in Deutschland bei erheblicher Sichtbehinderung durch Regen, Nebel oder Schneefall benutzt werden.

von mir mal ein paar Beobachtungen zum TFL:

volle Leuchtkraft bei:

Tagfahrlicht im Automatik Modus

Blinken (wird nicht wie bei Audi beim Blinken gedimmt)

Coming Home inkl. Xenons

Leaving Home inkl. Xenons

Gedimmt bei:

Abblendlicht Automatik Modus

Abblendlicht Manuell Eingeschaltet

Standlicht

Parklicht (bei gesetztem Blinker ohne Zündung)

Jungs schaltet doch bei Nebel einfach die Nebler ein oder Manuell aufs Abblendlicht, meiner hat letztens im Dichten Nebel auf TFL umgeschaltet. :confused: Und fragt nicht wieviel Audis hier bei Nebel nur mit den LEDs herumkurven!!

Das mit dem TFL ist eine absolute Fehlentwicklung, solange hinten kein Licht brennt oder zumindest keine Kopplung mit dem Regensensor geschieht. Das gilt nicht nur für Opel sondern für alle Marken !!! Jeder glaubt er habe Licht, weil ja alles automatisch geht angeblich. Die wissen gar nicht, dass hinten ja nichts leuchtet.

Dann hab ich mir mal gedacht, OK, ich mache einen auf Dauerlicht (Pos.ON). Soweit so gut, nur funktioniert dann kein AFL mehr. Ist in meinen Augen nochmals ne Fehlkonstruktion. Ich werde also gezwungen immer hin und her zu schalten, obschon es automatisch sein sollte?

Und kann mir nun einer sagen, wie das beim FL neu ist?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Tagfahrlicht in Verbindung mit AFL