ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. T-Modell 200d mit Minimalaustattung

T-Modell 200d mit Minimalaustattung

Mercedes E-Klasse S213
Themenstarteram 24. Februar 2018 um 16:23

Hallo,

ein neuer Dienstwagen steht an, und ich würde "meinen" aktuellen A6 Avant TDI Ultra DSG mit 190 PS nach vier Jahren (typische Leasingzeit in der Firma) gerne durch eine E-Klasse T-Modell ersetzen.

Angeschaut habe ich mir die E-Klasse schon, aber bevor ich zu einem Beratungsgespräch zum Händler gehe möchte ich mich ein wenig vorbereiten.

Ziel ist eine geringere monatliche Belastung wie bisher mit dem A6 und daher steht nur die Einstiegsmotorisierung 200d mit 150 PS (Diesel ist Pflicht) mit Minimalausstattung zur Auswahl.

Bisher ausgewählte Minimalaustattung:

- Exterieur/ Interieur Serie

- Sitzkomfort-Paket 273,70 €

- Farbe uni schwarz

- Felgen 17" 10-Speichen 535,50 €

- Wärmedämmendes dunkel getöntes Glas 464,10 €

- Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer 428,40 €

- Kraftstoffbehälter mit größerem Volumen 66l 59,50 €

- Aktiver Abstands-Assistent DISTRONIC 1.071,00 €

- Frontscheibe, beheizt 690,20 €

- Rückfahrkamera 476 €

- LED High Performance-Scheinwerfer 1.029,35 Euro

Gesamt Bruttopreis 53.312,- €

Online-Code: MTHGSGDE

Ich habe bisher nichts darüber gefunden ob in der Serienausstattung schone eine Basis-Parkassistenz (akustisch/ optisch) enthalten ist.

Hat da jemand Infos darüber?

Falls nicht, bekomme ich mit der Rückfahrkamera wirklich nur ein Bild, oder auch akustische Hinweise?

Gruß

TOM

 

Beste Antwort im Thema

Ob man es glaubt oder auch nicht - so ein E 200d T-Modell macht sehr zufrieden.

 

Man hadert nicht mit der zu knappen Leistung, sondern ist erstaunt, dass er dafür ganz gut geht.

Man vermissst nicht die fehlenden Ausstattungsdetails, sondern genießt den serienmäßigen Komfort.

Man hat nicht das Gefühl am falschen Ende gespart zu haben, sondern ist irgendwie froh, nicht mehr ausgegeben zu haben.

LG

weizengelb

110 weitere Antworten
Ähnliche Themen
110 Antworten

Ich würde die Frontscheibenheizung durch die Standheizung ersetzen. Dann hast du auch mit der Serienklima die Restwäremfunktion, die im Winter Gold wert ist, wenn du mal noch 15min im Auto warten musst.

Bei der Rückfahrkamera hast du akustische und optische Warnung. Optisch 2fach, einmal über die Kamera an sich und einmal über die Sensoren von gelb, orange, rot rundherum.

Ohne Park Paket gibt's keine Sensoren. Also Minimum ist 867 Euro oder wieviel das war für den Park Pilot.

Themenstarteram 24. Februar 2018 um 16:47

@mitschl007

Standheizung ist klasse, hab ich auch im Audi, aber die kostet min. 1.832 € da noch beheizte Waschdüsen und Remote mit dazu genommen werden muss ;-(

Meine Wunschaustattung wäre Code MZNDERKA, aber das sind dann auch 55.376 €

@Maexchen2012

Rundherum ist das Stichwort - also wie dir "älteren" Parkassistenzen :-)

Darfst du keine Pakete wählen, beim Business Paket sind doch viele deiner Extras schon drin?

Das wird erst beim Freundlichen, da gibt es auch manche Dinge, die so nicht im Konfiguratot stehen.

Abdreas

am 24. Februar 2018 um 17:03

Zitat:

@TOM1970ger schrieb am 24. Feb. 2018 um 16:23:42 Uhr:

Ich habe bisher nichts darüber gefunden ob in der Serienausstattung schone eine Basis-Parkassistenz (akustisch/ optisch) enthalten ist.

Hat da jemand Infos darüber?

Es hört sich zwar armselig an, aber ohne Park-Paket gibt es bei Mercedes keine Parksensoren. Ich empfehle statt Einzeloptionen das Business Paket zu nehmen.

Themenstarteram 24. Februar 2018 um 18:42

@smakker

Wenn da so ist, dann wird das Business-Paket wirklich interessant, denn mein Arbeitgeber unterstützt mit einem kleinen Anteil Navigationssysteme.

Wenn man so im Forum querliest ist die Basis-Navigation einem iPhone oder 300€ TomTom unterlegen, daher habe ich auf das Werksnavi bisher keinen großen Wert gelegt.

Das beste wird sein beim Händler ein hoffentlich nicht mit Extras überfrachtetes Modell nochmals näher an zu schauen und zu fahren.

Einige werden mich jetzt vielleicht steinigen, aber ich schwanke nach jeweils kurzem Probesitzen wirklich zwischen E-Klasse mit karger Ausstattung oder Opel Insignia Country Tourer mit Luxusaustattung :eek:

Mal sehen was der Bauch nach der jeweiligen Probefahrt und der Kopf nach Berechnung der Leasingraten sagt :D

am 24. Februar 2018 um 18:54

Die beheizte Frontscheibe würde ich ersatzlos streichen.

Also bei der Serienausstattung hast du leider schon ein sehr abgespecktes Modell. Im Innenraum fehlt dir dann die Ambientebeleuchtung und die Schalterleiste mit den Menütasten + Analoguhr.

Würde anstatt beheizter Frontscheibe und Distronic, Avantgarde Exterieur und Interieur nehmen.

Eine sehr gute und ausreichende Konfiguration. Serie Exterieur hat den großen Vorteil, daß der Stern dort ist, wo er hingehört und zwar AUF die Motorhaube. Es ist mir nach wie vor schleierhaft, warum so zahlreich das Avantgarde Exterieur bestellt wird, Geldausgabe für eine ungünstigere Optik. Distronic für Vielfahrer ist ein Muß.

Opel kaufen? Niemals, denn ein Mercedes bleibt immer ein Mercedes und der Insignia hat vor allem im Kofferraum sehr deutlich weniger Volumen als der S213. Ich denke eine Probefahrt hilft da weiter!

Themenstarteram 24. Februar 2018 um 19:42

@Fischbachtal

Genau - wenn schon Benz fahren dann mit Stern AUF der Motorhaube, so sehe ich das auch :D

Die Fake-Auspuffblenden beim Avantgarde Exterieur finde ich auch daneben.

Insignia ist was den Kofferaum betrifft wirklich kleiner, aber ansonsten war ich angenehm überrascht.

Diese "gesunder Rücken" Sitze haben sich innerhalb den paar Minuten Probesitzen sehr gut angefühlt.

Bevor ich so eine abgespechte E-Klasse fahre, würde ich über einen Superb in Vollausstattung nachdenken. Den gibt es für 54k€ mit allen Extras 190PS DSG 4x4. Soviel schlechter als ne E-Klasse oder A6 ist der nicht, auch wenn das viele immer meinen...

Themenstarteram 24. Februar 2018 um 19:53

Geht leider nicht - wir sind Zulieferer in die Automobilindustrie, daher beschränkt man sich auf deutsche Fabrikate (ohne Konzerntöchter). Unsere tschechischen Kollegen dürfen Skoda fahren.

In Deutschland muß es ein VW/ Audi, Ford, Opel, Mercedes oder BMW sein (Porsche ist auch ausgenommen ;) )

am 24. Februar 2018 um 20:49

Zitat:

@TOM1970ger schrieb am 24. Feb. 2018 um 18:42:12 Uhr:

Wenn man so im Forum querliest ist die Basis-Navigation einem iPhone oder 300€ TomTom unterlegen, daher habe ich auf das Werksnavi bisher keinen großen Wert gelegt.

Glaube ich gerne, ich habe das COMAND und nutze es als Bildschirm für Android Auto.

 

Ich würde Dir empfehlen das Business Paket Plus mit dem großen Bildschirm zu nehmen und Smartphone Integration dazu zu bestellen. Dann hast Du ein schönes Display fürs iPhone oder Android Smartphone. Standheizung würde ich auch nicht weglassen wenn Du es schon gewohnt bist. Die beheizbare Frontscheibe ist nett, aber auch nur ein Teilersatz, die seitlichen Scheiben frieren trotzdem zu und man steigt in ein kaltes Auto.

Beim Business Paket Plus ist man allerdings gezwungen die Fernbedienung zu bestellen. (kann ich allerdings empfehlen, die Steuerung über Mercedes me ist nicht zuverlässig). Die beheizbaren Scheibenwaschdüsen sind auch ein Segen und jeden Cent wert.

 

Mit der Konfiguration wäre es ein richtig schöner Wagen, mit 57,5k € allerdings auch eine Ecke teurer.

Code: MEEHBD07

 

Vom Insignia liest man viel Gutes, aber mit einem A6 oder mit der E-Klasse ist er nicht vergleichbar.

 

Viel Spaß beim Überlegen. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. T-Modell 200d mit Minimalaustattung