ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Suzuki
  5. SX4 Schleifgeräusche beim rechtsabbiegen

SX4 Schleifgeräusche beim rechtsabbiegen

Suzuki SX4 I (EY/GY)
Themenstarteram 7. Oktober 2020 um 16:24

Hallo Zusammen,

Ich bin neu hier! Wie die meisten neuen habe auch ich ein kleines Problem mit meinem Auto. Ich fahre eine Suzuki SX4 Stufenheck. Seit einer Woche kommt immer beim Rechts abbiegen am linken Reifen ein Geräusch, dass sich anhört wie das kehren mir einem Straßenbesen. Natürlich war ich auch schon in der Werkstatt. Die Bremsen wurden komplett erneuert. Das Kratzen ist aber leider noch da. Die Aussage vom Wekstatt Meister war: ich weiß nicht was es ist, aber sie können weiter fahren. Ich soll vielleicht mal zur Dekra fahren um das überprüfen zu lassen.

Hatte dieses Problem vielleicht schon jemand oder weiß jemand was es sein kann?

Danke schon mal im Vorraus

Ähnliche Themen
25 Antworten

Wo was schleift, muß es auch Spuren hinterlassen!

Einfach mal mit einer Taschenlampe drunterlegen und genau schauen!

Gruß Arnd

Ich hatte auch so ein Problem, und der Chef vom Autohaus ist mit mir rumgefahren und war sehr verzweifelt. Aber mit neuen Bremsen war es dann tatsächlich weg. Ich würde es nicht überbewerten wenn es nicht wirklich störend ist.

Themenstarteram 7. Oktober 2020 um 17:50

Schleifspuren sind keine zu sehen.

Es ist beim lenken schon sehr laut, sonst wäre ich nicht gleich in die Werkstatt gefahren. Das Geräusch ist auch nicht schleppend aufgetreten, sondern von einem auf die andere Minute.

Es liegt nahe daß die inneren Schottbleche an den Bremsscheiben anliegen und bei Kurvenfahrt schleifen sofern die bei dem Suzukimodell vorhanden und nicht schon wie bei anderen Marken eingespart wurden.

Themenstarteram 7. Oktober 2020 um 18:07

Die Wärmeleitbleche gibt es die haben aber gut Platz

Wärmeleitbleche sind das nicht, sondern Schottbleche damit weniger Schmutz oder Wasser auf die Scheibe kommt.Verlängert die Haltbarkeit der Bremsen.

Themenstarteram 7. Oktober 2020 um 19:26

Es ist direkt hinter den bremsscheiben im Abstand von ja 10mm ein dünnes Stahlblech. Der Mechaniker sagte das wäre das Wärme leitblech damit die Wärme vom Motor nicht an die Bremsscheiben kommt ind abgeleitet wird.

Bremsscheiben werden bis 700 Grad warm.

Motoröl dagegen bis etwa 120 Grad.

Viele Hersteller sparen sich die Bleche auch wegen angeblich etwas besserer Kühlwirkung der Scheiben durch den Fahrtwind, erkaufen sich das aber mit Problemen der Wasserableitung , Tausalz und verzögerter Bremswirkung und damit Kundenbeschwerden.Bsp.A4,Passat

Also falsche Auskunft vom "Mechaniker".

Themenstarteram 7. Oktober 2020 um 20:03

Danke für die Auskunft und die Antworten!

Mir fällt ein, das mein Kollege mit vor kurzem seinen SX4 abgestoßen hat.Grund war ein Getriebelagerdefekt.Ich frage mal an wie sich das bemerkbar gemacht hat und werde berichten.

Themenstarteram 7. Oktober 2020 um 20:28

Vielen Dank

Das Auto vom Kollegen war von 2010.

Nach 90Tkm auf der Autobahn Ausfall 5.Gang Vortrieb weg, nach weiteren 50Tkm erneut gleiches Schadensbild wieder bei Autobahnfahrt.

Keine auffälligen Geräusche dabei.

Fahr auf sicherem Gelände, großem Parkplatz etc.einmal einen Vollkreis einmal rechts und einmal links herum und berichte wie es sich verhält.

Ein defektes Radlager könnte möglich sein.

Themenstarteram 7. Oktober 2020 um 21:54

Das habe ich schon gemacht. Im Kreis nach links das ständige Schleifen im Kreis nach rechts ganz normal ohne Geräusche nur nach den Kreis Fahrten war ein leichtes Schleifen auf einer kurzen geraden Strecke zu hören.

Radlager schon geprüft?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Suzuki
  5. SX4 Schleifgeräusche beim rechtsabbiegen