ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. SV 650 Knubbel Kupplung trennt schlecht wenn warm

SV 650 Knubbel Kupplung trennt schlecht wenn warm

Suzuki SV 650
Themenstarteram 27. Juli 2020 um 11:58

Hallo!

Die Kupplung bei meinem Knubbel trennt ziemlich schlecht wenn der Motor richtig warm ist. Im kalten Zustand komme ich ganz leicht in den Leerlauf. Umso heißer der Motor wird, umso schwerer bekomme ich die Gänge raus.

Kupplungsgriff greift nach ca. 1cm, also am Weg kann es nicht liegen.

Öl hab ich 10W40 frisch aufgefüllt.

Ich habe das Motorrad auch erst seit Kurzem, also kann ich nicht sagen wie es vorher war.

Hat jemand eine Idee?

Ähnliche Themen
12 Antworten

Öl hast du aufgefüllt.... ist das darin schon alt? Mit der richtigen jaso?

Themenstarteram 27. Juli 2020 um 12:17

Sorry, falsch ausgedrückt...

Nein, war ein kompletter Ölwechsel incl. Filter.

Was ist "jaso"?

Oke.... also meine gedanken das das öl alt verbraucht versprittet ist ist dann raus...

An der jaso freigabe erkennst du ob das öl für das moped gut ist.... ich glaube du musst jaso eins oder zwei haben .... ist ja getriebetechnisch anders als beim auto... soll heissen nicht jedes 10 /40 ist das richtige

Themenstarteram 27. Juli 2020 um 12:26

ViscOil 4T

Leichtlauföl für Motorräder

SAE 10W-40

JASO/MA2, API/SL

Das Kupplungsspiel wird an der Trennfuge Hebel zur Armatur angegeben.Da sind 3-4mm üblich und nicht 1cm.

Oke dann bin ich raus..... wobei sich alle meine mopeds wenn gut warm im stand schon immer deutlich schlechter schalten lassen. Lass mich noch ein letztes fragen. Wenn du den ersten gang im stand drin hast möchte sie bei erhöhtem gas schon loslaufen oder trennt sie 100% bei gezogener kupplung?

Kupplungsspiel korrekt bei warmem Motor oben am Widerlager des Bowdenzugs einstellen dann sollte es wieder passen.

Ja genau denk ich auch und den zug überprüfen.... bei töchterchen ging er letzt kaputt und wurde dadurch langsam länger bis ganz hinne....

Themenstarteram 27. Juli 2020 um 13:09

@micha23mori

Ja, ich hatte am Hebelende gemessen.

Am Bowdenzug selbst habe ich im kalten Zustand 1mm Spiel. Etwas früh, aber rutscht nicht. Das werde ich nachher mal nachstellen. Am besten - wie Du geschrieben hast - wenn der Motor warm ist.

Mal sehen, ob sich das Spiel vergrößert, wenn der Motor wärmer wird.

Da hatte ich noch nicht so drauf geachtet.

Danke für den Tipp, aber das wäre mir aufgefallen. Das hatte ich mehrfach bei Moped´s (Simson). Viel Spiel im Hebel, so dass der Weg nicht zum kompletten auskuppeln gereicht hatte. Das Prinzip der Kupplung ist - soweit ich weiß - das Gleiche.

Die Kupplung greift auch normal, wenn ich es mit anderen vergleiche. Nur den Leerlauf rein zu bekommen ist manchmal sehr frickelig. Es fühlt sich auch nicht an als würde die Kupplung nicht trennen, also er will nicht vorwärts, eher vielmehr so, dass die Rastung zwischen den Gängen "klemmt".

Leerlauf schon im Ausrollen suchen funktioniert besser als im Stand.

Der Leerlauf ist bei der Knubbel manchmal nicht sooo ganzlocker finden, insbesondere im Stand. Mal in Ruhe einstellen, nicht nur am Hebel, sondern auch an der Kupplungsschnecke hinter der Ritzelabdeckung. Wirkt manchmal Wunder ;)

https://www.motor-talk.de/.../...sich-nicht-schalten-t3379550.html?...

Themenstarteram 27. Juli 2020 um 23:36

@twindance Super Link! Danke!!!

https://www.svrider.de/index.php?seite=knowledgebase&artikel=76

Sieht vielversprechend und logisch aus!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. SV 650 Knubbel Kupplung trennt schlecht wenn warm