ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Suzuki GSF 650 Bandit SA (WVB5) Umbau auf Naked

Suzuki GSF 650 Bandit SA (WVB5) Umbau auf Naked

Suzuki GSF 650 Bandit
Themenstarteram 10. August 2020 um 16:31

Schönen Guten Tag.

 

Ich habe seit längerem besagte Bandit und habe auch weiterhin nicht vor sie herzugeben. Das Problem ist nur, dass ich viel lieber eine nackte Bandit hätte. Nun die Frage:

Hat jemand Umbauerfahrungen was das angeht? Mit welchen Kosten und Komplikationen ist das verbunden?

Wie sieht es mit TÜV oder Polizei aus bezüglich Legalität?

 

Ich bitte um fachlich korrekte Antworten und kein gefährliches Halbwissen

 

Vielen Dank!

Ähnliche Themen
2 Antworten

Also sicher und kein Halbwissen: wenn du lampe blinker Instrumente korekt dran hast und nicht scharfkantig ist tüv und somit rennleitung kein problem.... bei deiner weis ich nicht wies aussieht aber bei meiner xj diva sprengte das jeden rahmen da der komplette vorbau mit halterungen anders gemusst hätte .... also hab ich mir mehr nackte zugelegt für günstig. Viel erfolg

Hey, habe meine 600er (BJ 97) auf N umgebaut .

Kurze Zusammenfassung um dir den Umbau zu erleichtern :

 

1. Such dir die Teile online raus

(am besten so viel wie möglich vom gleichen Händler , spart Versandkosten ).

Mach Bilder vom Motorrad und Druck dir bisl was zu den Teilen aus .

Mach dir einen Schnellhefter draus .

 

2. Geh damit zum Prüfer deines Vertrauens und sprich mit ihm kurz durch was du machen willst .

( Die sind meistens besser gelaunt wenn man sie vorwarnt ).

 

3. Mach den Umbau

Achte darauf dass du den Hauptscheinwerfer und den Topf am besten als Einheit kaufst zusammenstückeln ist eine Katastrophe. (spreche aus Erfahrung )

Die Klarglas Scheinwerfer sind von der Einbautiefe tiefer als die mit Streuglas , führt zu Problemen mit den meisten Töpfen ....

Wenn du den Scheinwerfer hast halt ihn an deine Gabel und messe wie lang die Halter sein müssen .

Dann bestell dir die Halter .

Online findest du viele Tabellen / Bilder zwecks möglicher Scheinwerfer Höhe und Blinkerposition .

( Baujahr abhängig )

 

4. Mach wieder einen Termin beim Prüfer aus und lass die Maschine abnehmen .

Verkleidung muss ausgetragen werden .

Blinker und Scheinwerfer mit e Nummer nicht .

( LED Scheinwerfer haben oft nur eine einfache e4 Abnahme , bedeutet nur reguläres Licht , EXKLUSIVE Led .

Macht entweder beim Prüfer direkt Probleme oder in der nächsten Kontrolle ).

 

Halter für die Beleuchtung musst du ebenfalls nicht eintragen lassen .

 

5. Wenn der Prüfer seine Segen gegeben hat , Verkauf die Altteile .

Nicht vorher !

Bei mir habe ich den Umbau quasi für lau gemacht .

 

Abnahme hat mich 220€ ,inklusive HU , Verkleidungsteile austragen , neuem Lenker und neuen Griffen eintragen gekostet .

 

Hoffe ich konnte dir helfen .

Gruß Max

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Suzuki GSF 650 Bandit SA (WVB5) Umbau auf Naked