ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Suzuki GS500E stottert

Suzuki GS500E stottert

Themenstarteram 5. Oktober 2022 um 7:52

Hay ich brauche dringend hilfe. Meine Suzuki gs500e fängt ab 4000 umdrehungen an zu stottern. Kann das Gas in einer positiioin halten und dann kommt und geht das Gas wie es will. Wenn ich Vollgas fahre klappt es aber das kann ich ja in der 30er zone zum beispiel nicht bringen und besonders nicht wenn der Motor kalt ist dauerhaft vollgas zu fahren. Irgendwelche Tipps was ich dagegen tun kann oder woran es liegen kann? Vlt weil der Vorbesitzer in den letzten 7 einhalb Jahren nur 2000km gefahren ist und in diesen 7 einhalb jahren kein ölwechsel gemacht hatte? Oder ist vlt Dreck im Vergaser? d

Ähnliche Themen
7 Antworten

Klingt für mich sehr nach Vergaserproblem.

Verhält sich der Motor so, seit du sie vom Vorbesitzer übernommen hast?

Wie sieht das Kerzenbild aus?

Macht sie schwarze Wolken beim Beschleunigen?

Zunächst sollte mal geprüft werden, ob der Choke sauber funktioniert und nicht klemmt.

Ich würde mal die Vergaserdeckel aufmachen und die Membranen prüfen, ob eine oder beide gerissen sind.

Bei der Gelegenheit mal Sprit aus den Schwimmerkammern ablassen und mit Pressluft die Hauptdüsen durchpusten (geht auch von oben).

Sollte das nix bringen, auch mal die Schwimmerkammern abbauen und schauen, ob die Schwimmer nicht abgesoffen sind und die Schwimmerventile dicht sind. Sollte sich dabei schon zeigen, dass alles vergammelt ist von altem Sprit, müssten die Vergaser wohl gereinigt werden.

Vielleicht ist dann auch der Austausch gegen eine saubere, gebrauchte Vergaserbatterie (darf man das bei 2 Zylindern sagen?) sinnvoller und bringt das Motorrad schneller und günstiger wieder auf die Straße.

Themenstarteram 5. Oktober 2022 um 11:59

Nein beim Kauf war sie noch nicht so. Ich hab sie vor 2 Tagen gekauft und bin sie selbst nachhause gefahren. Bei der Probefahrt war auch alles gut sowie auch auf dem Heimweg. Seit gestern spinnt die Maschine, geht aus wenn ich vom Gas gehe und stottert. Hab allerdings auch herausgefunden das der Vorbesitzer in den letzten 7 einhalb Jahren nur 2000km gefahren ist, und dass in diesen 7 einhalb Jahren kein Ölwechsel durchgeführt wurde. Sie hat also seit dem 29.03.2015 das selbe Öl drin. Spielt das auch eine Rolle?

Ölwechsel werde ich heute jedenfalls mal machen.

Ist der Sprit genauso alt? Wie sieht der Tank von innen aus? Dann hat die Maschine ansonsten wahrscheinlich auch keine Wartung erhalten. Hast du das nicht vor dem Kauf gecheckt o. war rs so ein tolles Schnäppchen?

Vergaser raus und ins Ultraschall-Bad.

Standard Antwort… :)

Sorry, aber ich finde das ersetzt keine fachmännische Vergaserüberholung oder Reinigung von Hand mit Prüfung auf Verschleiß des Innenlebens.

Mag aber ein nützliches Gimmick für den letzten Schliff oder sehr schwer zugängliche Kanäle und feinste Bohrungen sein.

Einzeiler aus der Standard-Antwortdatenbank Getriggert durch das Schlüsselwort "Vergaser". Irgendwie muss man ja auf 16000 Beiträge in 3 Jahren kommen.

Guck mal nach dem Sprit...

IMG_2022-10-13_05-17-29.jpeg
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Suzuki GS500E stottert