ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. SUUBARU OUTBACK 2013 2.5 Linientronic

SUUBARU OUTBACK 2013 2.5 Linientronic

Subaru Outback 4 (BM/ BR)
Themenstarteram 14. Januar 2017 um 20:01

Hallo Leute ,

Ich stehe vor dem Kuaf eine Subaru outback 2013 2.5 Linientronic ( 36 000 km)

Frage ist het jemand eigene Erfahrung mit diese Motor . Ich habe kommishe sache gelesen von Ölverlust , Motorschaden etz. Ist das so oder sind die alten Motoren nur betrofen .

Danke in vorau

LG Ned

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ich fahre einen Legacy 2.5 Lineartronic. Aktuell hat der Wagen knapp 60tkm auf der Uhr und bisher kann ich weder von Motorproblemen noch Ölverlust berichten.

Hallo, ich fahre einen 2013er Legacy Sport 2,5 Lineartronic. Ich habe das Auto 2013 neu gekauft und bin bis jetzt ca. 34000km gefahren. Hauptsächlich Kurzstrecken. Ich musste 2015 1x 0,5L Öl nachfüllen. Von Ölverlust würde ich daher nicht sprechen. Auch keine anderen Probleme mit dem Motor oder der Lineartronic. Das einzige "Problem" für mich ist der hohe Benzinverbrauch. Bei normaler Fahrweise auf Kurzstrecken im Sommer ca. 10,5L im Winter bis 13L auf 100km.

subaru_aw

darf die lineartronic schalten oder ist sie auf "gummiband" eingestellt?

Unser Azubi fährt einen 03er oder 04 S500 . Der braucht 13 Liter.

Zitat:

@Sp3kul4tiuS schrieb am 14. Januar 2017 um 21:55:40 Uhr:

darf die lineartronic schalten oder ist sie auf "gummiband" eingestellt?

Unser Azubi fährt einen 03er oder 04 S500 . Der braucht 13 Liter.

Was meinst du mit Gummiband?

subaru_aw

man kann doch ein 6 Gang Getriebe Simulieren?

Mit Gummiband meine ich die übliche stufenlose Funktionsweise eines solchen Getriebes

Themenstarteram 15. Januar 2017 um 0:01

alle linientronic kann man schalten oder nicht ?

Zitat:

@Sp3kul4tiuS schrieb am 14. Januar 2017 um 23:38:25 Uhr:

man kann doch ein 6 Gang Getriebe Simulieren?

Mit Gummiband meine ich die übliche stufenlose Funktionsweise eines solchen Getriebes

Klar geht das. Damit fährt man vielleicht sportlicher. Aber ich kann mir nicht vorstellen damit sparsamer zu fahren.

subaru_aw

ich weiß nicht. Habe schon mal ein Spritspartraining von VW ihn Ehra Lessing gemacht.

Kommt nicht nur auf das Schalten an. Bei einer Automatik auch wie man das Gas bedient.

Ne kam mir nur komisch hoch vor.

Zitat:

@Sp3kul4tiuS schrieb am 15. Januar 2017 um 02:11:38 Uhr:

ich weiß nicht. Habe schon mal ein Spritspartraining von VW ihn Ehra Lessing gemacht.

Kommt nicht nur auf das Schalten an. Bei einer Automatik auch wie man das Gas bedient.

Ne kam mir nur komisch hoch vor.

... das ist wirklich hoch.

Aber ich denke schon das meine Fahrweise spritsparend ist. Benutze auch wenn es möglich ist Tempomat und schaue auf die momentan Verbrauchsanzeige. Aber noch weniger Gas geben geht fast nicht. Keine Ahnung was ich noch machen kann um weniger zu verbrauchen.

subaru_aw

Wird wohl an den Kurzstrecken liegen

Hallo Subaru aw

Das liegt an der Kurzstrecke,mein Legacy 2,0 hatte auch gesoffen wie ein Loch.Er war aber auch ein ganz braver,bei Urlaubsfahrten auf der Autobahn 120 kmh,hatte er einen Verbrauch von 7,4L.Da dachte ich schon meine Tankanzeige hängt.

Von Motorproblemen hab ich auch noch nichts gehört,aber Ölverbrauch könnte vorkommen.Mein Forester mit dem ersten FB20 Motor,wahrscheinlich ein Einzelfall in Deutschland gönnt sich 4L auf 10000km.Bei Subaru ist man ratlos.

Hallo,

jeder Motor säuft auf Kurzstrecke. Egal welcher Hersteller, ob Diesel oder Benziner.

Mein Subaru hatte letztens nur von zu Hause in den Wald (1,5km) und dann mit 1,5to Holz den Weg zurück + rangieren, abkippen und das permanent und nicht schneller wie 50km/h einen Verbrauch von 20,5L.

Der Wagen säuft wie ein Loch im Stadtverkehr / Auf Kurzstrecke.

Fahr ich jedoch von zu Hause ins Geschäft und zurück (2x 36km 33km A5) dann kommt der mit 9,5-11L aus.

Dafür läuft er immer, funktioniert alles, und ist einfach schön zu fahren.

am 18. Januar 2017 um 17:07

Völlig normales Kurzstreckenproblem mach dir keine Sorgen wenn du mal 200 km Landstraße gefahren bis geht der Verbrauch runter auf 8 - 9 Liter oder noch etwas weniger grüße

Zitat:

@subaru_aw schrieb am 15. Januar 2017 um 00:32:27 Uhr:

Zitat:

@Sp3kul4tiuS schrieb am 14. Januar 2017 um 23:38:25 Uhr:

man kann doch ein 6 Gang Getriebe Simulieren?

Mit Gummiband meine ich die übliche stufenlose Funktionsweise eines solchen Getriebes

Klar geht das. Damit fährt man vielleicht sportlicher. Aber ich kann mir nicht vorstellen damit sparsamer zu fahren.

subaru_aw

will hier noch mal zur funktionsweise der Lineartronic nachhaken, da ich sie nicht kenne.

Ich fahre ein DSG und bin damit immer noch zufrieden, ich kann:

- die 6 Gänge automatisch wechseln lassen im Normalmodus

- die 6 Gänge automatisch wechseln lassen im Sportmodus (dreht dann höher aus, schaltet früher zurück)

- die 6 Gänge manuell durchschalten, wenn die Drehzahlen es zulassen

Was kann die Lineartronik?

Kann sie im Benziner die 6 Gänge simulieren und automatisch die Gänge durchschalten? Oder gehen dann die Gangwechsel nur manuell?

Ich hatte leider noch keine Probefahrt, will aber eine organisieren...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. SUUBARU OUTBACK 2013 2.5 Linientronic