ForumSuperb 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Superb Facelift der besser Passat?

Superb Facelift der besser Passat?

Skoda Superb 3 (3V)
Themenstarteram 16. Februar 2020 um 19:37

Hallo Leute. Es steht ein neues Familenauto an.

Nun stehe ich vor der Entscheidung zwischen Superb und Passat.

Was kann der superb besser wie der Passat. Und anders herum?

Beste Antwort im Thema

Ich habe nun nach 3 Passat B8 einen SuperB iV bestellt.

Zum einen: der Vergleichbare Passat GTE hätte in der Leasingrate fast das Doppelte gekostet.

Zum anderen: war ich echt positiv überrascht vom SuperB! Das Design finde ich wirklich schick und auch im Innenraum nimmt sich das für meine Begriffe nichts gegenüber dem Passat.

Meine Frau hatte den SuperB noch als Tsch...passat herabgewürdigt aber nach dem ersten Probesitzen sofort zurückgerudert.

Dann gibt's bei Skoda diesen paar kleinen Details, die ich einfach cool finde. Da freue ich mich heute schon drauf, in der Hoffnung das Fahrzeug irgendwann zu erhalten.

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Der Superb ist größer und günstiger , gibt mehr Auto für weniger Geld ..

Passat ist bisl wertiger.

Die Frage ist was möchtest du haben .

Was gefällt dir besser und was möchtest du ausgeben.

Themenstarteram 16. Februar 2020 um 20:03

Mir geht auch um die Akustik. Fahre viel Autobahn.

Die Sportline gefällt mir recht gut.

Platz brauche ich viel, hab ein 2 jähriges Kind.

Reden wir von einem Neuwagen oder Jahreswagen? Denn das Facelift wirst du als Jahreswagen glaube ich noch nicht bekommen. Bei einem Neuwagen solltest du die Preise der beiden Kandidaten definitiv vergleichen. Alcantara was du im Sportline bekommst, gibt es soweit ich weiß im Passat nicht. Die R-Line Ausstattung bringt Voll-Leder mit.

Ich stand auch vor der Entscheidung Passat oder Superb. Am Ende gefiel mir der Superb einfach optisch besser. Zusätzlich kam der Preisvorteil von fast 10.000€ dazu.

Definitiv beide einmal Probefahren und ein eigenes Bild davon machen.

Themenstarteram 16. Februar 2020 um 20:46

Vielen Dank für deine Antwort.

Reden von einem Neuwagen.

Die Geräuschkulisse soll im Facelift viel besser sein als der Vorgänger

Zitat:

@Wolle1994 schrieb am 16. Feb. 2020 um 20:46:02 Uhr:

Die Geräuschkulisse soll im Facelift viel besser sein als der Vorgänger

Akkustisch war mein B8 VFL (Highline) ggü. meinem Superb VFL (Premium Ed.) den ich aktuell habe, deutlich lauter (Windgeräusche) sowie auch eine relativ knarzende Angelegenheit.

 

Der Passat war an ein paar Stellen wertiger, aber nur an solchen, die man max einmal im Jahr beim groß reinemachen sieht.

Wenn Du sparsam kaufst.. Suberb...und wirst vom Service verarscht. Ich habe diese bedauerliche Erfahrung machen müssen. Habe in 8 Jahren mit Superb 4X4 ..3 V und altem Typ nicht Zirkus mit Auto aber unverhältnismäßigen Ärger mit Vollidioten vom Service Habe auf Skoda Autoschlosser gelernt und aus Nostalgischen Erwägungen den teuersten Superb gekauft . Service Mitarbeiter wissen nichts über die bekannte Hinterachse Bremse- Problematik und verarschen einen alten Automechaniker. Kauft.. aber der Service gibt keine Bestätigung zu mehreren bekannten Mängeln.

Themenstarteram 16. Februar 2020 um 23:14

Zitat:

@msb8282 schrieb am 16. Februar 2020 um 21:07:03 Uhr:

Zitat:

@Wolle1994 schrieb am 16. Feb. 2020 um 20:46:02 Uhr:

Die Geräuschkulisse soll im Facelift viel besser sein als der Vorgänger

Akkustisch war mein B8 VFL (Highline) ggü. meinem Superb VFL (Premium Ed.) den ich aktuell habe, deutlich lauter (Windgeräusche) sowie auch eine relativ knarzende Angelegenheit.

Der Passat war an ein paar Stellen wertiger, aber nur an solchen, die man max einmal im Jahr beim groß reinemachen sieht.

Danke für die Info.

Ich hätte nicht gedacht das der Superb leiser im Innenraum ist wie der Passat.

Wenn man die Stellen überhaupt bemerkt. :)

Zitat:

@klepperkutsche schrieb am 16. Februar 2020 um 22:53:00 Uhr:

Wenn Du sparsam kaufst.. Suberb...und wirst vom Service verarscht. Ich habe diese bedauerliche Erfahrung machen müssen. Habe in 8 Jahren mit Superb 4X4 ..3 V und altem Typ nicht Zirkus mit Auto aber unverhältnismäßigen Ärger mit Vollidioten vom Service Habe auf Skoda Autoschlosser gelernt und aus Nostalgischen Erwägungen den teuersten Superb gekauft . Service Mitarbeiter wissen nichts über die bekannte Hinterachse Bremse- Problematik und verarschen einen alten Automechaniker. Kauft.. aber der Service gibt keine Bestätigung zu mehreren bekannten Mängeln.

Blöderweise hat der Passat B8 (VFL) genau das gleiche Problem mit den Bremsen und mein ?? z. B. weiß sehr wohl über die Probleme Bescheid, denn diese sind Konzernweit (z. B. Passat, Superb, Audi A4) vorhanden.

Die offensichtliche Qualität des Passat habe ich in den letzten 3 Jahren ganz anders erlebt, ich hatte noch nie so viele Qualitätsprobleme, wie mit dem Passat. Selbst im 4. Modelljahr (2017) hatte ich noch fast alle Probleme, die hier auch im Forum diskutiert werden/wurden - Wassereinbruch in der Heckklappe, knarzen der Mittelkonsole, scheppern im Armaturenbrett, defektes Sitzgestell, extreme Anfahrschwäche beim 190 PS Tdi und immer wieder die Bremsen ....).

Vor dem Passat hatte ich 2x 3 Jahre jeweils einen Superb 2 (VFL und FL) und hatte so gut wie überhaupt keine Probleme, mal abgesehen vom Dieselgate Update und selbst das war bei mir positiv, denn ich hatte hinterher deutlich bessere Fahrleistungen beim S2 FL, ohne nennenswerten Mehrverbrauch.

 

Zitat:

@klepperkutsche schrieb am 16. Feb. 2020 um 22:53:00 Uhr:

Service Mitarbeiter wissen nichts über die bekannte Hinterachse Bremse- Problematik und verarschen einen alten Automechaniker. Kauft.. aber der Service gibt keine Bestätigung zu mehreren bekannten Mängeln.

Gut dad ist mir beim 3 Jahres Leasing Wagen mit Wartung/Verschleiß eher egal.

 

Die Hintere Bremse ist beim Passat exakt der selbe Edelschrott. Wobei das durch den Zubehörmarkt lösbar ist.

 

Und alle wirklich wichtigen Komponenten sind mehr oder weniger gleich, und haben folglich auch dieselben Probleme. Die Werkstatt ist in meinem Fall auch die gleiche.

Ich hatte auch die wahl . Passat oder superb .

Seit 2 Wochen bin ich Silber Besitzer von Superb SportLine .

Mir gefällt der Innenraum vom Style nicht beim Passat.

Das ist aber alle Geschmacks Sache

Zum Thema Platz: Die Beinfreiheit hinten ist beim S3 deutlich größer.

Kofferraum ähnlich, ABER: Der Passat hat eine steile Heckklappe, der S3 eine schräge. Beim Transport von sperrigen Gegenständen kann das einen Unterschied machen. Ich hatte das bisher 2 x, also verschmerzbar.

Transportierst Du öfters Sperriges, dann ist der Passat evtl. die bessere Wahl.

Ich bin auch noch hin und her gerissen.

Mein Passat war bisher ohne jegliche Probleme - außer Inspektionen nichts gewesen nach 60TKM! Das Kapitel Motor klammere ich mal aus, da es bei mir zu 95% ein Hybrid wird, da Firmenwagen.

Das HUD würde ich wahrscheinlich schon beim Superb vermissen. Ja, er ist größer, aber leider auch bei den Außenmaßen (9cm länger). Probefahrten stehen noch aus. Der Transport von sperrigen Gegenständen findet eh mit dem Anhänger statt, daher habe ich das Problem nicht.

Gibts Memory-Funktion bei den Sitzen im Superb? Das muss ich noch recherchieren, weil meine Frau und ich nun doch öfters Autos tauschen und von 1,6m auf 1,85m Körpergröße so ziemlich alles neu eingestellt werden muss.

Zitat:

@Folki ....

Gibts Memory-Funktion bei den Sitzen im Superb? ....

Klar gibts die.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Superb Facelift der besser Passat?