ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche zuverlässigen kompakten Kombi oder Minivan bis max 7500€

Suche zuverlässigen kompakten Kombi oder Minivan bis max 7500€

Themenstarteram 11. Oktober 2020 um 19:51

-Preisrahmen: ~3000-6000€, max 7500€

-Fahrprofil: ~15-18000km/Jahr - 50% Kurzstrecke, 50% "Langstrecke" (~30km, selten mehr);

-Motorisierung: Benziner, ab 100PS

-Getriebe: wünschenswert Automatik, ggf auch Schalter (beides mind. 6 Gang)

-Fahrzeugtyp: kompakter Kombi/Van, 5-Türer

Ausstattung - wichtig:

-ergonomische Sitze mit gutem Seitenhalt

-Klimaautomatik

-Sitzheizung

wünschenswert, aber bei Fehlen kein K.O.-Kriterium:

-Tempomat

-Einparkhilfe

-höheres Sitzen

-ebene Ladekante

 

Persönliches/Überlegungen:

Seit 2009 bin ich mit einem VW Golf 4 Variant (EZ 2001, 1.6l, 100PS) unterwegs (mittlerweile über 300.000 km). Da aber nun doch viele Alterszipperlein auftreten und zum TÜV im Januar gut was investiert werden müsste, möchte ich mich nun nach einem neuen Auto umsehen und hoffe auf gute Vor-/Ratschläge!

Irgendwie war es für mich logisch, nach den guten Erfahrungen mit meinem Golf, wieder erstmal nach einem neueren Golf/Octavia/Fabia/Altea/Leon zu suchen. Leider bekam ich echt das Fürchten, nachdem ich mich in Langzeittests/Praxisberichten über die ganzen Steuerketten-/Ölverbrauchs-/Motorschäden der TS(F)I-Motoren informiert hatte. Meine Einstellung "im nächsten Auto unbedingt ein DSG-Automatik-Getriebe" ist auch dahin: Wohl 99% der (bei meinem Budget) infrage kommenden VAG-Autos haben ein Getriebe verbaut (DQ200?), welches sehr reparaturanfällig ist (mussten auch bei uns in der Arbeit bei weniger als 100.000km Laufleistung getauscht werden).

Dass es bei anderen Herstellern auch zu Problemen kommt, ist mir klar, aber das scheinen ja schon massivere Probleme zu sein? (zumindest wohl bei weitem nicht mehr vergleichbar mit der Haltbarkeit meines alten VWs?)

Trotz der guten Erfahrungen mit meinem Golf bin ich daher nun doch weitestgehend markenoffen eingestellt.

Danke vorab für jegliche Vorschläge/Einwürfe!

Ähnliche Themen
8 Antworten

Meine Empfehlung: Toyota Sienna, kein DSG, kein Ölverbrauch, keine VW-Problematik des Motors! Quali stimmt!

Wir fahren einen und sind sehr zufrieden.

Liegt zwar über deinem angegebenen Budget, aber hier nur mal exemplarisch:

https://m.mobile.de/.../details.html?...

Oder du nimmst den gleichen Golf wieder, den du hast, nur als letztes Model der Generation in gutem Zustand und wenig KM?!

Zitat:

@divad_de schrieb am 11. Oktober 2020 um 22:47:18 Uhr:

Meine Empfehlung: Toyota Sienna, kein DSG, kein Ölverbrauch, keine VW-Problematik des Motors! Quali stimmt!

Wir fahren einen und sind sehr zufrieden.

Liegt zwar über deinem angegebenen Budget, aber hier nur mal exemplarisch:

https://m.mobile.de/.../details.html?...

Oder du nimmst den gleichen Golf wieder, den du hast, nur als letztes Model der Generation in gutem Zustand und wenig KM?!

Das Auto ist 10 Jahre alt. 170k km gelaufen und Benziner. Trotzdem über 13k Wert?

Ist so was normal?

Opel Astra J

Opel Meriva B

Jeweils mit dem 1,4 Liter Benziner und der 6-Stufen-Automatik sowie den AGR Sitzen.

Ich denke der Vorschlag mit dem Toyota ist in den falschen Thread gerutscht! ... ein japanischer -Van für den USA Markt passt ja überhaupt nicht!:rolleyes:

Der Astra JST wäre schon eine Möglichkeit. Allerdings auf keinen Fall mit dem 1.4 Basis Benziner auch der 1.6 mit 116 PS wäre für mich keine Option der 1.4 mit 140 PS Turbo und Automatik ist auch noch lahm würde aber im Prinzip passen. Mal ein Beispiel( ist extrem teuer sollte sich auch was Preisrahmen finden lassen). Aber Automatik gibt da auch nicht so reichlich

 

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Opel Astra J Sports Tourer / Automatik / SHZ

Erstzulassung: 05/2011

Kilometer: 90.793 km

Kraftstoffart: Benzin

 

Preis: 7.990 €

 

Verbrauch bei viel Kurzstrecke gut über 8 l

 

Ansonsten gab es den 1.6 mit 102 PS auch noch im Golf VI, dann halt Als Schalter nehmen…

Kann ich aus eigener Erfahrung empfehlen, entweder ein Astra J oder ein Meriva B.

Themenstarteram 12. Oktober 2020 um 19:00

Zitat:

Meine Empfehlung: Toyota Sienna, kein DSG, kein Ölverbrauch, keine VW-Problematik des Motors! Quali stimmt!

Danke, finde dazu leider keine passenden Angebote im Budget und von der Motorleistung/Verbrauch ist das doch eine ganz andere Liga ;)

Zitat:

Opel Astra J

Opel Meriva B

Jeweils mit dem 1,4 Liter Benziner und der 6-Stufen-Automatik sowie den AGR Sitzen.

Danke dir und auch den weiteren Kommentatoren, die Infos zu den Modellen geliefert haben!

Hatte Opel gar nicht mehr so auf dem Schirm - aber ist vlt. auch ein gutes Zeichen, wenn es die Motoren/Getriebe nicht in die Schlagzeilen geschafft haben.

Die Modelle sind erst mal oben auf meiner Liste. Ich bin nur am überlegen, ob ich ggf. eher auf die reinen Sauger setzen sollte (nach dem Motto, wo nichts/kein Turbo ist, kann auch nichts kaputt gehen) - oder mir doch den "Luxus" von mehr PS (mit Turbo) gönnen soll.

Beim Astra J sowie Meriva B gibt es die 6-Stufen-Automatik nur mit Turbo.

Themenstarteram 13. Oktober 2020 um 17:55

Zitat:

@Badbones schrieb am 12. Oktober 2020 um 19:31:41 Uhr:

Beim Astra J sowie Meriva B gibt es die 6-Stufen-Automatik nur mit Turbo.

Den 1.6er (ohne Turbo) Astra hätte ich mit Automatik gefunden. Ist aber tatsächlich das einzige Modell.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche zuverlässigen kompakten Kombi oder Minivan bis max 7500€