ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Suche Weißwand-Reifen 185HR15...

Suche Weißwand-Reifen 185HR15...

Hallo an Alle,

ich bin auf der Suche nach Weißwandreifen der Größe 185HR15 für einen Jaguar MK2.

Bei den verschiedenen Reifenanbietern im Netz wurde ich leider nicht fündig.

Wer kann mir weiterhelfen oder hat einen Tipp für mich, wo ich ein solches Format bekomme?

Einen herzlichen Gruß,

"feboe"

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Rad05

Hi, habe letztens gesehen, es gibt auch Weißwandringaufsätze die am Reifen aufgesteckt werden  (ca. 150 € ) .

Nur ob die was taugen und nicht gleich wieder abfallen? Hersteller weis ich leider nicht.

Vergiss es! Die hatte ich mal an einem weißen VW Käfer. Sahen aber irgendwie total künstlich aus, und nach ein paar Monaten lagen die an den äußeren Rändern nicht mehr plan an der Reifenflanke an und eierten nur noch rum. Nicht empfehlenswert!

38 weitere Antworten
38 Antworten

Oldtimerreifenservice in München. Inserieren regelmäßig auch in MotorKlassik. Sauteuer!!! Haben sogra die passenden alten Profile von Michelin.

Markus

am 5. September 2005 um 21:08

http://www.moeller-reifenservice.de/ww_oldtm_d.html

Nur mal nee Idee von mir*g* Kann man "normale" Reifen nicht lackieren? Gibt doch bestimmt irgendeinen elastischen Lack, der das Gummi nicht angreift und wenn man das ordentlich macht, sollte man doch zu einem guten Ergebniss kommen?

Naja, beim Jaguar würd ich aber dennoch die Originalen nehmen*g*

Zumindest gegeben hat's die Reifenfarbe mal, war an sich zum "Ausmalen" der Marken-Aufschriften gedacht, konnte man aber auch Weißwände mit herstellen; Nachteil: bei der großen Fläche wurden bald Flecken sichtbar, hervorgerufen durch die Walkarbeit u. die Wärmeentwicklung, man mußte häufig nachstreichen und für gute Deckung sorgen, d.h. einmal Farbe -- immer wieder Farbe...

ich hatte einmal welche von Goodyear mit Weisswand, doch sie waren eine reine katastrophe zum fahren, lass leiber die Finger weg.

am 21. September 2005 um 15:00

damit http://cgi.ebay.de/...egoryZ81644QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem solls auch gehn. habs aber noch nich probiert

Also gibt's das Zeugs immer noch; ich verweise auf meinen vorherigen Beitrag.....wenn man einmal damit anfängt, muß man immer wieder nachstreichen, weil der Reifen ja dauernd in Bewegung ist und auf die Farbe einwirkt; es wird ja auch empfohlen, mindestens zweimal aufzutragen -- eine permanente Geldausgabe....

Tja, mittlerweile haben viele Reifenhersteller ihre Weißwandreifen aus dem Programm genommen, da seit den letzten zehn Jahren kein Hersteller mehr so etwas verbaut. Nicht mal Cadillac (leider)!

Die Zeiten der hervorragenden Goodyear Arriva sind somit also vorbei. Goodyear fertigt keine Weißwandreifen mehr!

Die größte Chance, welche von anderen Produzenten zu bekommen, gibt es bei Reifenhändlern, die Reifen für US-Fahrzeuge anbieten. Zwar wird auch bei Amerikanern das Angebot dünner, aber einige Hersteller bieten auf dem US-Markt Reifen an, die es in Europa gar nicht (mehr) gibt.

Weißwandreifen werden unter anderem noch hergestellt von Dayton, Michelin, Bridgestone, Cooper. Auch teilweise noch in recht vielen Größen.

Eine weitere Firma hat sich auf die Fertigung längst ausgelaufener Reifentypen für klassische Fahrzeuge spezialisiert: Die Firma Coker Tires. Hier werden so spezielle Reifen angeboten wie die Red Stripe Tires für die 68er Corvette oder Weißwandreifen mit 3 Zoll breiten Weißwänden für 50er Jahre-Klassiker oder Vorkriegsreifen. Unerläßlich für authentische Restaurationen. Auch mein Mark IV läuft auf Coker Michelin-Reifen, da diese die Originalreifen waren.

Es gibt einen deutschen Importeur, der mir momentan entfallen ist. In den USA sind die Preise moderat. In Deutschland kommt bestimmt noch der Bananenrepublik-Zuschlag dazu. Die Reifen tragen weiter ihre originalen Markennamen. es steht also nicht Coker drauf, sondern z.B. Firestone oder Michelin.

am 29. März 2011 um 20:53

Falls jemand wieder Interesse an solchen Reifen hat, habe welche bei Ebay gefunden!!

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Ähm, der Goodyear Arriva wird schon seit etwa 20 Jahren nicht mehr gefertigt. Dann kann man sich in etwa denken, wie alt die Schwarten sind...

Hallo, 

ich hätte da vielleicht zum Thema "Weißwandreifen" auch einen Tipp:

Nachdem ich im letzten Herbst dringend neue Pneus brauchte, mir mehrere Händler in unserer Region (Harz) nicht helfen konnten und die bereits zitierten Münchner Spezialisten 1.000,- Euro (!!!) für einen bereits drei Jahre alten Satz haben wollten (zuzüglich 160,- Euro für die Schläuche), hat mir der folgende Händler sehr kompetent weitergeholfen und mir die Reifen (Produktionsdatum 2010) innerhalb von vier Wochen besorgt, und zwar zum Rechnungs-Endpreis von 514,08 Euro inklusive Schläuchen, Montage, Stickstoff-Füllung, Altreifenentsorgung und Märchensteuer:

Erhardt Reifen + Autoservice GmbH & Co. KG

Immenröder Straße 26 / 27

D-38644 Goslar

Telefon: (0 53 21) 2 25 84

Mail:      goslar@reifen-ehrhardt.de

Bei meinen Reifen ging es um die Größe 205/75 R 14 S (95) mit Schläuchen.

Bei den neuen Reifen handelt es sich um ein tschechisches Fabrikat. Der betreffende Hersteller hat sich auf die Produktion von Oldtimer-, Trecker- und Weißwandreifen spezialisiert. Zwar waren sie in meinem Fall nur als M+S-Reifen lieferbar, aber damit kann ich nun wirklich leben. Ich habe sie jetzt seit September 2010 drauf und bin damit sehr zufrieden, auch was den Abrollkomfort und die Laufruhe angeht.

Natürlich, Goslar ist für viele von euch weit weg, aber bei den Preisen lohnen sich vielleicht auch die Versandkosten oder die Selbstabholung.

Fragen kostet ja nix.

Hi, habe letztens gesehen, es gibt auch Weißwandringaufsätze die am Reifen aufgesteckt werden  (ca. 150 € ) .

Nur ob die was taugen und nicht gleich wieder abfallen? Hersteller weis ich leider nicht.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Suche Weißwand-Reifen 185HR15...