ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Suche Space Star

Suche Space Star

Themenstarteram 12. Januar 2007 um 7:56

Space Star Kaufempfehlung, Beratung

 

Hallo zusammen,

Habe intresse an einem gebrauchten Space Star Bj. 00-05

welcher ist zu empfehlen Diesel o. Benziner

und gibt es dafür schon Partikelfilter.

Wie sieht es mit dem Verbrauch aus.

Welche Euro Norm

[URL=http://www.sparegeld.info]

12 Antworten

welchen kaufen

 

Hallo erstmal...

also ich fahre den Space Star 1,6 BJ 2003 und bin bis jetzt 60000km gefahren.

Das Auto macht null Probleme (die Werkstatt schon eher ;-) )

Das einzigste was bis jetzt aus dem Rahmen fällt, war der Bremsbelag wechsel hinten bei 32000km, sonst alles Top!

Verbrauch liegt bei angegebenen 7,2 Liter/100km, wenn man im Schnitt nicht schneller wie 140km/h fährt, danach fängt er an zu saufen und schafft bei Dauervollgas auch schon mal die 10l - dafür erreicht die Tachonadel dann aber auch die 205 km/h (ob das real stimmt lassen wir mal dahin gestellt )

Hoffe es hilft ein wnig weiter

Gruß mhueby

Hallo,

ich fahre den Space Star 1,9 DID (115 PS), der Verbrauch liegt zwischen 5,0 und 6,5 l

Die Steuer beträgt 293,00 Euro, ich glaube aber das es auch einen Nachrüst-Partikelfilter von Mitsu gibt, bin aber nicht ganz sicher.

Laufleistung beträgt z.Zt. 105.000 km ohne Probleme, das Auto macht vor Allem auf Langstrecke (viel Drehmoment) viel Spass.

Baujahr 2003

Ich denke z.Zt daran das gute Stück zu verkaufen und auf einen Galant mit Gasanlage umzusteigen.

Gruß

Michael

Ich fuhr ein Jahr lang einen 2000er(alte Baureihe) 1,3 Avance Benziner/83PS. Der Verbrauch lag bei ca. 7L, wobei ich recht hochtourig fahre(zumindest darf ich mir das immer anhören...). Das Auto ist schön leise, hat genug Kofferraum und lässt sich agenehm fahren. Verkauft wurde er nur, weil es die Werkstatt nicht geschafft hat die Kupplung richtig hinzubekomen(Schleifpunkt war extrem weit hinten(~1cm vor Ausgangsstellung) und bei der neuen hatte sich der Schleifpunkt nach den ersten 3000km nach und nach wieder in die Region der ersten verschoben ... mit dem SS meines Vaters gab es nie solche Probleme, also würde ich das mal als Einzelfall verbuchen). Ein schönes Auto definitiv!

Space Star kaufen

 

Hallo ich kann den Spacestar nur empfehlen!!!!!!!

Ich habe einen Spacestar Modell 2000 BJ Dez 99 1,3l Importmodell (Keine Seitenairbags) Der wagen hat jetzt 225000 km runter.

Reparatur: 1* Kupplung 480,00 €, eine Spiralfeder vorn rechts (Eigene Schuld) 118,00 €, Querstabilisator Gummis mit Führungsschraube beide Seiten erneuert - auf einer Seite waren die Gummis rausgefallen - Werkstatt empfahl beide Seiten zu machen 110,00 €

 

Zu den Kupplungsproblem von "Arit":

Mitsubishi hatte mal eine Reihe von Kupplunge mit enormen Verschleiß die bei diversen Werkstätten auftauchten. Bei meinem Kupplungswechsel war das auch so. Habe aber nach einem Jahr eine Kuppung auf Kulanz bekommen mußte das erst bezahlen Habe nach Prüfung durch das Werk das Geld wiederbekommen bzw. mit der Werkstatt verrechnet

 

Ich glaube 3* Beläge und 1 * Scheiben

Immer Wartung und Sichheitsdienste nach Plan bis heute. Jetzt das zweite mal TÜV - ohne Mängel.

Getankt: Immer gleichen Sprit. Shell V-Power. 2te mal Zahriemenwechsel (alle 90.000) zusäatzlich zur Wartung 105,00 €

das War es mit den Sonderausgaben.

Der Wagen wird leider nicht mehr gebaut

Mein bestes Auto was ich hatte allerdings reiner Streckenwagen. Würde ich mir sofort wieder kaufen.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen

 

Hajo

Zitat:

Mitsubishi hatte mal eine Reihe von Kupplunge mit enormen Verschleiß die bei diversen Werkstätten auftauchten. Bei meinem Kupplungswechsel war das auch so. Habe aber nach einem Jahr eine Kuppung auf Kulanz bekommen mußte das erst bezahlen Habe nach Prüfung durch das Werk das Geld wiederbekommen bzw. mit der Werkstatt verrechnet

Weist du auch zufällig, in welchem Zeitraum das war? Der Wagen war gebraucht gekauft und die 1. Kupplung nach 70000km runter, die 2. bei~86000km. Wechsel Oktober 2004, verschlissen dann Ende November '05.

Da die erste Kupplung auf Kulanz gewechselt wurde, und mein Händler ihn nach dem knappen Jahr für gerade mal 500-1000€(+ Zugabe von ein paar Extras beim Kauf des neuen Colt) weniger zurückgekauft hatte, war mir das damals ziemlich egal.

War aber wirklich ein schönes Auto, auch wenn da wahrscheinlich die 1. Auto Gefühle mitspielen ...

Mein Bruder hat den 1.3 mit 82PS.

Laufleistung bis jetzt 190000km.

Seit etwa 90000km mit Autogas unterwegs.

Defekte bisher 1*Bremssattel hinten.

1*Radlager vorne.

und noch ein paar kleinigkeiten diese waren aber in der Garantiezeit.

Verbrauch Benzin 5-6,5l, Gas 5,5-7l

Re: Space Star kaufen

 

Zitat:

Original geschrieben von Hajo4u

Getankt: Immer gleichen Sprit. Shell V-Power.

Das nenn ich mal so richtig das Geld aus dem Fenster geschmissen!

Ich tanke auch hin und wieder Mal V-Power und wenn es auch nur subjektiv sein sollte, dass der Motor damit ruhiger läuft und besser zieht, ist es nicht schädlich und mein Geld.

Hast du es mal probiert?

Zum Spacestar kann ich nur sagen, das ein Kollege einen hat und sehr zufrieden damit ist. Ein zuverlässiges Fahrzeug, was er gerne fährt.

Mit welchem Sprit weiß ich jedoch nicht. ;)

Als Antwort auf die Anmerkungen auf meinen Beitrag

 

S-XT Habe dabei nicht erwähnt, Daß ich bei Shell Schmierstoff GmbH in Hamburg Suhrenkamp 75 arbeite und den Sprit billiger bekomme. Also Doch kein Geld zum Fenster rausgworfen! Ich will Dir aber den Grund gern sagen. Es geht nicht um Sprit sparen oder Ruhigen Lauf sondern es geht darum das der Sprit absolut Schwefelfrei ist und das ist bei den anderen Firmen und Spritarten bei Shell nicht 100prozentig gegeben.

 

arit

 

Das mit den Kupplungen war so in der Zeit von Anfang 2002 bis Mitte 2003. Meine defekte Kupplung ist im April 2003 eingbaut worden und wurde dann in Kulanz Juni 2004 getauscht. Die Fehler gingen aber ungefähr Februar 2004 schon los, aber die Kupplung hatten wir erst mal ausgeschlossen und auf das Getriebe getippt. Dann bin ich erst mal weiter gefahren bis es nicht mehr ging und es sollte das Getriebe zerlegt werden. Da hat man dann beim Ausbau die abgenutzte Kupplung entdeckt. Die Werkstatt kannte mich (vorher Mitsubishi Galant) und wusste dass ich kein Kupplungsschleifer bin und war selbst erstaunt. Stellte dann Kulanzantrag und schickte die Kupplung zur Untersuchung ein. Es wurde alles voll erstattet sogar mein Mietwagen (kostenpflichtiger Werstattersatzwagen) für die immer wieder durchgführten Untersuchugen und Teste. Alles sehr Kulant gelauffen aber bisschen generve war schon dabei. Die Kupplung ist jetzt noch drinn und tut noch ihren Dienst

 

Gruß Hajo

Zitat:

Original geschrieben von Hajo4u

Als Antwort auf die Anmerkungen auf meinen Beitrag

 

S-XT Habe dabei nicht erwähnt, Daß ich bei Shell Schmierstoff GmbH in Hamburg Suhrenkamp 75 arbeite und den Sprit billiger bekomme. Also Doch kein Geld zum Fenster rausgworfen! Ich will Dir aber den Grund gern sagen. Es geht nicht um Sprit sparen oder Ruhigen Lauf sondern es geht darum das der Sprit absolut Schwefelfrei ist und das ist bei den anderen Firmen und Spritarten bei Shell nicht 100prozentig gegeben.

 

Somit lese ich daraus das du einen GDI fährst?Da würde es natürlich Sinn machen dieses Zeug zu tanken,gibt natürlich auch noch den AGR/EGR-Trick damit auch ohne diesen Sprit der Motor immer gut läuft!Hast du keinen GDI machst du es wohl wegen der Umwelt?!Denn den anderen Motoren ist es egal ob Schwefel oder nicht!

hatte auch zwei jahre lang einen spacy. hatte ihn als neuwagen gekauft 1.3er comfort. bis aufs tanken und ölwechsel hat er nichts bekommen. musste nur einmal hinten die bremse säubern und gangbar machen aber das problem haben viele mit scheiben hinten.verbrauch stadt 7-8 lliter land 5liter bahn 8liter. schade das es keinen nachfolger gibt war ein richtiger flitzer.

am 12. Februar 2007 um 9:04

@Hajo4u:

Frage an den Spritfachmann:

Was ist außer der Schwefelfreiheit noch der Vorteil von V-Power?

Grüße

Eurosprinter

Deine Antwort