ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Suche seit Monaten einen Bremskraftverstärker für 1978 Chrysler New Yorker – 400 cu in

Suche seit Monaten einen Bremskraftverstärker für 1978 Chrysler New Yorker – 400 cu in

Chrysler New Yorker Brougham
Themenstarteram 9. Juli 2020 um 16:21

Sowas habe ich noch nicht erlebt. Eigentlich war bei allen US- Oldies die Ersatzteilversorgung nie ein Problem.

Aber bei diesem 1978 Chrysler ist es ein Desaster.

https://www.motor-talk.de/.../...rysler-new-yorker-coupe-t6681056.html

Der BKV ist hin. Seit Monaten habe ich alle üblichen Verdächtigen abgesucht… rockauto, US speed shop, usw…

Keiner hat so einen BKV. In Nürnberg gibt es eine Firma, die Bremsen überholt. bremsen-schoebel.de/ Die verlangen 1200 Euro!

Wer hat einen Tipp für mich? Wo könnte ich noch suchen?

 

Ähnliche Themen
9 Antworten

Hi, versuche es da mal. Einer der einen 66er T'bird in den Staaten restauriert hat seinen eingesendet und die haben den für 175 $ überholt. Die Bkv von den T'birds gibt's auch nirgends mehr.

Sollen auch am Telefon sehr hilfsbereit sein.

boosterdeweyexchange.com

Mopar ist generell schwierig was Teile angeht. Da bleibt fast wirklich nur jemanden zu finden der sowas überholt. Bevorzugt in den USA. Kumpel hat wegen sowas seinen Performance Vergaser nach Florida geschickt weil es in D keiner machen könnte bzw. wollte.

Moinsen, melde Dich mal beim mopar forum an. Dort wird sich mit Hinhabe und guten Tipps um die ganzen älteren Fahrzeuge von Chrysler gekümmert.

Was spricht dagegen den BKV erst einmal selbst zu zerlegen und zu schauen was genau defekt ist?

Edit nach dem schon ein Danke gegeben wurde:

Hintergrund für die Frage ist, dass ich noch irgendwie im Kopf habe das es Reparatur Sets oder "DIY Lösung " für so manches defektes Teil im Verstärker gab.

Das war aber noch zu meinen Zeiten als Lehrling. Und es kann gut sein, das die Firma mit dem 1200€ Angebot die ist an die ich denke.

Wo ich gerade so schreibe, hat nicht zufällig in einer der Wheeler Dealer (Gebrauchtwagen Profis ) Folgen es mal eine Firma gegeben die so etwas instand gesetzt hat? Es gab eine wo sie ein ganzes ABS Aggregat haben instand setzen lassen.

Wenn Versand und Service so teuer sind wäre es vllt möglich von so einer Firma die Ersatzteile zu kaufen.

Vielleicht mal eine blöde Frage: Kann man nicht einen anderen Bremskraftverstärker in ähnlicher Abmessung verbauen? Für die Town and Country des gleichen Jahrgangs hat rockauto zum Beispiel was. Oder auch von einem 1979 New Yorker ...

Müsste möglich sein...die Amis haben das Baukastensystem gepflegt als VW noch 30 verschiedene Hupen hatte.

Wenn die Teile nicht viel kosten würde ich es drauf ankommen lassen

Themenstarteram 30. Juli 2020 um 23:25

Inzwischen hat die Werkstatt den Bremskraftverstärker nach Amerika geschickt, wo er repariert werden soll.

Hier mal zur Aufheiterung ein Bild meiner zwei Chrysler, links 1972 rechts 1978.

81387a74-23be-41ec-b646-e150dc36fd44

Sehr schöne Fahrzeuge! Wünsche dir viel Erfolg mit der Überholung in den USA.

Nah drücke die Daumen, hätte ich nie gedacht, das es beim New Yorker so ein Problem gibt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Suche seit Monaten einen Bremskraftverstärker für 1978 Chrysler New Yorker – 400 cu in