ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche passendes Auto

Suche passendes Auto

Themenstarteram 25. Mai 2020 um 19:38

Hallo zusammen,

mein Zafira B ( Erdgas ) von 2005 macht sich langsam aber sicher auf den Weg in den wohlverdienten Ruhestand.

Bald wird es Zeit für ein "neues Auto" ( geb. oder neu ) und hoffe ihr könnt mir helfen.

Was ich mir wünsche:

- möglichst verbrauchsarm

- ordentlich Platz ( Zafira like )

- Automatik

- Tempomat

- kann wenn möglich ein Pferd ziehen

- tägliche Pendelstrecke einfach 40-45km

- Preisgrenze max. 20000

 

Was ist eurer Meinung nach der beste Kompromiss? Gibt es da überhaupt einen? Was würdet ihr empfehlen? Benzin, Diesel, Hybrid, Erdgas?

Über Hilfe freue ich mich.

Ähnliche Themen
6 Antworten

Opelfreund? Dann gibts natürlich den Astra K, Mokka X, Zafira Tourer oder Insignia B. Alle als Benziner oder Diesel mit Wandlerautomatik zu haben. Der Astra dürfte auch als Benziner einen überschaubaren Verbrauch haben.

Als Erdgas ab Werk gibt es noch den Skoda Octavia, Seat Leon oder VW Golf 7. Als Kombi auch ausreichend Platz und mit Gas natürlich extrem sparsam zu bewegen. Jedoch ist der Gebrauchtmarkt dort recht dünn. Müsstest du mal mit den gängigen Fahrzeugbörsen in deiner Gegend schauen.

Themenstarteram 25. Mai 2020 um 20:19

Kein wirklicher Opelfreund, aber dankbar für meinen langjährigen Begleiter.

Danke schonmal dafür.

Weitere Ideen?

Wieviel Anhängelast brauchst du denn? Ist ja doch ein gewaltiger Unterschied, ob's ein kleiner Hänger mit einem leichten Quarter Horse ist, oder ein großer Hänger mit 800 Kilo Noriker drin.

Z.B. ein Leon der Alten generation darf bis 8% 1800 KG ziehen.

Er wird aber auch beim St nicht das Platzangebot eines Zafira erreichen.

Wenn es mehr sein soll ist eher die Sharan Klasse oder ein SUV so ab Tiguan, Ateca das mittel der wahl.

DSie Poser wie z,B. Q5 sollte man gleich vergessen. ;)

Hybrid mit viel anhängelast ist Teuer und gebraucht nicht zu bekommen.

Ansonsten eher Benziner wenn nicht 99% der KM mit hänger gefahren werden muss.

Zitat:

@Builder62 schrieb am 26. Mai 2020 um 16:39:48 Uhr:

Hybrid mit viel anhängelast ist Teuer und gebraucht nicht zu bekommen.

Ansonsten eher Benziner wenn nicht 99% der KM mit hänger gefahren werden muss.

Einen Lexus RX oder GS als Hybrid mit 2 Tonnen Anhängelast bekommt man gebraucht und für unter 20.000 €.

Der GS fällt hier nur raus, weil es ihn eben nur als Stufenheck ohne umklappbare Rücksitze gibt. Der RX (SUV) könnte genug Platz haben. Den sollte der TE sich mal angucken.

Themenstarteram 27. Mai 2020 um 1:47

Danke für all die Antworten bisher.

Nur zur Klarstellung:

Das Pferd ( ca.600 - 660kg ) wird nicht jedes Wochenende bewegt, aber wenn es bewegt wird, sollte es auch bewegt werden können. Ca. 10x im Jahr.

Das Fahrzeug sollte überwiegend für den Pendelverkehr genutzt werden, wovon 80% ca Autobahn sind.

Deine Antwort
Ähnliche Themen