ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Suche passenden Verstärker für Pioneer TS W 2501 D 4

Suche passenden Verstärker für Pioneer TS W 2501 D 4

Themenstarteram 28. Dezember 2009 um 17:20

Hallo,

Ich möchste mir gerne den Subwoofer Pioneer TS W 2501 D 4 zulegen.

Er hat 2500 Watt Max. und 800 Watt RMS Leistung. Also benötige ich eine Endstufe die 800 Watt RMS liefert! Max. ist dabei unwichtig! Ist das soweit richtig, weil ich habe nicht wirklich viel Ahnung davon? Oder benötige ich eine Endstufe mit 2500 Watt Max. und 800 Watt RMS, um den vollen Sound genießen zu können. Dazu gesagt ich benötige die Endstufe nur für einen Subwoofer, also keine weiteren Boxen.

Ich habe mit schon mal ein paar rausgesucht und wollte nun mal eure Meinung dazu hören.

Ich wollte maximal 100 Euro ausgeben und habe diese Endstufen gefunden:

Mc Hammer MYSTIC 2/1 KANAL

http://cgi.ebay.de/...ewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoverst%C3%A4rker?...

US Blaster 1368 4-Kanal

http://www.elektronik-star.de/product_info.php?...

und diese http://cgi.ebay.de/...ewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoverst%C3%A4rker?...

Da der Preis ziemlich niedrig ist und sie sicher nicht die besten sind, wollte ich mal euer Urteil hören. Vielleicht sind diese Endstufen auch totaler Mist.

Hoffe ihr habt dann andere Vorschläge.

Dankeschön. Michael

Ähnliche Themen
17 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Michael530

Er hat 2500 Watt Max. und 800 Watt RMS Leistung.

Lautsprecher haben keine Watt !

Zitat:

Original geschrieben von Michael530

Vielleicht sind diese Endstufen auch totaler Mist.

:o:o Sag doch einfach, was du ausgeben willst, bevor du mit so einem Kernschrott anfängst !

Was für ein Auto, was für ein Budget, was ist bereits vorhanden ??

Beim Kauf der Endstufe mußt du zunächst mal berücksichtigen, daß dieser D4-Subwoofer 2x4-Ohm-Doppelschwingspule hat. Also 2-Ohm-stabil im Brückenbetrieb oder Mono-Verstärker wäre ideal, ist aber kein Muß !

Warum dieser Subwoofer ?? Wie willst du ihn einbauen ?? Gehäuseart/volumen ??

Die von Dier ausgesuchten Verstärker gehen in die Richtung Elektroschrott.

 

Aus einem Subwoofer kommt keine Musik.

Deßhalb ist es wenig sinnvoll hinten mit 800 Watt Bass rauszuballern und das Frontsystem geht dabei unter.

VORNE beginnt die Musik.

Das Frontsystem ist für 95% des Musikmaterials verantwortlich.

 

 

Zitat:

Eine Kaufberatung gestaltet sich für uns wesentlich einfacher wenn man sich als Neuling über wesentliche Grundlagen bewusst ist:

-Boardsuche benutzen BEVOR man einen Thread eröffnet. Kann ja sein dass das Thema schon X mal durchgekaut wurde

-Jeder Thread in dem man eine Kaufberatung wünscht sollte folgende Bestandteile haben:

1. Der Preisrahmen

2. Die Musikrichtung

3. Das Auto und eventuell vorhandene Lautsprecheraufnahmen

4. Eventuell vorhandene Komponenten

Themenstarteram 29. Dezember 2009 um 1:44

Ersteinmal danke für die Antworten.

 

Wie gesagt ich wollte um die 100 Euro ausgeben. Und was haben Subwoofer denn, wenn kein Watt? :confused:

Ich fahre einen Audi A4 B5 Avant, deshalb den starken Subwoofer  wegen dem großen Volumen des Autos.

Einbauen wollte ich hin in die Reserveradmulde, wegen der Platzersparniss.

Vorne ist bereits ein neues Soundsystem verbaut vom Vorbesitzer. Das reicht völlig aus. Daten dazu habe ich nicht.

Zudem ist eine Basskiste verbaut mit 600W Max. und ich denke 200W RMS.

Ist mir aber zu wenig, geht in dem großen Auto unter dem Frontsystem unter.:p

 

Es muss auch nicht dieser Subwoofer sein habe ihn nur gesehen und er war recht günstig und viel Power, da dachte ich warum nicht?!

Dieser würde mir auch reichen: Pioneer Subwoofer TS-W308D2

mit 1400W Max. und 400W RMS.

Dieser ist auch relativ günstig, da ich ja nicht so viel ausgeben wollte.

 

Achja meine Musik geht Richtung House und Black. Also mit viel Bass.

Zitat:

Original geschrieben von Michael530

Wie gesagt ich wollte um die 100 Euro ausgeben. Und was haben Subwoofer denn, wenn kein Watt? :confused:

Lautsprecher/Subwoofer haben keine Watt-Leistung, die sie abgeben, das haben nur Endstufen.

Sie haben eine Belastbarkeit, welche natürlich auch in Watt angegeben wird. Aber die Belastbarkeit weist überhaupt nicht auf die Power hin, auch nicht auf den Klang oder die Haltbarkeit..............sondern lediglich, ab wann die Schwingspule durchbrennt, wenn man ein bestimmtes Testsignal, welches mit Musik so gut wie nichts zu tun hat, einspeist !

Also : Wattzahlen ignorieren, dafür lieber einen kräftigen Verstärker holen, welcher den Subwoofer bis zur Höchstleistung mit sauberen Signalen Versorgt. Denn wenn es da Probleme gibt, brennt der Sub viiiiel eher durch !

ich schätze mal, daß du in der RR-Mulde gut 30 Liter Volumen bereitstellen kannst..................deshalb solltest du es auch tun !

_____________________________________________

Dieser Subwoofer lässt dich nicht im Stich, sowohl klanglich als auch vom Druck :

http://cgi.ebay.de/...cmdZViewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autosubwoofer?...

Am besten einen Preis vorschlagen ! 30 Liter geschlossen und das Ding macht dich glücklich !

http://www.hertzaudiovideo.com/Doc/pdf_es300.pdf

Besorge noch ein Schutzgitter !

_____________________________________________

Versorge ihn mindestens mit so einem Verstärker :

http://cgi.ebay.de/...ewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoverst%C3%A4rker?...

Gute Stromkabel legen, alles richtig einstellen................fertig !

120 € mußt du mindestens bieten, um das Gerät zu bekommen, schätze ich mal ! Es aber ist DEUTLICH besser als dieser DRECK, den du verlinkt hast und hat RICHTIG KRAFT !

_______________________________________________________

Und wenn du mal noch merkst, daß du ein richtig spielendes Frontsystem brauchst, dann holst du einfach noch eine Endstufe dazu.

Weil es wahrscheinlich so kommen wird, rate ich dir, einfach das Stromkabel für die jetzige Endstufe noch ein wenig dicker zu holen (35mm2) , dann nimmst du später einfach einen Verteiler !

Themenstarteram 29. Dezember 2009 um 9:46

Hört sich erstmal gut an.

Nur habe ich dann auch wieder um die 700W und das habe ich ja bereits jetzt schon.

Deshalb wollte ich ganz gerne den Subwoofer von Pioneer haben oder Alternativen mit ähnlich viel Belastbarkeit.

Und ich sehe gerade ist 600 Watt RMS der Endstufe nicht zu viel für den Sub von Hertz? Oder bedeutet dieses 700W Max. , dass er maximal 700W RMS verträgt.

Oder wie ist das genau? Kann dieser Sub von Hertz 700 Watt RMS ab? Also würde er auch gut mit dieser Endstufe laufen :

http://cgi.ebay.de/...ewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoverst%C3%A4rker?...

Also ich kenne mich nicht so gut aus in dem Bereich deswegen muss ich soviel fragen :p

 

Also mal vorneweg:

Diese Endstufen, die Du gezeigt hast haben NICHT die Leistung diie sie angeben.

Sie spielen ungefähr in DIESER Kategorie:

http://www.italocommunity.de/home/dl/shark.pdf

Einfach mal aufmerksam durchlesen ;)

 

Wenn Du eine Endstufe mit einigermaßen Qualität willst, dann musst ca.40 cent pro Watt bezahlen.

Das nur mal so als Anhaltspunkt.

 

Ein Woofer mit viel Watt muss nicht laut sein.

Weil sdiese Wattzahlen nichts über Klang, Qualität oder Lautstärke aussagen.

Das ist nur der Wert der Belastbarkeit.

Das heißt der hat einen schweren Antrieb und braucht auch viel Leistung um in die Puschen zu kommen.

Wenn man viel Leistung im Auto generieren will,

braucht man auch viel Strom.

Hier reicht die normale Starterbatterie nicht mehr aus,

eine Zusatzbatterie wird nötig.

Du siehst also:

All das zieht immense Kosten nach sich.

 

Wenn man also kein Geld hat ist es sinnvoller einen Woofer zu suchen,

der auch mit wenig Leistung laut spielt.

 

Hier wäre ein Low Budget-Vorschlag, der aber ordentlich föhnt:

http://cgi.ebay.de/...cmdZViewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autosubwoofer?...

http://cgi.ebay.de/...ewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoverst%C3%A4rker?...

Zitat:

Original geschrieben von Michael530

.........700W .......... 600 Watt RMS der Endstufe .........dieses 700W Max......dass er maximal 700W RMS verträgt.

GNNNNNN.................so tust du dich nur unnötig schwer. Lies doch, was ich dir geschrieben hab...............und VERGISS die Wattzahlen.

Also auf meinem Sub steht nur 400 Watt RMS drauf...............ich glaub aber, wenn du den hättest, wolltest du jetzt nicht umentscheiden !

Zudem kann ich ihm 650 RMS geben, ohne daß es verzerrt oder gar kaputtgeht bzw. da ginge auch noch mehr !

Es sind ANDERE URSACHEN, die einen Subwoofer zerstören ! Nicht das Einspeisen von 10 % mehr Power als es auf dem Etikett steht !

______________________________________________

Die Carpower-Endstufe, was ihr da verlinkt, hat nur eine 6-db-Weiche drin. Da könnte so manch ein Subwoofer mitsingen oder man muß ultratief einstellen !

Themenstarteram 29. Dezember 2009 um 22:28

Hört sich soweit alles gut an, bloß ist die Endstufe noch etwas teuer!

Ich habe diese noch gefunden :

http://cgi.ebay.de/...ewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoverst%C3%A4rker?...

 

Und würde ihn dann mit diesem Sub kombinieren weil ich hin sehr günstig bekommen kann:

Pioneer 307 D2 Subwoofer

 

Oder halt mit dem Hertz Sub falls der von Pioneer Mist ist.

 

Und was ich noch nicht so ganz verstanden habe ist: Wenn ein Sub eine Max. Belastbarkeit von 1000W hat, dass man dort eine Endstufe mit 1000W RMS Anschließen kann?

 

Zitat:

Original geschrieben von Michael530

Oder halt mit dem Hertz Sub falls der von Pioneer Mist ist.

Aber doch nicht mit so einer komischen Crunch-Endstufe !

Wenn du für die 80 € hast, DANN hast du auch 120 € für die Soundstream !

Lies mal das Schlittermann-Gesetz vom Zuckerbäcker ! ;)

Zitat:

Original geschrieben von Michael530

Und was ich noch nicht so ganz verstanden habe ist: Wenn ein Sub eine Max. Belastbarkeit von 1000W hat, dass man dort eine Endstufe mit 1000W RMS Anschließen kann?

:mad::mad::mad:

Du kannst JEDE Endstufe an jeden Subwoofer anschließen ! Wichtig ist nur, daß beide Sachen auch was taugen..............dann noch richtig einstellen !

Wenn die Endstufe dann noch LEISTUNGSRESERVEN hat, wird´s ganz herrrlich !

Themenstarteram 29. Dezember 2009 um 23:22

Habe ich bereits und seh das ja auch wohl ein.

Aber ich muss die Endstufe ersteinmal für das Geld ersteigern :p

 

Zitat:

Original geschrieben von Michael530

 

Aber ich muss die Endstufe ersteinmal für das Geld ersteigern :p

Na dann.........auf gehts !

Der eigentliche Preis war ja mal viel höher, aber ein österreicher Händler verkauft die gerade neu für 150 €.............daher könntest du Glück haben und eine Gebrauchte für etwas um 100 € bekommen !

http://cgi.ebay.de/...ewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoverst%C3%A4rker?...

Themenstarteram 30. Dezember 2009 um 10:41

http://cgi.ebay.de/...ewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoverst%C3%A4rker?...

 

Wie sieht das mit dieser aus? Wäre die auch geeignet?

weil dann habe ich mehrere Auswahlmöglichkeiten falls es mit einer nicht klappen sollte.

Zitat:

Original geschrieben von Michael530

http://cgi.ebay.de/...ewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoverst%C3%A4rker?...

Wie sieht das mit dieser aus? Wäre die auch geeignet?

weil dann habe ich mehrere Auswahlmöglichkeiten falls es mit einer nicht klappen sollte.

Jetzt bleib doch einfach bei dem was man dir verlinkt und versuch nicht selber herumzuüberlegen ! Da muß man nur unnötig tippen !

Das ist eine Vierkanal, was du da verlinkst. Mit der könntest du zwar Sub und Front-LS antreiben, aber für den Sub hat die eben weniger (halbe) Kraft !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Suche passenden Verstärker für Pioneer TS W 2501 D 4