ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Suche passenden Verstärker für meine Komponenten

Suche passenden Verstärker für meine Komponenten

Themenstarteram 23. April 2009 um 15:08

Hallo,

Ich habe zur Zeit in meinem Auto 2 Kennwoods à 120 watt in der Hutablage und einen Sub von Blaupunkt verbaut (müsste ein GTb 300 Hp) sein....so jetzt kommt der Teil für den ich mich quasi schäme und

zwar habe ich halt einen first austria als verstärker..mit offiziellen 1800 watt ;-) .....aber so schlecht klingt der gar nicht mal..aber ich denke mit was richtigem kann ich mehr aus den boxen holen....jetzt wäre die frage, welcher vertärker wäre der passende ? würd halt gern einen 3 kanäler haben, bzw. da es sowas nicht direkt gibt nen 4 kanäler zum bridgen. sollte natürlich auch möglichst günstig sein. aber naja hab halt das problem das mir viele erzählen die eine marke sei gut und der nächste meint die wäre schlecht, ich hoffe ich kann mir hier klarheit verschaffen.

 

p.s.: hab den first austria für 10-20€ damals als einstiegsmodell vom kumpel bekommen....besser klein angefangen als gar nicht ;-)

Ähnliche Themen
24 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von serial182

Hallo,

Ich habe zur Zeit in meinem Auto 2 Kennwoods à 120 watt in der Hutablage und einen Sub von Blaupunkt verbaut (müsste ein GTb 300 Hp) sein....so jetzt kommt der Teil für den ich mich quasi schäme und zwar ......................

Der Teil, für den man sich schämen sollte, kommt doch schon vorher !

Lautsprecher und vor allem Subwoofer haben in der Heckablage nichts zu suchen !

Und ob ein First Austria Verstärker 1800 Watt hat ?? Schau mal, was da für eine Sicherung drin ist, ein 1800-Watt Verstärker müßte so mit ca. 160 Ampere abgesichert sein ;)

Oder ob es Sinn macht, Marken pauschal in gut oder schlecht einzuordnen ???

Sieht so aus, als könne man nur eine komplette Umrüstung vorschlagen :eek:

P.S: über die Wattangabe klärst du hier ürigens niemanden darüber auf, was für Lautsprecher das sind, die du da hast ! Sind es Koaxialllautsprecher ?? Also ich meine mit einem oder mehreren Hochtönern in der Mitte des Tieftöners ??

Was möchtest du denn für die komplette Umrüstung ausgeben und was hast du für ein Radio ??

@die anderen : Auto ist wohl Corsa B ?!

Themenstarteram 23. April 2009 um 15:26

hey,

da hast du mich falsch verstanden, der sub liegt gut behütet im kofferraum. ja klar könnt ich ne komplett umrüstung auf wat weiß für

extreme boxen machen aber da ist mir zu teuer, ich suche einfach nen brauchbaren verstärker für die komponenten weiter nichts.

Dazu müßte man die aber kennen ! Was für LS sind in der Heckablage ?

Budget ??

Zitat:

Original geschrieben von serial182

.aber ich denke mit was richtigem Verstärker kann ich mehr aus den boxen holen...

Das ist oft nicht so...so ein Blaupunkt-Sub ist eben ein Billigteil, der hat auch mit einer richtig starken Endstufe keine Superpower !

Du mußt Sub und Verstärker tauschen, dann wirst du glücklich !

http://www.ciao.de/First_Austria_Auto_Verstarker_1600_W__Test_3140011

Zitat von Ciao.de

Zitat:

Maximale Leistung: 4 x 400 Watt (diese können aber nie erreicht werden)

Ausgangsleistung: 4 x 25 Watt RMS oder

Ausgangsleistung: 2 x 80 Watt RMS

Wie schon gesagt, ich dachte ein echtes Schnäppchen, bei Ebay, für ca 32,00 Euro plus Versand ist doch ok! Dazu sieht das Teil wirklich super aus. Die vergoldeten Anschlüsse, die Farbe und Aufschrift machen optisch echt was her.

Heute weiß ich, das Geld war rausgeschmissen.

Die Leistung ist wirklich schwach, dass ich nicht mal meine 3 Wegeboxen damit betreiben konnte

Themenstarteram 23. April 2009 um 15:35

also das sind kennwood kfc 9646 haben einen hochtöner im tieftöner verbaut. ich weiß dass das ganze kein tolles system ist, aber ich immernoch besser als der standardkram. und dass die first austria keine 1800 watt hat wie es draufsteht weiß ich auch..deswegen hab ich ja vorhin geschrieben dass die "offiziell" 1800 watt hat. budget ist erstmal nebensache, klar sollte es eher günstig sein, aber ich suche in erster linie einfach was passendes.

Du mußt Sub und Verstärker tauschen !

Der Sub bringt nur wenig Power, auch wenn man viel Leistung hineingibt !

Fachbegriff hierfür : geringer Wirkungsgrad !

Ist wie der Vergleich zwischen Glüh- und Sparbirne !

Die Mittelhochtonlautsprecher kannst du dann ja später noch tauschen (die gehören eigentlich in die Türen, aber nicht Koax, sondern echte Zweiwege mit separatem Hochtöner und Weiche, neu ab 70 € zu bekommen !)

Wie wäre sowas und dazu noch eine Vierkanal für ca. 100 € ?? Was hast du für Stromkabel ? Biete 100€, dann bekommst du den Sub !

Themenstarteram 23. April 2009 um 15:43

ja bin aber im moment knapp bei kasse, deswegen erstmal ein ordentlich verstärker an dem ich dann später immernoch ne bessere box anklemmen kann bzw. bekomme evtl. von nem freund (da der ein neues auto bekommt) dem seine bandpass günstig, weiß zwar jetzt nicht die marke und watt, aber optisch sieht die der, die du da grad verlinkt hattest recht ähnlich.

und als stromkabel hab ich glaub ich 15² bin mir aber grade nicht sicher.

 

und die kenwoods hat ich damals geschenkt bekommen.

Zitat:

Original geschrieben von serial182

budget ist erstmal nebensache,.................

Zitat:

Original geschrieben von serial182

ja bin aber im moment knapp bei kasse,

:confused::confused:

Jetzt rück aber mal ne Zahl raus was es kosten soll .........

Willste eigentlich was neues ??

P.S: vergiss die Wattzahlen auf Subs. Sie bringen keinen Vergleich.........und bei Verstärkern bitte immer die RMS-Werte beachten. Und natürlich die Qualität

Themenstarteram 23. April 2009 um 15:47

ja gut sagen wir mal bis 50-70 euro..dann auch gebraucht bei ebay. und stromkabel wie gesagt m+üssten 15² sein....von welcher firma kein plan.

ja das mit dem rms weiß ich ja auch. bisschen ahnung hab ich ja auch, auch wenns nicht gerade high end ist. und von wegen verbautes material,größe des speakers bzw. des magneten, welche art bandpass,free-air etc. aber dennoch suche ich einfach was passenden für meinen sub und die 2 kenwoods. also hast du eine idee ?

Hier könnte man mitbieten. Das Gerät ist allerdings schon mindestens 4-5 Jahre alt (was aber nix macht)

Achtung ich habe den Link geändert, hab das mit dem ang. Defekt gerade gesehen !

Themenstarteram 23. April 2009 um 15:58

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

Hier könnte man mitbieten. Das Gerät ist allerdings schon mindestens 4-5 Jahre alt (was aber nix macht)

ja gut, vielen dank dann weiß ich zumindest woran ich mich orientieren kann, auch wenn dieses exemplar defekt sein könnte. aber auf jeden fall vielen dank...hilft mir wirklich weiter !

 

-----------------

danke nochmals, aber ich denke der zeus wird wohl noch recht hochgehen, hab ich aber in meine beobachtungs liste gesetzt.

Hier steht auch dabei : noch nie verbaut ! Hat 4x85 Watt und ist ein MArkengerät, war sogar mal Testsieger ! Den könntest du am Dienstag schon haben !

Hat sogar Bass-Fernbedienung ! Hier noch Bildlinks ! Für den würd ich ggf. sogar 100 € bieten, dann solltest du ihn bekommen !

Und hier siehst du, was er normal kostet

Themenstarteram 23. April 2009 um 16:06

der GZ macht preislich schon nen besseren eindruck....danke fürs nach schauen, ich bleib dran ! thx

Themenstarteram 23. April 2009 um 16:08

aber hier noch eine frage, in dem leistungsbereich der verstärker sind da 15² bei den stromkabeln -> ok,zu viel oder zu wenig ?

2x 85 und 200 Watt im Brückenbetrieb hat der, also 370 Watt gesamt !

Da reicht dein Kabel, falls es 16 mm2 ist ! Sieh selbst !

Aber extreme BAsspower brauchst du nicht zu erwarten, dafür hast du den falschen Sub !

Vorteil ist aber : wenn der Verstärker drin ist, kannst du dir bei Händlern Subs anhören gehen und diese dann im Ebay gebraucht schnappen ! Große Bassreflexboxen nutzen die Verstärkerleistung (meist) besser aus als kleinere, geschlossene Subwoofer !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Suche passenden Verstärker für meine Komponenten