ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Suche leichtes, heisses Eisen...

Suche leichtes, heisses Eisen...

Themenstarteram 7. August 2016 um 12:27

Moin ihr Lieben,

Ich habe gerade Urlaub und Langeweile. Und jetzt, nach einer

langen Laufbahn mit kardangetriebenen Vernunftsmöhren, möchte ich

noch einmal ein wirklich scharfes, leichtes Mopped, mit Kette, das jubilerend

aufkreischt wenn man zwei Gânge runterschaltet und zum Halali bläst.

Nicht schwerer als 200 Kg, KEINE Lastwechselreaktionen :D, Leistung nicht soo wichtig,

aber Leistungsentfaltung schon. Was sollte ich da mal probefahren? GSR 750?

300er Ninja? CBRRRR mit SBK-lenker? (Stummel brauch ich nicht mehr)

Oder was italienisches? Budget so um die 5...max.

Ähnliche Themen
145 Antworten

Das war ja leicht :) : Triumph Street Triple erfüllt alle Deine Anforderungen und noch viel mehr. Mach mal eine Probefahrt (am Besten mit einer R, wegen Fahrwerk) aber Vorsicht: hohe Suchtgefahr

Themenstarteram 7. August 2016 um 13:31

So etwas suche ich, genau. Hast Du eine? Wie hängt die am Gas?

Lässt die sich gut "beschrauben"? Gibt es die für 4000 + ?

Fragen über Fragen...

Zur Wahl steht auch eine umgebaute Ducati Monster S4 für 4400.

*Hat viel edles Beiwerk: Offener Kupplungskorb, Renntüte, Slider, SBK-Lenker, Kellermänner, usw. aber ein bisschen viel für ein Möpp, das fast 15 Jahre alt ist...

Ja, ist in der Tat einfach.

Aber die Street Triple ist zu offensichtlich. Das ist wie "suche ne Reiseenduro - nimm ne GS"

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=230570366

:cool:

Themenstarteram 7. August 2016 um 13:50

Nürtingen...südlich von Stuttgart...so eine Hornet fand ich schon immer gut.

Motor aus der alten Fireblade, auf mehr Dampf aus dem Keller abgestimmt, geile Karre.

Kleines Motorrad, großer Motor.

Steht nicht an jeder Ecke.

Themenstarteram 7. August 2016 um 13:58

Und was ist mit der alten 750er MV?

War auch ein edles Teil...

https://www.leboncoin.fr/motos/999532643.htm?ca=16_s

Wär mir zu exotisch. Und ist eine Saufziege. Testverbrauch damals bei Motorrad fast 9 Liter.

Man soll ja nicht knausern beim Hobby, aber das passt einfach nicht, zumal es Touren zu Tankstellensuche mutieren lässt.

Themenstarteram 7. August 2016 um 14:25

Da wär dann nix mit Touren, nur zur Arbeit und Hausstreckenrunde.

https://www.leboncoin.fr/motos/986480551.htm?ca=16_s

Das ist die S4, die ich schon probegesessen habe...45.000 Km. Ist das viel für den 916er Motor?

Keine Ahnung. Aber Du willst ja eh nicht weit mit fahren.

Wobei die S2 und die S4 wirklich nicht die schönsten Monster sind. Aber gut fahren sollen sie.

Themenstarteram 7. August 2016 um 14:34

Mein Liebling wäre die 1100. Die letzte luftgekühlte.

Gibt's hier nicht unter 8...

Zitat:

@TDIBIKER schrieb am 7. August 2016 um 13:31:48 Uhr:

So etwas suche ich, genau. Hast Du eine? Wie hängt die am Gas?

Lässt die sich gut "beschrauben"? Gibt es die für 4000 + ?

Die Street Triple stand bei mir ganz oben auf der Wunschliste, deshalb habe ich die "normale" und die "R" mehrmals probegefahren. Bei mir ist es dann zwar die Speed Triple geworden, aber nur weil der größere Hubraum noch besser im unteren Drehzahlbereich schiebt. Vom Handling her muss ich eingestehen, kam bisher nichts vergleichbares an die Street "R" ran, auch nicht meine Speed.

Die Triumph Triples sind im allgemeinen sehr schrauberfreundlich, wenig Spezialwerkzeug erforderlich (46er Nuss bei Einarmschwinge), Riesenzubehörmarkt vorhanden und verfügen über recht gute Fahrwerke (Street normal) bzw hervorragende Fahrwerke (Street R).

Den Sound eines Triples muss man mögen, da er recht rauh, aggressiv und rotzig klingt. Für mich ist der englische Motor recht passend der "Punk" unter den Motoren und ich liebe diesen Sound.

Der Dreizylinder fährt sich sehr angenehm, verfügt über ein breites Drehzahlband, ruckelt nicht bei unteren Drehzahlen und dreht bei Bedarf blitzartig hoch. Die Street braucht etwas höhere Drehzahlen naturgemäß aufgrund des Hubraumes, dafür hat sie den besonderen Extrakick nochmal im oberen Bereich.

Am Gas hängen beide sehr gut, was besonders bei Stützgas und rausbeschleunigen aus Kurven hilfreich ist.

Die Hornet und eine Monster hatte ich übrigens auch auf dem Schirm, beides ebenfalls sehr gute Motorräder.

Wenn Du wirklich was heisses suchst dann nimm die MV. Dagegen ist 'ne Street Triple (so gut das Motorrad ist - unbestritten) so langweilig wie ein Golf!

Und 200 km kommt man mit einer Tankfüllung mindestens, das sollte doch reichen, oder?

 

Gruß

Andi

Daytona 675

^^^

Tollter Tip wenn er extra schreibt "keine Stummeln"!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Suche leichtes, heisses Eisen...