ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche günstiges Langstreckenfahrzeug für einen Dual Studenten bis 5000 Euro

Suche günstiges Langstreckenfahrzeug für einen Dual Studenten bis 5000 Euro

Themenstarteram 28. Juli 2021 um 0:24

Hallo liebe Freunde,

ich bin 20 Jahre alt und fange nächste Woche ein Duales Studium an.

Da mein Unternehmen, die Uni und die Berufsschule von mir Zuhause zwischen 20-40 Km wegliegen, muss ich in Zukunft mehr fahren. Ich besitze zwar einen Seat Ibiza Baujahr 2006 Benziner mit 75PS, dennoch musste ich feststellen, dass der einfach ein riesen Spritschlucker ist (bis zu 11l/100Km) sowie Kupplung und Getriebe langsam den Geist aufgeben und mir auch schon beim TÜV dieses Jahr gesagt wurde das diese bald Komplett Getauscht werden müssen. Deswegen suche ich ein neues Fahrzeug. Leider habe ich keine Ahnung von Gebrauchtwagen und wende mich deswegen für gute Vorschläge an die Community. Das Auto sollte auf Jeden Fall zuverlässig und Günstig, vom Unterhalt, vom Verbrauch und von Ersatzteilen sein, sodass ich dies noch für 2/3 Jahre fahren kann. Es muss nicht Sportlich sein oder viel PS haben, ob es ein Diesel oder Benziner ist spielt keine Rolle. Das einzige Kriterium das ich habe ist, dass es kein Kleinwagen(Picanto, Aygo Größe) sein soll.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und mir Vorschläge machen

Ich danke im voraus^^

Ähnliche Themen
9 Antworten

Fiat Bravo, sind in DE total unterschätzt, extrem gutes Auto trotz Propaganda

Themenstarteram 28. Juli 2021 um 0:40

Hey Damir_1210

welches Baujahr und welche Motorisierung

Ab 2007, die sind alle gut. Ob 1.4 T-jet oder 1.9 jtd beide sind gut, gibt es von beiden 120 PS Version.

 

Weiterverkaufen wirst du ihn schwer aber das macht es jetzt für dich attraktiver.

 

Qualitätsmäßig hinkt er dem Golf V/VI in gar nichts nach, für mich ist er Motorentechnisch und blechmäßig besser.

Was sind die sonstigen Anforderungen?

Umweltzonen?

Diesel Fahrverbote?

Fahrprofil?

Stadt Land Fluss ähm nee Autobahn.

Flach, Hügellig, Bergig?

Usw.

Themenstarteram 28. Juli 2021 um 18:12

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 28. Juli 2021 um 18:10:08 Uhr:

Was sind die sonstigen Anforderungen?

Umweltzonen?

Diesel Fahrverbote?

Fahrprofil?

Stadt Land Fluss ähm nee Autobahn.

Flach, Hügellig, Bergig?

Usw.

Keine Umweltzonen

Auch keine Diesel Fahrverbote

Was meinst du genau mit Fahrprofil

Komme ausm Westen also sehr viele Berge

Zitat:

@Humble103 schrieb am 28. Juli 2021 um 18:12:09 Uhr:

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 28. Juli 2021 um 18:10:08 Uhr:

Was sind die sonstigen Anforderungen?

Umweltzonen?

Diesel Fahrverbote?

Fahrprofil?

Stadt Land Fluss ähm nee Autobahn.

Flach, Hügellig, Bergig?

Usw.

Keine Umweltzonen

Auch keine Diesel Fahrverbote

Was meinst du genau mit Fahrprofil

Komme ausm Westen also sehr viele Berge

Es gibt Autos die sind in der Stadt sehr gut.

Die Toyota Hybridachse zum Beispiel. Im Gegensatz die Peugeot Diesel-Hybrid (ich habe einen) sind in der Stadt erstaunlich schlecht Die sind aber auf Land/Bundesstraßen und Autobahnen relativ gut.

So ein 3008 Diesel-Hybrid mit bis zu 200 System-PS beschleunigt eben besser als ein Auris mit irgendwo zw. 120 und 140 PS. Daher ist ein 3008 Diesel-Hybrid auf Land/Bundesstraßen und auch auf der Autobahn recht gut.

Auch "ausgeprägt hügelige Gegenden" wie Eifel/Hunsrück usw. haben besondere Eigenschaften.

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 28. Juli 2021 um 18:25:15 Uhr:

 

Auch "ausgeprägt hügelige Gegenden" wie Eifel/Hunsrück usw. haben besondere Eigenschaften.

-

Bei dem Budget kommen kaum Hybride in Frage - selbst ein Prius 1 nicht.

Der TE sollte sein Umfeld abgrasen und irgendwas kaufen, was 2 J. TÜV hat und gut dasteht.

Astra / Golf / Focus - Klasse mit einigermaßen Pflegezustand - 1,3er - 1,6er Benziner vielleicht.

Hier würde ich mir den ibiza noch mal genauer anschauen ... 11L/100km bei einem 75PS Kleinwagen, ist zu viel, da stimmt was nicht .. oder du kannst nicht schalten und fährst Vmax auf der AB :D... Bei sparsammer Fahrweise sollte locker irgendwas um die 6-8 L/100km möglich sein...

Die Kupplung ist nun mal ein Verschleißteil, das kann bei einem 5000 EUR Kauf auch kommen, manchmal sogar schlagartig ... daher ist es bei deinem jetzigen Wagen von Vorteil, wenn es sich ankündigt, da könnte man mal Angebote zum reparieren einholen ... An ein Getriebedefekt glaube ich nicht wirklich, außer du kannst wirklich nicht fahren...:D:D

Ansonsten, wenn der Ibiza wirklich durch ist .. das übliche, nicht ein spezielles Modell, im Prinzip geht vieles aus der 08/15 Liga, den Autokatalog zitiere ich jetzt hier nicht ... einfach schauen was es im Umkreis für Angebote gibt ... und dann zum konkreten Modell prüfen, ob es technische No-Go´s gibt, das man lieber die Finger von lässt... unter autoampel auch mal die Typenklasse checken, bei einem 20 jährigen Versicherungsnehmer können da durchaus ein paar 100er/Jahr Unterschied sein...

Zitat:

@olli27721 schrieb am 28. Juli 2021 um 18:33:12 Uhr:

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 28. Juli 2021 um 18:25:15 Uhr:

 

Auch "ausgeprägt hügelige Gegenden" wie Eifel/Hunsrück usw. haben besondere Eigenschaften.

-

Bei dem Budget kommen kaum Hybride in Frage - selbst ein Prius 1 nicht.

Der TE sollte sein Umfeld abgrasen und irgendwas kaufen, was 2 J. TÜV hat und gut dasteht.

....

Umfeld abgrasen? JA!!!!!

Hybrid 100% ausschließen?

Nein!

Einige wenige könnte es geben

https://m.mobile.de/.../search.html?...

Ganz nebenbei stellt sich auch die Frage nach LPG und/oder CNG.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche günstiges Langstreckenfahrzeug für einen Dual Studenten bis 5000 Euro