ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Suche günstigen VW 3 Zylinder Motor für Werkstattkompssor-Bau

Suche günstigen VW 3 Zylinder Motor für Werkstattkompssor-Bau

VW
Themenstarteram 1. Mai 2020 um 23:01

Hallo zusammen

Ich möchte aus einem 3 Zylinder Motor einen Kolbenkompressor bauen. Dieser soll von einem Elektromotor angetrieben werden.

3 Zylinder deshalb, da hier nie 2 Kolben gleichzeitig im OT stehen und der Motor/Kompressor durch Wasser und ÖlKreislauf für 100% Einschaltdauer geeignet ist.

Hat jemand einen solchen Motor vielleicht liegen?

Dankbar wäre ich auch für passende Motorkennbuchstaben aus dem VW Regal. Ich würde nämlich gerne bei VW bleiben ;)

Den Zylinderkopf brauche ich übrigens nicht, da dort ja eine Platte mit Flatterventilen drauf kommt :)

Ähnliche Themen
9 Antworten

hallo

die benziner würd ich aber dafür nicht nehmen , beser nen diesel

sowas

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1291821342-223-1190

Mfg Kai

Themenstarteram 2. Mai 2020 um 18:43

Warum? Es ist genau umgekehrt:

Ein Diesel hat den Vremmraum im Kolben: Ungeeignet

Ein Benziner hat den Bremmraum im Zylinderkopf und dieser wird durch eine plane Platte ersetzt.

Ein Kompressor hat keinen Brennraum ;)

hallo

ja , der kolben hat ne mulde drinn , aber der diesel hat den längeren hub sowie das grössere zylindervolumen

dazu ist die lagerung im kurbeltrieb standfester , der kolbenbolzen ist auch standfester dimensioniert , dazu sind die dieselkolben länger im hemd

die ölpumpe kommt mit geringeren drehzahlen besser klar

der soll doch sicher nicht so schnell auseinander fallen :D

Mfg Kai

Themenstarteram 2. Mai 2020 um 19:08

In den Punkten hast du recht. Allerdings denke ich, dass das Volumen im Kolben ein großes Problem werden könnte. Dieses Volumen wird schließlich nicht herausgedrückt, sondern expandiert bei Abwärtsbewegung wieder.

Daher würde ich tatsächlich einen Benziner bevorzugen. Im Vergleich zu einem Autoleben wird das auch noch lange genug halten.

Oder mn müsste die Kolben vom Diesel oben ausdrehen und Stopfen einschrauben. Die Schrauben dann zur Sicherheit verstemmen.

hallo

ich kann dein bedenken wegen dem muldenvolumen durchaus nachvolziehen

in dem diesel kommst aber auf ~25-30 bar > aber dein ventil geht ja sowieso schon viel zeitiger auf und ab da ist der lange hub im vorteil , der hat ja 95,5 mm hub bei 81er bohrung

die alu 3 zylinder haben 86.9 hub und 76,5 bohrung und haben auch kolbenmulden wenn auch kleiner

der diesel hat vermute ich mal ab ein drittel bis halben hub die 10 bar schon erreicht > den rest schiebt der dann volumen in deinen kessel

der benziner block hat in der sptze ~13 bar , der muss also deutlich mehr arbeiten um den kessel voll zu bekommen

Mfg Kai

Themenstarteram 3. Mai 2020 um 23:36

Okay hast mich überzeugt. Aber die Mulde im Kolben werde ich dennoch verschließen.

Was wären denn weitere passende Motorkennbuchstaben?

hallo

ATL / BAY / BMS / BNM / BNV / BWB

MKB`s kanns auch bei Mahle online finden

etwas mehr einsatz bitte :D

Mfg Kai

Brauchse nur noch einen 50kW Elektromotor den du mit samt Frequenzumrichter beim EVU anmelden darfst.

Themenstarteram 9. Mai 2020 um 23:10

Nö...

Ein 7.5 kW Motor mit Stern-Dreieck Umschalter und ab geht das. Dass es so geht weiss ich, da es beim Kumpel schon so läuft :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Suche günstigen VW 3 Zylinder Motor für Werkstattkompssor-Bau