ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Suche günstigen guten 15" Subwoofer bis 150Euro! Tipps??

Suche günstigen guten 15" Subwoofer bis 150Euro! Tipps??

Themenstarteram 29. Oktober 2007 um 15:11

Hallo!

Ich suche einen günstigen Sub bis 150Euro. Da ich schon ein Gehäuse habe, sollte es ein 15" sein. Das Gehäuse hat etwa 90L und ist ein BR-Gehäuse. Es war ein GZNW 15" drin, der wurde jetzt verkauft. Das Gehäuse samt neuem Sub soll an meinen Schwiegervater gehen. Wäre für Tips sehr dankbar. Darf auch gebraucht sein. Endstufe ist noch keine vorhanden. Die passen wir dann dem Sub an...

Dann mal her mit euren Tipps!

Ähnliche Themen
22 Antworten

und die PWE serie von MB Quart ist ja auch mehr ne "SPL" serie von denen ^^ also eher laut und druckvoll...da gabs ja noch diese Klangserie *grübel* die RWE serie.

 

denke mal mit dem PWE machste nichts falsch...schlecht soller jedenfals nicht sein vom hören&sagen her...

Zitat:

Original geschrieben von mstylez

35er gibt es nicht

Ok, falsch ausgedrückt, es gibt auch 13zöller wie z.B. den 13w6 von JL.

Ich verbessere meinen Post:

Es gibt keine 15 Zöller, die 35cm Durchmesser haben

;)

am 29. Oktober 2007 um 21:00

Zitat:

Original geschrieben von Lord Nickon

eigentlich ist der pwe jau auch für geschlossene volumen ausgelegt :)

Stimmt aber dafür war er in Reflex nicht soooo schlecht und ne 100Liter Kiste hatte ich rumstehen ne 60Liter geschlossen nicht.:D

Mfg Dreas

Nen DVC Woofer an ner gebrückten 4-Kanal zu betreiben ist aber nicht ohne...das muss schon sauber eingepegelt sein...ohne das entsprechende Equipment kaum zu machen.

naja selbst wenn ein kanalpaar nicht genau den selben ausgangspegel hat wie der andere, ist auch nicht ganz so wilde...

ich habe auch jeweils zwei unabhängige stufen an einem Woofer...also pro spule eine Stufe... exakt gleich laufen die auch nicht...kann gut sein das die eine ca 4V weniger ausgangsspannung macht als die andere...

aber nen unterschied zu eingemessenen stufen per oszi konnt ich nicht hören, und war auch nicht wirklich messbar (0,1db...das kann auch vom luftdruck, luftwärme und so kommen)

Multimeter, Sinuston und man ist auf der sicheren Seite und für unsere Bedürfnisse reicht das DICKE! Mache ich nicht anders mit meiner 4Kanal auf meinen D4!

Gruß Benny

Themenstarteram 30. Oktober 2007 um 4:48

Ja, so hätte ich das auch gemacht. Und die Eton hat glaub nur Eingänge bis 2V oder so. Und das Radio hat Ausgänge bis 6V. Also ich muß meine PA 5002 auf minimum stellen und dann noch am Radio 6dB runter korrigieren. Ansonsten zeigt der Clipping an. Also von daher... Wenn beide Kanäle genau auf minimum stehen, sollte schon dasselbe rauskommen. Aber nachmessen würde ich das auf jeden Fall trotzdem, das ist ja klar.

Hallo, ich lese hier mit.

 

Habe auch eine Frage ; Mein Golf V mit RNS 510 mit Soundpaket.

 

Möchte den Klang mit geringstmöglichen Aufwand fülliger machem.

Danke über einen aktiven Subwoofer unter dem Beifahrersitz, oder über einen zusätzlichen 4-Kanalverstärker nach. Wie müsste ich  diese aber anschließen.

Oder bringt ein aktiver Subwoofer auch schon eine Klangverbsserung.Was bngt von beiden Lösungen das Meiste.

 

Hängt mich wegen meiner Fragen nicht auf.Ich habe keine techn.Audio-Kenntnisse.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Suche günstigen guten 15" Subwoofer bis 150Euro! Tipps??