ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Subwoofer Chassis Empfehlung?

Subwoofer Chassis Empfehlung?

Nabend Leute,

ich brauche ein paar Meinungen oder Empfehlungen, denn ich suche einen guten Subwoofer, der bei mir reinpasst und auch mal reinhauen kann.

Endstufe: Hifonics AXI-3003 (3 Kanal)

Am Subwoofer:

1 x 250 W/RMS @ 4 Ohm

1 x 450 W/RMS @ 2 Ohm

1 x 650 W/RMS @ 1 Ohm

 

Bedingungen & Probleme:

Wagen: CLK W209 Cabrio

Problem: Ich werde den Subwoofer in den Skisack einbauen, deswegen sollte dieser nicht größer sein als:

Durchmesser: 25cm Subwoofer ist maximum

Einbautiefe: Nicht tiefer als 15cm

Preis: 200€ max.

Ich habe da an den Eton 10-630 HEX gedacht, was meint ihr? Den würde ich gebraucht kriegen.

Würde mich über Empfehlungen freuen.

Ähnliche Themen
19 Antworten

Gibt es weitere Zielsetzung außer dem Durchmesser und der Einbautiefe?

wie wäre es mit dem? http://www.oaudio.de/.../Tang-Band-W8-740.html

Ein Subwoofer braucht ein Gehäuse,

ein definiertes Volumen.

Vielleicht will der TE den Kofferraum als Volumen nehmen....

Bei ner Einbautiefe von max 15 cm denke ich nicht unbedingt an Freeair. Eher an ein kompaktes geschlossenes Gehäuse.

Und ich glaube auch nicht das der Eton unbedingt Freeair tauglich ist.

Falls es Freeair werden soll gibt's wohl geeignetere Chassis.

Der Eton ist definitiv nicht FreeAir tauglich.

Es weiß ja auch keiner so recht was der TE vor hat. Nur das er den Sub in den Skisack einbauen will und deshalb die vorgegebenen Maße eingehalten werden müssen. Was das Chassis angeht. Von einem Gehäuse war bis jetzt noch keine Rede.

Der von mir verlinkte Treiber sind ja die Thiele Small Parameter angegeben- kann man ja mal simulieren womit er arbeiten kann...

Vielen Dank für die Antworten.

Tatsächlich wollte ich den Kofferraum als Volumen benutzen, also FreeAir.

Woran kann man erkennen ob ein Subwoofer FreeAir tauglich ist oder nicht?

Außerdem gibt es eine kleine Änderung der Abmessungen:

- FreeAir

- Durchmesser Magnet: 14-15cm max.

- 20cm Subwoofer max. (25er wird zu knapp, das möchte ich nicht riskieren).

Grüße

Stimmt Platz ist da nicht wirklich.

Wäre das ne Option einen Teil vom Kofferraum zu Opfern und ein BP zu bauen der an den Innenraum angekoppelt wird?

Wieviel Platz hast du denn zu deinem Rollo?

n 20er bringt nix.

Bau nen 12" vom Kofferraum her rein.

 

http://img.bmw-syndikat.de/.../371869_bmw-syndikat_bild_high.jpg

http://bilder.hifi-forum.de/.../...t-124-freeair-in-bmw-e39_251393.jpg

http://www.extremeaudio.de/.../...-cm-free-air-subwoofer-radion12.html

Die Membran muss nicht komplett durchs Loch schauen.... du kannst getrost einen 25cm /12" einbauen....

wie groß ist das Kofferraumvolumen?

Über die Thiele Small- Parameter kannst du für die Treiber die zur Wahl stehen berechnen... z.b. mit dem Rechner: http://www.lautsprechershop.de/index_hifi_de.htm?...

wenn du da mal etwas mit den Werte spielst siehst du wie du die Daten des Lautsprechers bewerten kannst.

es gibt auch Simulationsprogramme- teils kostenlose mit denen du das abschätzen kannst

Habe mir den R12 FA von Audio System geholt. Wird zwar richtig eng, oder gar nicht passen, aber ich werd mal gucken was ich damit basteln kann. Notfalls wird der Skisack mit Gewalt größer gemacht, das krieg ich schon irgendwie hin.

Wird denke ich die beste Lösung mit dem Sub sein!

Wollte mich nochmal bei allen bedanken, ihr habt mir sehr geholfen!

Grüße!

Bei geschlossenem Gehäuse brauch er ca. 180l... ich denke das sollte passen...

Zeig mal Bilder von der Einbauposition/Skisack- vielleicht gibt es kreative Ideen dazu...

ein Audio System R12 geschlossen 180 Liter? nööö...

Bandpass als einzig Sinnvolle Verwendung und dafür hätt ich dann eher auf zwei Alpine SWG-1044 (somit 2 Ohm) oder einen Ground Zero GZRW 10D4 (auf 2 Ohm) geschaut. Bei Freeair auf jeden Fall straffere Aufhängung bevorzugen als ein AS R12... der kann bissel was aber viel ist das nicht; schon garnicht als Freeair. Dann würd ich eher noch einen Mivox AW3000 nehmen oder einen 2000 in einem Winz-Geschlossenen Gehäuse mittels Brett hinten einziehen. Da muss man dann eigentlich nur den Magnet berücksichtigen und bräuchte nichtmal die ganze Kofferraum-breite (die 2/3 Seite einer umklappbaren Rückbank würde da schon reichen).

Deine Antwort
Ähnliche Themen