ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Subwoofer ASS "etwas" aufpimpen

Subwoofer ASS "etwas" aufpimpen

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 6. Februar 2019 um 19:32

Hallo,

heute wollte ich mal den Versuch wagen und meinen Subwoofer im Kofferraum umpolen. Kannte die Aktion von meinem B7 Avant, da hat es echt was gebracht.

Also Subwoofer aus dem Kofferraum ausgebaut. Er ist mit zwei Schrauben, glaube 8ter Nuss gesichert. Umpolen am Stecker ist nicht möglich. Habe die Kabel nicht aus dem Stecker raus bekommen, kaputt machen wollte ich auch nichts, da Leasing. Also habe ich nur die 4 Kreuzschrauben an der süssen Box abgeschraubt und schon hatte ich sie in der Hand. Die Stecker sind unterschiedlich groß, aber mit etwas geschickt kann man testen.

Ein Unterschied war nicht zu spüren. Aber ! die Plastik Box ist ja total leer dachte ich mir. Ab in den Keller und Filterwatte fürs Aquarium geholt und die Kiste damit voll gestopft !! Alles eingebaut und angeschlossen.

Muss sagen, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Bass kommt um einiges besser nach vorn und es klingt nicht mehr so nach leerer Dose.

Und ich hatte immer so ein komisches klappern im Kofferraum, konnte nichts finden. Auch bei Audi haben die mit den Achseln gezuckt. Mein Subwoofer war nicht richtig angezogen - hatte einiges an Spiel.....

1
2
3
+4
Beste Antwort im Thema

Manche geilen sich auch an jedem Scheiß auf... Kopfschüttel!!!!

798 weitere Antworten
Ähnliche Themen
798 Antworten

Bin eigentlich zufrieden.

Aber der Bass wird spürbar besser ?!

Themenstarteram 6. Februar 2019 um 19:37

ja wird er !

Werde es die Tage mal noch mit Malerfilz versuchen. Da ist es dann noch dichter

Komplett gefüllt mit der Watte? Reicht da so n 500g Beutel? Wäre ja interessiert das auch zu versuchen für etwas mehr oder besseren Bass

Mfg

Gebbes

Themenstarteram 6. Februar 2019 um 20:00

Die komplette Packung passte nicht mal rein. Etwas auseinander ziehen und stopfen. Schön locker und gut gefüllt.

Das hört sich doch schon mal gut an.

Welchen Durchmesser hat denn der Originale Subwoofer? steht auch zufällig ein Ohm wert drauf?

Sehr interessant. Wäre einen Versuch wert. Da ich mich mit dieser Technik absolut Null auskenne, würde mich interessieren ob einer von den Fachleuten irgendein Problem bei der Idee sieht?

 

@Andi-B7 Danke fürs teilen!

Das Ist üblich das Man Akkustik Watte nimmt damit Verlangsamt man die Luft und Simuliert ein Größeres gehäuse

Danke, dann werde ich das auch mal ausprobieren. Gibt es irgendwas das man beachten sollte. Darf die Watte gewisse Teile nicht berühren? Wie viel Watte „darf“ rein? Sollte sie eher gestopft oder luftig gepackt werden?

Zitat:

@Black-ED30 schrieb am 7. Februar 2019 um 08:16:11 Uhr:

Das Ist üblich das Man Akkustik Watte nimmt damit Verlangsamt man die Luft und Simuliert ein Größeres gehäuse

Circa 10-15 Rechtschreib-, Grammatik- und Interpunktionsfehler in einem "Satz". Respekt.

Und: kann man Luft wirklich verlangsamen?

Man könnte schreiben:

"Es ist üblich, dass man Akustikwatte nimmt. Damit verlangsamt man die Luft und simuliert ein größeres Gehäuse."

oder besser

"Daß isst üplich das Mann Ackustigwate nimt damid Mann di Luft Verlanksamt und siemmuliert ein gröseres Geheuse"

Manche geilen sich auch an jedem Scheiß auf... Kopfschüttel!!!!

Zitat:

@Gebbes85 schrieb am 7. Februar 2019 um 09:48:29 Uhr:

Manche geilen sich auch an jedem Scheiß auf oder hast nichts besseres zu tun?! ... Kopfschüttel!!!!

Hallo, das ist ein Audiforum und kein Grammatikforum der deutschen Sprache!

Themenstarteram 7. Februar 2019 um 10:53

Ich habe die Anschlüsse der Box mit Band umwickelt, zur Sicherheit. Die Watte etwas auseinander zupfen und locker in der Box verteilen.

Perfekt. Danke dir!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Subwoofer ASS "etwas" aufpimpen