ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Subaru WRX STI 2015 hohe versicherung ?

Subaru WRX STI 2015 hohe versicherung ?

Subaru
Themenstarteram 4. Februar 2017 um 19:13

Hey,

Ich bin neu hier und habe kein Thema zu den neueren STI Modellen im Unterhalt gefunden wo ich mich dran orientieren konnte.

Und zwar Ich bin 21 Jahre alt habe meine Ausbildung abgeschlossen und werde nächsten Monat die Probezeit der Festeinstellung abschließen und da ich schon als Kind ein Riesen Subaru Impreza WRX STI Fan bin wollte ich mir das 2015er Modell kaufen (Finanzieren) und meine Versicherung konnte mir keine Angaben trotz Fahrzeugnummer geben.

Und zwar möchte ich ungefähr wissen was auf mich zu kommt wenn ich ihn mir gekauft hab (keine genauen zahlen). Die Versicherung, Verbrauch ist ja nur der Rechte Fuß, Steuer und Verschleiß.

Meinen Führerschein hab ich seit Januar 2014 also bin ich gerade aus der Probezeit raus hab keine Punkte und bin in der Versicherung meiner Mutter drin die den Wagen als 2 Wagen angeben würde.

Danke.

-Dominik Vanzant

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 4. Februar 2017 um 19:42

Du 21 ich 47 frage? Hast du keine Eltern

am 4. Februar 2017 um 19:44

Ok Subaru ist ein fast perfektes Auto im Unterhalt etwas teurer als andere aber das bekommt man wieder im Laufe der Jahre

am 4. Februar 2017 um 19:56

Fünf Subarus hatte /habe ich das war es immer wert ich würde nie ein anders Auto kaufen - der Wrx ist ein eigenes Thema ein 2015er mit über 300 PS hat mit die höchste Versicherung Einstufung die es gibt - kann man sich eigentlich nur leisten wenn Oma oder Papa oder wer auch immer es zulässt - das wird dir jeder bestätigen der was davon versteht - weiterhin ist wichtig das du weißt das alle Verschleiß Teile und Zubehör und Reparaturen beim WRX mehr kosten als bei anderen Subarus - ich habe einen 3,6 Outback da ist das ähnlich aber ich kann es bezahlen - sowas muss du berücksichtigen bevor du so ein Sportwagen kaufst und nicht wenn du ihn schon hast

am 4. Februar 2017 um 20:00

Bitte teile mir deine Entscheidung mit würde ich interessant finden für meinen Sohn der auch auf Subaru steht und 13 ist - und noch was nebenbei WRX STI ist ein Traum Wagen auch für mich Grüße

Themenstarteram 4. Februar 2017 um 20:31

Zitat:

@ghostalien schrieb am 4. Februar 2017 um 20:00:07 Uhr:

Bitte teile mir deine Entscheidung mit würde ich interessant finden für meinen Sohn der auch auf Subaru steht und 13 ist - und noch was nebenbei WRX STI ist ein Traum Wagen auch für mich Grüße

Ich habe Eltern :D

Ich hab schon alles mit der Bank abgesprochen ich werde natürlich auch was anzahlen das ist klar ich werde keine 400€ mntl zahlen und für verschleiß etc hab ich noch was auf der Hohen kante weil Bremsen etc ist nicht so so Lustig für den Kontostand bei STI hab ich gehört :D

Ich habe jetzt schon 5 Wochen oder mehr angefangen welche zu suchen im Internet hab 7 rausgesucht davon hab ich schon 2 gesehen die haben jeweils 35.000km - 45.000km runter scheckheft gepflegt sind sie auch.

Zur not würden auch meine großeltern ihn zulassen das wäre nicht das Problem wie Sie es ja bereits gesagt haben.

Die Reparaturen kann Ich zur Not selber verrichten dazu ist die Ausbildung ja auch dagewesen haha.

Danke für ihre Antwort das hat mir schon mehr geholfen. :)

Grüße

am 4. Februar 2017 um 20:33

Was für eine Ausbildung?

Themenstarteram 4. Februar 2017 um 20:36

Zitat:

@ghostalien schrieb am 4. Februar 2017 um 20:33:49 Uhr:

Was für eine Ausbildung?

KFZ Mechatroniker :D

alle Reparaturen selber machen ? .... ist ja schon mal ein großer Posten!

Originalteile von Subaru kosten ca. das 2-3 Fache wie normale Teile aus dem Zübehör

Versicherung kann man ja rechnen lassen. Wollen öfter mal einen Getriebe oder Diffölwechsel, was aber in der Werkstatt nie so recht teuer war.

Ich habe vor dem WRX letztes Jahr einen neuen BMW 320dA Touring gefahren. Mein 2016er WRX ist jetzt nach dem Wechsel genauso teuer wie der BMW. Ich war erstaunt, das zum Thema der WRX wäre teuer in der Versicherung. "Vertreterschlurren" sind ebenso teuer. ;)

Ach ja, Spritverbrauch ausgelitert um die 9,9l und da sind ein paar Knallgasfahrten dabei. Unbezahlbarer Fahrspaß, Du wirst es nicht bereuen. :)

am 4. Februar 2017 um 21:11

von den 400 Euro gehen alleine 200 Euro pro Monat für die Versicherung drauf.

http://www.autokostencheck.de/.../

Der STI war, zumindest zu meiner Zeit, in der zweitteuersten Haftplichtklasse die es überhaupt gab. Dazu kam das kaum eine Versicherung den Karren versichern wollte.

Ich sehe nicht wie Du derzeit ein 30.000 Euro Auto finanzieren und unterhalten willst.

Fang drei Nummern kleiner an und kauf Dir einen GT oder WRX, da kannst Du auch reichlich üben, allerdings eher als Karosseriebauer ;)

Habe gerade mal durchrechnen lassen gegen einen gleuchalten Golf GTI.

Der GTI kostet etwa 100€ weniger im Jahr bei SF15 für mich. WRX ohne STI!

 

Als ich den Wagen bekommen haben hat der 1000€ mit TK gekostet. Zweitwagen

Bin jetzt bei jährlich ~500€ und nicht in der günstigsten Versicherung. 15.000km

 

Der Makler musste in der Hauptstelle anrufen. War nicht ohne Rückfrage zu versichern.... bla bla

Denke mal einen Opel Omega V6 mit 211ps hätten die so durchgewunken. lächerlich :o lange her 2006

am 4. Februar 2017 um 21:26

Ein 2015 er repariere Subaru Monteure - Garantiert aber die Versicherung kann nur Opa bezahlen

am 4. Februar 2017 um 21:36

Bitte keine Volksprotesen hier benennen Subaru ist das Thema - Individuell -ist das Motto

deswegen fahre ich den ja auch schon 11 Jahre !!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Subaru WRX STI 2015 hohe versicherung ?