ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Subaru Impreza 2.0 DIESEL

Subaru Impreza 2.0 DIESEL

Themenstarteram 18. Oktober 2008 um 17:30

Hallo,

ich spiele mit den gedanken mir den Subaru Impreza mit Dieselmotor im nächsten Jahr zu kaufen, gibt es schon Erfahrungen mit dem Triebwerk?

Verbrauch, Beschleunigung usw?

Beste Antwort im Thema

Hallo,

die Qualität von Subaru spricht für sich.

Die Haptik ist Geschmacksache.Finde den Golf 5 zum Beispiel sehr billig gemacht im Innenraum.

Über meinen Impreza 06 wurde in der Presse ja gelästert.....von den Deutschen Premiumherstellern bezahlt.......

Wenn man die Dauertests von Passat und konsorten anschaut frage ich mich warum

die Autos so gut verkauft werden!

Probefahren riechen tasten............und dann bestimmt kaufen!

Bei Subaru gibt es immer einen Weg...........

Grüsse vom Bodensee....ja ich habe über Passat und Co. gelästert!

 

143 weitere Antworten
Ähnliche Themen
143 Antworten

ah der saugt da gleich luft an? Schein keinen Resoanator wie bei den früheren Modellen zu haben.

Da geht die Luft vor dem Lifter erst noch durch einen Kasten durch.

Das Zog sich über ganze Modellreihen http://data.motor-talk.de/data/galleries/86295/2162090/reso3-25448.JPG

Allerdings wurde nach dem Entfernen über kaputte LLMs geklagt. Mitr fällt kein vernünftiger Grund ein wieso, aber es wurde gemacht

am 23. Juli 2009 um 11:28

Habe jetzt ein Angebot für das weiße Rücklicht.

... soll so etwas über 85,-€ ohne MwSt. kosten.

Kläre aber nächste Woche noch mal ob da evtl. nur ein roter Plastikeinsatz drin ist oder ob ich die ganze Leuchte austauschen muss.

LG womofranz

Subaru Impreza Boxer Diesel Sport 2.0 150PS 4x4

Was soll ich mehr sagen: Dieses Prachtexemplar bin ich probegefahren!

Mein Fazit: Das Pefekte auto für jemanden, der alles in einem haben will. Wir hätten da ein Sportliches Auto, das vor Leistung jetzt nicht strotzt, jedoch genug vorweisen kann, ganz ehrlich, wann kann mann denn 200 PS auf unseren straßen ausnutzen und dennoch reichen die 150 Diesel PS und der allrad aus um mal so richtig gas geben zu können, man hat ein Sportliches auto mit xenonscheinwerfer und alles serienmäßig was man sich so wünschen kann und ein par kleine rafinessen sind auch vorhanden wie beispielsweise das schlüssellose öffnen der türen und starten des motors und man hat immer noch ein praktisches kompakte auto mit 5 türen ein perfekter kompromiss, welches eigentlich nur dazuführt, ein kompromissloses auto. Hier in Italien zahlt man dafür 27499€ der rabatt noch nicht eingerechnet. Diesel sind dafür bekannt dass der verbrauch niedrig ist und die Leistung insbesondere das Drehmoment. Irgendwer, wenn es mich nicht täuscht, schrieb hier ins forum:"Selber probefahren und dann Argumente finden dieses auto nicht zu kaufen" das trifft den nagel auf dem Kopf. Das ist mein nächstes auto!!!!!!!!!!

Hallo zusammen,

komme aus dem Audi Bereich zu euch rüber da wir uns als Zweitwagen nen Subaru Impreza 2.0D Swiss zulegen möchten. Angeschaut haben wir ihn uns mittlerweile schon, heute gehts auf Probefahrt :))

Eine Frage hab ich noch die hier scheinbar noch nicht beschrieben wurde:

Hat der Diesel einen elektrischen Zuheizer um die Luft für den Fahrgastraum schneller auf Temperatur zu bringen? Die modernen Diesel geben ja "kaum noch Wärme ab".

Treiben sich hier zufällig auch Schweizer rum die mal ne Einschätzung geben könnten wie Verhandlungsfreudig die Schweizer Subaru Händler sind?

Wo liegen so die Rabatte auf Neuwagen, bei Barzahlung und ohne Fahrzeugeintausch?

Wo liegen sie bei Barzahlung und Fahrzeugeintausch (Mitsubishi Colt, 8 Jahre, 140k Km)

Würde mich freuen die ein oder andere Info hierzu von euch zu lesen.

Vielen Dank schon mal.

Grüsse

Kai

Zitat:

Original geschrieben von Kai_ne_Ahnung

Hallo zusammen,

komme aus dem Audi Bereich zu euch rüber da wir uns als Zweitwagen nen Subaru Impreza 2.0D Swiss zulegen möchten. Angeschaut haben wir ihn uns mittlerweile schon, heute gehts auf Probefahrt :))

Eine Frage hab ich noch die hier scheinbar noch nicht beschrieben wurde:

Hat der Diesel einen elektrischen Zuheizer um die Luft für den Fahrgastraum schneller auf Temperatur zu bringen? Die modernen Diesel geben ja "kaum noch Wärme ab".

Treiben sich hier zufällig auch Schweizer rum die mal ne Einschätzung geben könnten wie Verhandlungsfreudig die Schweizer Subaru Händler sind?

Wo liegen so die Rabatte auf Neuwagen, bei Barzahlung und ohne Fahrzeugeintausch?

Wo liegen sie bei Barzahlung und Fahrzeugeintausch (Mitsubishi Colt, 8 Jahre, 140k Km)

Würde mich freuen die ein oder andere Info hierzu von euch zu lesen.

Vielen Dank schon mal.

Grüsse

Kai

Salü

Barzahlung oder nicht wird dem Händler wohl egal sein.

Schon mehr, ob er sich beim Verkauf des Eintauschwagens ein paar Euro holen kann oder nicht....

Ob ein 8 Jahre alter Colt hohe Standzeit hat, kann ich Dir nicht beantworten.

Zum Zuheizer:

Ich kann Dir nur sagen dass so nach 1km warme Luft kommt.

Hier wird behauptet, dass der Diesel einen Zuheizer hat:

http://www.subaru-community.net/thread.php?...

LG

Hoi Guenne,

Danke für Dein Feedback. Bin dem Link gefolgt, scheint also ne Zusatzheizung zu haben. Nach 1 km warme Luft hört sich auch stark danach an. Sehr gut!

Klar, die Einschätzung des Colts kann man anhand der von mir genannten Daten nicht machen.

Infos zum Thema Rabatt in der CH bei Subarau sind weiter gesucht :).

Grüsse

Kai

Zum Thema Zusatzheizung nun noch die offizielle Aussage von Subaru:

 

Sehr geehrter Herr xxx

 

Wir danken Ihnen für Ihre Anfrage, und beantworten gerne wie folgt:

Sie haben Recht. Weil der Dieselmotor ein besseres Wirkungsgrad hat, produziert er weniger Verlusst, das heisst weniger Wärme für den Ihnenraum.

Im Impreza BoxerDiesel sind 3 elektrische Zusatswiderstände in der Heizunsanlage eingebaut, um das Interieur besser zu heizen wenn der Motor kalt ist.

Wir hoffen Ihnen mit diesen Angaben weitergeholfen zu haben.

Freundliche Grüsse

Subaru

SUBARU Schweiz AG

Grüsse

Kai

Hi,

WICHTIGE INFO:

Der extremste Teil der Klapperei des Impreza kommt tatsächlich von einem schlecht befestigten (oder durch die Rüttelei sich lösenden) Pollenfilterkasten.

Das hat mir die Werkstatt heute beim Abholen meines Impreza bestätigt.

stove007 lag also mit seiner Vermutung richtig. Danke nochmal dafür.

Allerdings hat meine Werkstatt dieses Faktum zum Anlass genommen und entgegen unserer Vereinbarung (es war über einen Tag in der Werkstatt) am Cockpit selbst nichts gearbeitet.

Die Knarzerei bei niedriger Temperatur ist also immer noch bestens hörbar.

Ich habe mitgeteilt, dass ich mich so nicht zufrieden gebe und bemerkt, dass ich mich direkt an Subaru wenden werde.

Schaumer mal....

LG

Zitat:

Original geschrieben von Guenne

... dass ich mich direkt an Subaru wenden werde.

Schaumer mal....

LG

hab ich auch mal gemacht, und zwar direkt an herrn becker. die antwort kennt ihr ja.

für die, die sie nicht kennen:

"ich bedauere sehr, dass sie mit der bedienung ihres impreza nicht zurecht kommen!"

 

(es ging um rost, wasser in leuchten, klappern, motordefekte, mieses radio und ziehende klima)

Zitat:

Original geschrieben von mona lisa

Zitat:

Original geschrieben von Guenne

... dass ich mich direkt an Subaru wenden werde.

Schaumer mal....

LG

hab ich auch mal gemacht, und zwar direkt an herrn becker. die antwort kennt ihr ja.

für die, die sie nicht kennen:

"ich bedauere sehr, dass sie mit der bedienung ihres impreza nicht zurecht kommen!"

 

(es ging um rost, wasser in leuchten, klappern, motordefekte, mieses radio und ziehende klima)

Seltsam, mir hat man sofort (ich hatte ein paar Wassertropfen in einer Rückleuchte, die wieder verschwanden) einen Austausch angeboten.

Einem Bekannten, den ich im Subaru-Forum und dann persönlich kennengelernt habe, ging es genau so.

LG

am 29. Januar 2010 um 7:38

Zitat:

Original geschrieben von MichiGTI

Wird es vielleicht auch einen Impreza Diesel mit Vorderradantrieb geben?

Der wäre für viele wesentlich inetressanter als der mit 4WD, weil der wesentlich weniger Sprit verbrauchen würde.

Ich würde mir sehr gerne einen Subaru Impreza mit Diesel Motor kaufen aber halt nur mit 2WD, Subaru sollte sowieso davon wegkommen nur Allrad Autos herzustellen (meine Meinung) hätten dann auch höhere Absatzzahlen, Garantiert!

Das wäre total falsch. Erstens ist gerade in nem Drehmoment starken Diesel eine Allrad wünschenswert. Wir fahren auch nen Peugeot 307 SW 135 HDI mit 136PS und per Overboost zeitbegrenzten 380 Nm ab dem 3ten Gang, ansonsten 320Nm. Wenn du nicht aufpasst gehen dir bei feuchter Straße im 3 noch die Räder durch bei Vollgas, im ersten radierts grundsätzlich wenn du zügig anfahren willst, und dem zweiten auch, wenn du Vollgas gibts, und ASR off ist. Ists an, kannst du das mit schnellem Anfahren vergessen, die Räder drehen durch, die Elektronik greift ein, und das wars (obwohl das System relativ fein und schnell regelt). das Heißt, Elektronik aus, und immer an der Gripgrenze durchstarten, muss halt geübt sein, kostet aber Zeit. Allrad, und deine Gripgrenzen beim Beschleunigen wirst du bei Trockenheit und Nässe Vergessen, nur wenns Schnee und Eis hat, dann evtl mal ein rutschen. Außerdem schonst du ohne Ende die Frontreifen, wenn die nicht permanent über den Asphalt schrubbern, weil sie überfordert sind.

Zudem finde ich es schon eine kleine Katastrophe, das Subaru den Kleinwagen mit Frontrad anbietet. Das währe so, als ob Maybach plötzlich nen Kleinwagen im Daciabereich ansiedelt, oder Porsche keine Heckmotoren mehr bauen wollte. Subaru steht für sehr gute Allradsysteme, in manchen Stufen mag ich behaupten, spielen sie mit unter den besten 3 Allradsystemen überhaupt. Und es ist Tradition, dass jeder Subaru mit Allrad unterwegs ist. Zudem ist der Spritverbrauch nicht wirklich merklich. Nur so, mein 2l Forester 150 PS Bj08 verbraucht laut ECE bei 9,2l. Ein 155THP (1,6l Hubraum) Motor in nem Frontgetriebenen Peugeot verbraucht 9,9l im 3008 und hat nur Frontrad und 0,4l weniger Hubraum. Also insgesamt würde ich sagen, dass der Mehrverbrauch zumindestens bei Subaru mit Fahrzeugen der gleichen Klasse minimal Größer ist, wenn überhaupt vorhanden.

MFG Andreas

da ich mich auch des längerem schon für einen boxer diesel interessiere, wollte ich nachfragen ob schon etwas bekannt ist von wegen stärkerem diesel bzw. sogar 6 zylinder?

hat jetzt schon jemand von euch ein chiptuning beim boxer diesel vollzogen?

grüße

edit

koch bietet ein leistungstuning mit +40 ps an!

http://www.koch-subaru.de/.../

Hallo MichiGTI,

Ich bin Jahrzente VW gefahren, offensichtlich wie auch Du, ich habe letzte Woche meinen Impreza Diesel angemeldet.

Ich habe den Impreza in 400km Entfernung abgeholt, (entschuldigung an die längeren Subarufahrer), schon nach den ersten 100km dachte ich, der verbraucht aber einiges mehr als dein alter Skoda-Octavia.

Wenn hier alte Subarufahrer schwärmen, dass der Subarudiesel sehr, sehr wenig braucht also wie oben beschrieben 6-7,5 Liter, bekam ich einen Schock nach 400 km, meiner hat 7,2 Liter reingezogen, dabei fuhr ich 90% mit dem Tempomaten mit ca. 120km/h.

als alter Oktavia-Fahrer bin ich da so 5,4-5,8 Liter gewohnt.

Ich fuhr einen 110 PS Octavia-Kombi mit 1460kg, den brachte ich in 7 Jahren und über 200.000km nie über 6,5 Liter, wobei ich vorsichtig ausgedrückt immer flott unterwegs war.

Für mich waren das Benziner-Verbrauhsdaten!

Ein Bekannter, hat mich gefahren um den Subaru zu holen, der führ beim zurückfahren mit seinem BMW mit 164 PS Diesel immer ca. 100m vor mir her, der brauchte für die gleiche Strecke 5,2 Liter.

Ich möchte hier nicht den Subaru verteufeln, aber in punkto Spritverbrauch ist der Subaru nicht zeitgemäss, genau wie mit dem Ölwechselintervall, der bei 15.000km liegt, andere Dieselfahrzeuge liegen da heute weit über dem doppelten Ölwechselintervall, mein alter Skoda z.B. bei 50.000km Longlive, ich habe bei 200.000km ca 5 mal Ölwechsel gemacht, beim Subaru sind da schon über 13 Ölwechsel nötig, auch den Beilage-Zettel in den Papieren schockte mich, da steht, dass man beim Boxerdiesel den Tank nicht leerfahren darf und ihn wieder folltanken und dann starten, weil sonst der Motor kaput gehen kann!

"---Hallo---", ich stelle mir vor, ich leihe mein Fahrzeug aus, z.B. meiner Freundin und vergesse ihr das zu sagen oder sie Fährt das Ding leer weil sie eben eine Frau ist und füllt den Ersatzkanister rein und startet den Motor ohne vorher den Motor zu entlüften und ich muss nachher einen neuen Motor reinbauen lassen, wie gesagt, "---Hallo---", wo gibt es das denn!

Na ich möchte nun sagen, warum ich einen Impreza gekauft habe:

Als alter VW fahrer hatte ich die Schnautze voll, alle paar Monate mal die Werkstatt zu besuchen und ca. 200-400€ zu bezahlen, damit der VW weiter läuft und nicht stirbt!

Was MichaelOesdorf schreibt, gibt das wieder, wrum ich zu Subaru gewechselt habe, ich habe in den letzten 2 Jahren immer mal wieder Subarufahrer angesprochen, beim Tanken oder auf dem Parkplatz beim Einkaufen, wie alt ihr Subaru ist, wieviel km sie drauf haben und wie sie zufrieden sind.

Das Ergebnis war, dass ich seit einer Woche einen Impreza fahre!

Ich hoffe es reut mich nicht!

Übrigens, der Boxerdiesel hat eine Steuerkette und keinen Zahnriemen, mein letzter Zahnriemenwechsel bei meinem alten Skoda hat mich knappe 1000€ gekostet, da wird vorsichtshalber bei 200.000km die Wassepumpe die Andrucksrolle, die Führungsrolle, die Spannrolle und ich weiss nicht was noch alles aus Sicherheitsgründen gewechselt, denn das kann da dann alles auch noch kommen?!

Als alter VW-fahrer weiss man, dass das auch sein kann, wenn man in 7 Jahren 8 Radlager, 3 Scheibenwischermotoren vorne, 2 Scheibenwischermotoren hinten, 2 Antriebswellen, 2 Türsteuergeräte, für über 1200€ - Fensterheber hatten keine funkton mehr und das Fahrzeug lies sich nicht mehr abschliesen, ein Motorsteuergerät, 2 durchgerostete Heckklappen, einen Anlasser, eine Lichtmaschine u.s.w. bezahlt habe, dann weiss man von was man redet.

Übrigens, ich bin nie eine Rally mit meinem VW gefahren, wie mein Freundlicher das immer behaubtet hatte, erlich, bin nur auf Strassen gefahren!

freundliche Grüsse

Karle1

Grüß Dich

@Karle1:

Was die Deiner Meinung nach eingekaufte Zuverlässigkeit betrifft kann/will ich Dich nach meinen Erfahrungen nicht beruhigen, was den Verbrauch betrifft schon.

Der geht nach ein paar Kilometern ziemlich runter.

Ich vermute mal eine softwaremäßige Einstellung für die vielleicht (unqualifizierte Schätzung) 1500km.

Du wirst im Schnitt, wenn du "normal" fährst, zwischen 6 und 7 Litern landen.

Der Unterschied zu anderen Dieseln ist, dass Du 5,5 oder 9 Liter Schnitt brauchen KANNST.

6,5 Liter ist für einen Allrad nicht so schlecht.

Ich weiss, was die VW-Konzern Allradler im Schnitt brauchen, da liegt der Impreza nicht so schlecht. (Eigentlich viel besser....)

LG

das kann ich nicht bestätigen. ich hatte nach meinem impreza (benziner) einen audi a6 2,5 tdi quattro. v6 mit allrad und 2 tonnen und automatik. der brauchte bei zügiger fahrweise 8,5 liter. jetzt habe ich seit 7500 km einen neuen skoda superb combi 4x4 mit dem 2 liter cr-diesel von vw mit 170 ps. selbst bei äußerst rasanter fahrweise komm ich nicht über 7,5 liter. bei normal zügiger fahrt steht immer eine 6,x an.

keine bc-werte sondern errechnet. reichweitenrekord mit 70 liter lag bei 1150 km

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Subaru Impreza 2.0 DIESEL