ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Styling für Carisma 1997

Styling für Carisma 1997

Themenstarteram 8. März 2013 um 23:09

Hallo zusammen,

bin neu hier vom Opelforum rübergeschwappt ;).

Nachdem ich ne lange Leidensgeschichte mit meinem Vectra B hatte hab ich Glück im Unglück gehabt und hab einen klasse Carisma 1997 von einem alten Muttchen Baujahr 1925 gefunden.

Er hat erst knapp 35.000 runter und frisch Tüv.

Erste Googlesuchen nach nicht serienmäßigen Scheinwerfern etc. waren eher ernüchternd.

Ich habe kein Verlangen nach Spoilern und Schnickschnack.

Ein paar hübsche Schuhe und schöne Augen sind schon genug.

Leider war nicht viel zu finden.

Gibt es gute Quellen?

Ähnliche Themen
53 Antworten
am 9. März 2013 um 0:48

Zitat:

Original geschrieben von tuxre

Hallo zusammen,

bin neu hier vom Opelforum rübergeschwappt ;).

Nachdem ich ne lange Leidensgeschichte mit meinem Vectra B hatte hab ich Glück im Unglück gehabt und hab einen klasse Carisma 1997 von einem alten Muttchen Baujahr 1925 gefunden.

Er hat erst knapp 35.000 runter und frisch Tüv.

Erste Googlesuchen nach nicht serienmäßigen Scheinwerfern etc. waren eher ernüchternd.

Ich habe kein Verlangen nach Spoilern und Schnickschnack.

Ein paar hübsche Schuhe und schöne Augen sind schon genug.

Leider war nicht viel zu finden.

Gibt es gute Quellen?

da wirst Du nichts finden, was auch mit Straßenzulassung ist..:)

Son Mitsubishi ist keine Bastelbude. ;)

Aber Felgen wirste finden.

Themenstarteram 9. März 2013 um 9:46

Hallo,

naja also 2 Scheinwerfer habe ich gefunden.

2 ganze :D

http://www.amazon.de/.../ref=asc_df_B005FEK4HU12268990?...

und

http://www.amazon.de/.../ref=asc_df_B005FEL6U412268990?...

 

Also Frontschürzen, Heckspoiler, Seitenschweller und die ganze Palette sind hunderte zu finden:

http://www.dreamcarisma.de/mitsubishi/tuning.php

Aber aus dem Alter bin ich raus...

Tjoar dann werd ich mich wohl zwischen den beiden entscheiden müssen....

Danke Dir :)

am 9. März 2013 um 10:58

Ja, tolle Wurst, die Schürzen sind alle nur mit Materialgutachten, also muß das alles in teurer Einzelabnahme eingetragen werden. Und ob das klappt, ist ungewiss. Niemals Teile kaufen ohne Teilegutachten.

Und zu den Scheinwerfern: Wo ist da der Unterschied, die sehen doch genau so aus wie Serie, außer, das die originalen Scheinwerfer von innen eben nicht anlaufen bei Regen, wie das die billig Teile ausm Tuning tun. Und eine bessere Ausleuchtung haben die Originalen auch.

Ich weiß ja, Opelfahrer basteln gern, aber der Mitsubishi hat es verdient, vernünftig behandelt zu werden und nicht zum verbastelten Gespött zu weren, wo nichts mehr optisch zusammenpasst..

Bei den Scheinwerfern steht übrigends nirgends etwas von Straßenzulassung, das kann bedeuten, das die eventuell gar nicht im Straßenverkehr benutzt werde dürfen, da keine E Prüfnummer. Damit fährste dann ohne TÜV und Versicherungsschutz herum.

Themenstarteram 9. März 2013 um 11:04

Zitat:

Original geschrieben von peter_pott

Ich weiß ja, Opelfahrer basteln gern, aber der Mitsubishi hat es verdient, vernünftig behandelt zu werden und nicht zum verbastelten Gespött zu weren, wo nichts mehr optisch zusammenpasst..

Gemäß der Tatsache, dass ich lediglich von einer Modifikation der Scheinwerfer gegen Klarglas rede (das ist der Unterschied zu den Serienscheinwerfern), halte ich deine Besorgniss - ich würde den Carisma verschandeln und zum Gespött machen - für ein wenig überdreht.

Deine Liebe zu den Serienteilen in allen Ehren, aber ich habe hier nicht nach einem kompletten Bodykit gefragt ;).

Klarglas sieht meiner Meinung nach einfach hübscher aus als das brechende.

Ich bin kein Opelfahrer. Ich bin ein Mitsubishi-Fahrer. Davor Opel. Davor VW. Davor Lancia.

Hört sich ja fast rassistisch an dein Kommentar :D

Deine Bedenken wegen der Wasseransammlungen bei billigen Teilen werde ich ernst nehmen und mir Gedanken machen, danke dafür. Ebenfalls natürlich über die Strassenzulassung.

Angenehmes Wochenende :)

am 9. März 2013 um 11:18

Ja, und achte darauf, dass die Scheinwerfer eine Zulassung haben im Straßenverkehr. Das ist wirklich wichtig. Die müssen eine E Prüfnummer auf dem Gehäuse haben. Ich hatte mal welche von DEPO gekauft, und habe sie drei mal umtauschen müssen, und sie waren immer noch beschlagen nach kürzester Zeit. Und achte darauf, das die Scheinwerfer auch vorbereitet sind für die elektrische Leuchtweitenregulierung. Gibt auch welche ohne, die dürfen in Deutschland auch nicht eingebaut werden.

Themenstarteram 9. März 2013 um 21:20

Welche hast du denn jetzt drin?

Und woher?

Hey Tuxre, wir kennen uns ja aus dem Vectra-Forum, ich verstehe nur nicht warum Du nicht etwas mehr Geld in Hand genommen hast um ein neuwertigeres Auto zu kaufen und dafür anfängst an einem 16 Jahre alten Carisma Teile die nicht nötig sind zu erneuern? Naja jedem das seine!

Themenstarteram 10. März 2013 um 0:58

Hi.

Der Grund dafür ist, dass ich nicht mehr Geld habe.

Ich musste mir jetzt schon welches borgen... *danke mutti.

deswegen lass doch den Wagen so wie er ist! Spar lieber das Geld für anstehende Reparaturen (diese wirst Du bei einem 16 Jahren alten Mitsu sicher bekommen, und die Ersatzteilpreise sind alles andere als günstig).

Ich wage zu bezweifeln das die Faceliftklarglasleuchten so PlugandPlay einzubauen sind.

Zitat:

Original geschrieben von tuxre

Welche hast du denn jetzt drin?

Und woher?

ich habe jetzt originale Drin.

Zitat:

Original geschrieben von SKlaffki

deswegen lass doch den Wagen so wie er ist! Spar lieber das Geld für anstehende Reparaturen (diese wirst Du bei einem 16 Jahren alten Mitsu sicher bekommen, und die Ersatzteilpreise sind alles andere als günstig).

also ich habe schon das eine oder andere Ersatzteil von Herstellern wie Monroe oder Lemförder gekauft bei www.autoteile24.de, und das zum drittel Preis vom Original. Gibt für fas alle Originalteile Namhaft Alternativhersteller. ATE Bremsscheiben zum Beispiel.

Themenstarteram 13. März 2013 um 8:15

Also die Scheinwerfergeschichte stell ich erstmal hinten an, wenn überhaupt.

Gestern Panik, 22 Uhr nach Hause gefahren, Kupplung immer weniger Druck.

Zum Schluss kein Kuppeln mehr möglich, Pedal ohne Funktion.

Die gelben Bengel angerufen, Mitglied geworden und 15 Minuten später war einer da.

Kupplungsflüssigkeit rein, entlüftet und der Zauber war vorbei.

Na ein Glück...

Leck hab ich wohl keins, nirgendwo Flüssigkeitsaustritt erkennbar. War wohl einfach nur von Anfang an extrem wenig drin. Hoffentlich ;)

am 13. März 2013 um 9:07

Zitat:

Original geschrieben von tuxre

Also die Scheinwerfergeschichte stell ich erstmal hinten an, wenn überhaupt.

Gestern Panik, 22 Uhr nach Hause gefahren, Kupplung immer weniger Druck.

Zum Schluss kein Kuppeln mehr möglich, Pedal ohne Funktion.

Die gelben Bengel angerufen, Mitglied geworden und 15 Minuten später war einer da.

Kupplungsflüssigkeit rein, entlüftet und der Zauber war vorbei.

Na ein Glück...

Leck hab ich wohl keins, nirgendwo Flüssigkeitsaustritt erkennbar. War wohl einfach nur von Anfang an extrem wenig drin. Hoffentlich ;)

Wird sehr wahrscheinlich der Geber und/oder Nehmerzylinder der Kupplung undicht sein. Kostet beio Mitsubishi Schweinegeld im "original". Im Internet bestellt und dann in einer freien eingebaut aber nicht so tragisch. Nehmerzylinder um die 30 Euro und Geberzyliner so um die 60 Euro. Original gut das dreifache jeweils. Unwahrscheinlich, dass da ohne Undichtigkeit die Flüssigkeit verschwunden ist.

Was mich immer wieder wundert: Jemand kauft sich ne relativ alte Kiste und will sofort sein restliches Geld in irgendelches Tunging stecken. Hat aber keinen Cent angespart für die eine oder andere Reparatur, die bei einem Fahrzeug diesen Alters ganz plötzlich anstehen kann. 2000 Euro Reparaturbudget sollte immer auf Kante liegen für den Fall der Fälle.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Styling für Carisma 1997