ForumMercedes
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Stromverbrauch bei Fahrtbeginn

Stromverbrauch bei Fahrtbeginn

Mercedes EQC N293
Themenstarteram 2. Mai 2021 um 11:08

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und wollte Euch mal folgendes fragen: seit 14 Tagen habe ich einen EQC und der durchschnittliche Verbrauch liegt so bei 24 kWh. Wenn ich aber eine kurze Fahrt habe, dann liegt der Verbrauch bei 40 - 50 kWh.

Ich bin gestern 8,5 km gefahren, bin bei einer Restreichweite von 280 km gestartet, habe 41,3 kWh verbraucht und bin jetzt bei einer Restreichweite von 236 km. Ist das normal?

Ich muss dazu sagen, dass ich die Vorklimatisierung über die Wallbox auch aktiviert hatte. Mir ist dieser hohe Verbrauch nicht klar, mache ich einen Bedienfehler?

Gruss Bernd

2 Antworten

Grundsätzlich stellt sich die Frage wie viele Stop and go, wieviel "Gas" gibst du beim Beschleunigen, usw. Da kann dieser Verbrauch durchaus sein. Anfahren kostet halt viel Kraft.

Noch ein Tipp wenn der Akku lange halten soll!

Den AKKU NIEMALS UNTER 20% ENTLADEN & NIEMALS ÜBER 80 % LADEN !!!!!

Auch wenn der Freundliche etwas anderes sagt und auf die Gefahr hin, dass ich mir hier Feinde mache. (es ist auch nur ein Tipp)

Themenstarteram 2. Mai 2021 um 15:23

Ja danke, alles klar. Das mit dem Akkuladen wurde mir schon erklärt. Das geht auch prima über die mercedes me app. Da stelle ich max. die 80 % ein und dann stoppt die Ladung. Mit dem "Gas" geben, da hast Du natürlich recht. Ich werde es ausprobieren.

Noch eine kleine Frage zur Vorklimatisierung: wenn diese aktiviert ist, wärmt die dann auch die Batterie auf, so dass man sozusagen keinen "Kaltstart" hat?

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Stromverbrauch bei Fahrtbeginn