ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Strom per Remote Leitung aktivieren

Strom per Remote Leitung aktivieren

Themenstarteram 8. September 2022 um 18:41

Hallo Zusammen, ich möchte bei meinem Auto eine Ambientebeleuchtung nachrüsten.

Da ich den Strom dafür nicht von einer vorhanden Leitung nehmen möchte, würde ich diesen direkt an der Batterie abgreifen.

Nun soll die Ambietenbeleuchtung logischerweise nur leuchten wenn ich auch fahre.

Ich habe sowohl Batterie als auch die Endstufe meiner Anlage im Kofferraum.

Daher habe ich mir gedacht, ich bräuchte ein Gerät, dass ich an die Batterie anschließe und dann per Remote Leitung (Dauerplus), die ich ja eh schon im Kofferraum habe geschaltet wird.

Hat jemand eine Idee ob es so ein Gerät gibt?

Danke schonmal!

Ähnliche Themen
6 Antworten

In jedem Fahrzeug lassen sich ungenutzte Klemme 15 Sicherungsplätze finden und falls es daran mangelt, bieten sich Sicherungsabzweiger an.

Welches Fahrzeug eigentlich? Weil "Klemme 15" angesichts der CAN Bus Thematik keine Selbstverständlichkeit mehr ist.

In meinem ehemaligen A4 war zum Beispiel die Sicherung der Nebelschlussleuchte zugleich ein "Zündplus" bzw. "Klemme 15". Manche Zigarettenanzünder hängen am Zündplus, andere nicht. ISO-Stecker von radios haben "Zündplus", leider nur sehr wenige Fahrzeuge einen solchen ISO-Stecker. Aber da es Adapter gibt, da sind viele Möglichkeiten....

Zitat:

@Agilolfinger schrieb am 8. September 2022 um 18:41:57 Uhr:

 

Daher habe ich mir gedacht, ich bräuchte ein Gerät, dass ich an die Batterie anschließe und dann per Remote Leitung (Dauerplus), die ich ja eh schon im Kofferraum habe geschaltet wird.

Hat jemand eine Idee ob es so ein Gerät gibt?

Nennt sich Relais ;-)

z.B. https://www.amazon.de/dp/B003NDT4Q2/

Batterie + => Sicherung => Relais Anschluss 30

Relais Anschluss 87 => Beleuchtung +

Masse => Beleuchtung - und Relais Anschluss 85

Remote => Relais Anschluss 86

Bei Relais mit Löschdiode Anschluss 85/86 nicht vertauschen, sonst Kurzschluss! (Die Löschdiode dient dazu die Spannungsspitze beim abschalten der Spule zu minimieren)

Zitat:

@Agilolfinger schrieb am 8. September 2022 um 18:41:57 Uhr:

Daher habe ich mir gedacht, ich bräuchte ein Gerät, dass ich an die Batterie anschließe und dann per Remote Leitung (Dauerplus), die ich ja eh schon im Kofferraum habe geschaltet wird.

Ja, mann nennt es auch "Relais" (vorzugsweise ein Elektronisches, weil dein Remote-Ausgang vermutlich nicht genug Strom für ein klassisches Relais liefert).

Zitat:

@gobang schrieb am 8. September 2022 um 20:05:45 Uhr:

In jedem Fahrzeug lassen sich ungenutzte Klemme 15 Sicherungsplätze finden und falls es daran mangelt, bieten sich Sicherungsabzweiger an.

Eher nicht, selbst in meinem (mittlerweile 17 Jahre alten) Astra war da fast nix mehr zu finden. Das wird alles über den Bus von den Steuergeräten selbst gemacht.

Gruß Metalhead

Themenstarteram 9. September 2022 um 10:35

Zitat:

Zitat:

@Agilolfinger schrieb am 8. September 2022 um 18:41:57 Uhr:

 

Daher habe ich mir gedacht, ich bräuchte ein Gerät, dass ich an die Batterie anschließe und dann per Remote Leitung (Dauerplus), die ich ja eh schon im Kofferraum habe geschaltet wird.

 

Hat jemand eine Idee ob es so ein Gerät gibt?

Nennt sich Relais ;-)

 

z.B. https://www.amazon.de/dp/B003NDT4Q2/

 

Batterie + => Sicherung => Relais Anschluss 30

Relais Anschluss 87 => Beleuchtung +

Masse => Beleuchtung - und Relais Anschluss 85

Remote => Relais Anschluss 86

Bei Relais mit Löschdiode Anschluss 85/86 nicht vertauschen, sonst Kurzschluss! (Die Löschdiode dient dazu die Spannungsspitze beim abschalten der Spule zu minimieren)

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Relais an sich war mir ein Begriff. Aber eher für Blinker. Wenn man drüber nachdenkt macht das aber auch nicht viel anders als Strom an und Strom aus :)

Es gibt unterschiedliche Relais. Das bekannteste dürfte das für den Blinker sein.

Aber es wird auch zum Schalten von Strom benutzt, z.b. beim Anlasser. Sonst müsste man die extrem dicken Kabel bis zum Zündschloss führen.

Im Haus ist das eine Schützschaltung, z.b. um die 2 Heizstrahler a 2500 W auf der Terasse mit einem Lichtschalter zu schalten.

Solche Relais geben an anderer Stelle den Strom frei, um die Schaltung über dünne Kabel zu realisieren und nicht die teuren, dicken Kabel über weite Wege zu legen.

Ich würde die Leds an vorhandene Fahrzeugbeleuchtung im Ascher, Türgriff, Tacho oder so anschließen (lassen).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Strom per Remote Leitung aktivieren