ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Stress mit der elektrischen Sitzverstellung

Stress mit der elektrischen Sitzverstellung

Mercedes CLK 208 Cabrio
Themenstarteram 22. März 2021 um 2:34

Hallo,

habe bei meinem CLK Cabrio Bj. 2001 die Sitze ausgebaut weil ein paar Nähte nicht mehr so schön waren und habe diese zum Sattler gebracht. Jetzt sind sie wieder schön. Ich hatte die Sitze ohne Konsolen ausgebaut, aber sie indiesem Zustand wieder einzubauen ist mir nicht gelungen.

Also habe ich dann die Konsolen ausgebaut, alles schön wider zusammen gesetzt und eingebaut. Als ich dann die Sitze verstellen wollte, hatte ich folgendes Problem.

Die Sitzverstellung auf der Fahrerseite reagiert nicht mehr auf den Schalter, aber wenn ich den Schalter auf der Beifahrerseite betätige fahren beide Sitze gegenläufig. Schiebe ich den Schalter in Richtung vorwärts dann bewegt sich der rechte Sitz auch nach vorne, aber gleichzeitig bewegt sich der linke Sitz nach hinten, oder umgekehrt.

Fakt ist erst einmal also das alle Motoren funktionieren. Ich habe alle Sicherungen kontrolliert und vorsichtshalber durch Neue ersetzt, den Schalter links habe ich ausgebaut und in den verschiedenen Stellungen auf Durchgang gemessen, alles OK. Ach so, ich vergaß zu erwähnen das es sich nur um die teilelektrischen Sitze handelt, also ohne Memory Funktion.

Da es auch unmöglich ist die Anschlusskabel zu vertauschen bin ich mit meinem Latein am Ende.

Ich tippe mal vorsichtig auf das Steuergerät in der Tür.

Ich würde mich freuen wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte.

Vielen Dank und Gruß aus Lüneburg

Ähnliche Themen
42 Antworten

Moinsen, das von Dir beschriebene Verhalten deutet auf einen Fehler im CAN Bus hin.

War während der Umbauarbeiten die Batterie abgeklemmt?

Falls das nicht der Fall war könnte ein Initialisierungsfehler der Sitzsteuerungsgeräte die Folge sein.

Abhilfe schafft eventuell die Batterie eine Zeit lang abzuklemmen, danach müssen der Lenkwinkelsensor und die Fensterheber wieder angelernt werden, wenn der Fehler dann immer noch besteht, kann eine Neuinitialisierung des CAN helfen, indem man bei Zündung auf Stufe 2 das Fahrzeug ein paar Minuten stehen lässt ohne den Motor zu starten, dann sollten sich alle Steuergeräte im CAN neu anmelden.

Funktioniert das halbautomatische Easy Entry bei beiden Sitzen?

Die Sitze müssen zum Schluss auch noch angelernt werden.

Gruß Käptnslow

Mit der SuFu (klick hier) sich zuerst einmal in die verschiedenen Threads einlesen.

Exemplarisch mal mit Diesem beginnen:

https://www.motor-talk.de/.../...lackender-relais-defekt-t7000478.html

Alle Steckverbindungen und die korrespondierenden Sicherungen checken. siehe S-Plan unten.

In wie weit bei teilelektr. Sitzen der CAN-Bus eine Rolle spielt müßte man nachsehen.

Ahhh, der Kaeptn war schneller... :D

Gruß, mike. :)

1
Themenstarteram 22. März 2021 um 15:06

Hallo,

erst mal vielen Dank für die raschen Antworten. Wie gesagt, alle Sicherungen gegen Neue getauscht.

Während dem ständigen hin und her Gefahr der Sitze hatte sich die Batterie verabschiedet, also habe ich ein Ladegerät abgeklemmt um sie aufzuladen. Hatte aber ganz vergessen das diese noch am Laden war als ich anfing die Sitze wieder einzubauen. Während das Gerät lief habe ich versucht die Sitze zu verstellen, da funktionierte gar nichts. Also Ladegerät abgenommen und danach war der Fehler da. Batterie war die ganze Zeit nicht abgeklemmt.

Kann es sein das ich dadurch das Türsteuergerät links ( Teilenr.: 208 820 21 26 ) zerschossen habe?

Zündung lief auch die ganze Zeit, da ohne Zündung die Sitze auch nicht fahren wollten.

Ich werde morgen mal die Batterie für einige Zeit abklemmen und warten .

Vielleicht hat ja von euch noch eine Idee wie ich den Fehler beheben kann. Ich habe auch nur ein China Programm zum Fehler auslesen, mit dem möchte das Auto aber nicht sprechen, es ist zum Verzweifeln.

Macht es Sinn das Steuergerät einfach mal zu tauschen ?

Vielen Dank schon mal für alle eingehenden Antworten.

Gruß

Jörn

Hallo

aus welcher Ecke kommst du kennst du niemand mit nem C3 oder C4 zum auslesen ??

mfg Peter

Themenstarteram 22. März 2021 um 16:13

Hallo Peter,

ich komme aus Lüneburg und kenne niemanden der ein solches Equipment hat.

Würde mich aber über jeden freuen der mich mit sowas besuchen kommen könnte. Kaffe, Kaltgetränke und Aufwandsentschädigung ist selbstverständlich.

Mein Auto, CLK 230 Cabrio EZ 05/01 soll aber so eine Zicke sein. Der hat unter dem Lenkrad schon einen OBD 2 Anschluss und vorne im Motorraum noch so einen Anschluss mit vielen Pins.

Gruß

Jörn

Hallo Jörn,

...komme aus Lüneburg... / ...soll aber so eine Zicke sein... :rolleyes:

In Deinem Fall wohl eher eine Heidschnucke... ;)

"Macht es Sinn das Steuergerät einfach mal zu tauschen" ?

NEIN, nachdem Du uns die ganze Wahrheit mitgeteilt hast, ist wudino's Rat

zweifellos der Richtige... :cool:

mike. :)

Zitat:

@leopardy schrieb am 22. März 2021 um 16:13:38 Uhr:

Hallo Peter,

ich komme aus Lüneburg und kenne niemanden der ein solches Equipment hat.

Würde mich aber über jeden freuen der mich mit sowas besuchen kommen könnte. Kaffe, Kaltgetränke und Aufwandsentschädigung ist selbstverständlich.

Mein Auto, CLK 230 Cabrio EZ 05/01 soll aber so eine Zicke sein. Der hat unter dem Lenkrad schon einen OBD 2 Anschluss und vorne im Motorraum noch so einen Anschluss mit vielen Pins.

Gruß

Jörn

au da hast die falsche Seite ausgewählt

ich komm aus dem sonnigen Südwesten bissl weit

 

mfg

Peter

P.S.

Eingangstest alle Fehler löschen und nochmal probieren

nicht wilde Teilegetausche

sonst geh zu ner kleineren Werkstatt die ham nen Bosch oder sonstwas Tester

für alle Marken der soll mal alles löschen

und merk dir wenn du am Auto baschtelst ist der Schlüssel in der Hosentasche und Minuspol der

Batterie abgeklemmt

überleg mal z.b. du hast Airbags in den Sitzen , du willst nicht wissen was da alles passieren kann

Sitzverstellung ohne Zündung geht auch nur mit Tür auf.

Themenstarteram 22. März 2021 um 19:21

Vielen Dank für die Antworten.

Ich habe 1980 meine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker abgeschlossen, bin aber seit fast 30 Jahren raus aus dem aktiven Geschäft. Mit der Mechanik habe ich keine Probleme, aber mit der Elektronik. Falls jemand aus der Nähe von Lüneburg hier mitliest, ich würde mich sehr darüber freuen wenn es jemanden mit dem passenden Geräten gibt der Lust und Zeit hat mal vorbei zu schauen um mit mir das Problem zu beseitigen.

Ich kann auch im Gegenzug mit einer sehr gut ausgestatteten Hobbywerkstatt dienen. Hebebühne, Reifenwucht und Montagerät, Klimaservicegerät, etc. alles vorhanden.

Vielleicht kann mir auch jemand sagen welches Auslesegerät ich mir anschaffen könnte.

Vielen Dank und Gruß

Jörn

https://www.ebay.de/itm/124609865226?...

 

https://www.ebay.de/.../284220709648?...

mit dem musste aber auch erstmal umgehen können

da kannst auch viel versauigeln

wenn dann ein C4 suchen das kostet nur gering mehr ist deutlich moderner

kann auch W213 etc ....

aber für sowas "altes" wie ein clk lohnt die Anschaffung nicht

@wudino,

.... kann auch W213 etc ....

mike: "Solch moderne Kisten fahren wir hier nicht"... :D :D :D

Zitat:

@V8CLK430 schrieb am 22. März 2021 um 19:45:23 Uhr:

@wudino,

.... kann auch W213 etc ....

mike: "Solch moderne Kisten fahren wir hier nicht"... :D :D :D

ja mein W212 war Dauergast am C4 .....

 

worst mercedes car ever

 

der R107 hat keine Schnittstelle

der R129 hat die 16 polige da reicht ausblinken

Ich hatte ähnliches Verhalten wie im 1. Post beschrieben wurde auch schon im W210 und W208. Die Lösung war bisher immer, alle Kontaktstellen mit Kontakt 61 (Kontaktspray) zu behandeln. Dazu zählen: Steuergeräte mit Steckern unterm Sitz, Türsteuergeräte mit Steckern und Sitzverstellung, Sitz-Schalter in der Tür, besonders das kleine 8-poligen Kabel mit schwarzem und blauem Stecker (beide Enden).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Stress mit der elektrischen Sitzverstellung