ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Street-KA Einweisung

Street-KA Einweisung

Themenstarteram 11. April 2006 um 17:34

Moin!

Erstmal ein nettes "Hallo" ins Ford-Forum...da ich mich sonst eher in der Nachbarschaft rumtreibe ;). Allerdings steht in unserer Auto-Familie evtl. bald Ford-Nachwuchs an und da bräuchte ich mal ein paar Tipps von euch.

Meine Freundin plant sich evtl. zum Sommer hin einen StreetKA zu kaufen. Sie findet den Wagen optisch echt toll - mir gefällt er auch - und passen würde er zu ihr - klein und frech halt :)

Mich interessiert da natürlich schon mehr das wesentliche, wie z.B. Leistung, Fahrkomfort bzw. -dynamik, Schwächen und Stärken des Vehikels - und was man ruhigen Gewissens für ein vernünftiges Fahrzeug (unter 20.000km, Klima, Sitzhzg., etc.) ausgeben sollte... ist der Wagen eher mit dem Speedster oder dem Z3 zu vergleichen? (ich weiß ich weiß ... im groben ;))

Lange Rede, kurzer Sinn: vielleicht hat ja jemand von euch ein wenig Zeit und antwortet mir mit einer kleinen StreetKA-Einführung. Würde mich freuen...

Funky

Ähnliche Themen
7 Antworten

Der StreetKa hat 95PS. Wenn du den vergleichen willst dann mit einem Peugeot CC oder einem Smart Cabrio, aber mit einem Z3 oder einem Speedster geht es nicht.

Hallo Funky,

im Prinzip ist der Streetka ein lustiges Auto, das echt Spaß macht - leider bereitet es auch dem Tankwart viel Freude, da man dank des kleinen Tanks und des großen Verbrauchs alle 300km an einer Tankstelle halten darf. Unter 10l kann man den Streetka in der Praxis eigentlich nicht fahren - gut, viel mehr muß man auch nicht einplanen.

Ein zweites Problem ist die schlechte Sicht nach hinten bei geschlossenem Verdeck. Aber das sollte man am besten mal bei einer Probefahrt selbst testen, vielleicht stört das nicht jeden so, wie es mich gestört hat.

Wenn man über diese Mängel (bes. den Verbrauch) bescheid weiß und damit leben kann, dann ist der Streetka ein wirklich tolles Auto. Es liegt super auf der Straße und bereitet viel Fahrspaß. Für ein Cabrio ist der Kofferraum auch noch rel. groß und der Verdeckmechanismus super einfach und schnell zu bedienen.

Die Preise für gebrauchte Streetkas sind ziemlich im Keller. Die letzten Neuwagen (der Streetka wird nicht mehr gebaut), die noch irgendwo herumstehen werden zu supergünstigen Preisen angeboten. Eine Kollegin hat einen neuen Elegance (mit Tageszulassung) für 12.000 EUR gekauft (Listenpreis 20.000 EUR). Entsprechend niedrig sind auch die Gebrauchtwagenpreise. Ich denke, daß man einen guten Jahreswagen für 9500 EUR bekommen kann.

Ich hoffe, ich habe Dir und Deiner Freundin ein bißchen weitergeholfen und Euch nicht zu sehr abgeschreckt. Alles in allem ist der Wagen zu den aktuellen Marktpreisen auf jeden Fall sein Geld wert.

Gruß,

Claus

Zitat:

Original geschrieben von clausb007

leider bereitet es auch dem Tankwart viel Freude, da man dank des kleinen Tanks und des großen Verbrauchs alle 300km an einer Tankstelle halten darf. Unter 10l kann man den Streetka in der Praxis eigentlich nicht fahren - gut, viel mehr muß man auch nicht einplanen.

Hallo clausb007,

ich fahre meinen Streetie jetzt über ein Jahr und habe einen Durchschnittsverbrauch von 8,6l - und das bei nicht gerade unsportlicher Fahrweise...

Also wäre nach unten noch jede Menge Platz (mit spritsparender Fahrweise). Die 10l kann ich also so nicht nachvollziehen; selbst beim Heizen über die Bahn bin ich noch nie über den von Dir angegebenen Wert gekommen...

Zitat:

Original geschrieben von clausb007

Ein zweites Problem ist die schlechte Sicht nach hinten bei geschlossenem Verdeck. Aber das sollte man am besten mal bei einer Probefahrt selbst testen, vielleicht stört das nicht jeden so, wie es mich gestört hat.

Mich stört der Ausblick nach hinten nicht - alles Gewöhnungssache. Klar ist die Sicht nach hinten besser, wenn das Verdeck auf ist, aber man bekommt ja mit der Zeit ein Gefühl für die Größe seines Autos...

Zitat:

Original geschrieben von clausb007

dann ist der Streetka ein wirklich tolles Auto. Es liegt super auf der Straße und bereitet viel Fahrspaß. Für ein Cabrio ist der Kofferraum auch noch rel. groß und der Verdeckmechanismus super einfach und schnell zu bedienen.

Da kann ich Dir in allen Punkten zustimmen!

Viele Grüße

streetka_2005

Hallo nochmal,

ja, sorry, ich wollte den Streetka ja auch nicht schlechtreden, aber ein paar Dinge sollte man eben wissen und dazu gehört auch der rel. hohe Spritverbrauch. Wie Du, Streetka_2005, auf einen Durchschnittsverbrauch von 8,6l kommst, ist mir echt ein Rätsel. Ein solcher Verbrauch ist mir nur einmal gelungen und das war, als ich mit konstant 130 über holländische Autobahnen gefahren bin.

Möglicherweise hat Ford aber inzwischen auch an dem Motor oder der Sotware etwas verändert, so daß der Verbrauch inzwischen generell niedriger ist. Ich selbst hatte einen der ersten Streetkas und teile das "Verbrauchsschicksal" durchaus mit anderen Streetka-Fahrern. Mit meinem Fiesta ST verbrauche ich jetzt bei flotterer Fahrweise und ansonsten gleichen Bedingungen mind. 1l weniger auf 100km.

Das Problem mit der eingeschränkten Sicht nach hinten bezieht sich nicht auf die kalkulierbar kurzen Außenabmessungen sondern auf die Tatsache, daß man beim Zurücksetzen einfach nicht viel sieht. Ich habe beispielsweise jeden Tag von einem Parkplatz rückwärts senkrecht auf eine rel. große Straße zurücksetzen müssen, was mehr oder weniger ein Glücksspiel war, weil ich einfach nicht sehen konnte, ob auf der Straße ein Fahrzeug kommt oder nicht.

Aber wie gesagt, das Sichtproblem ist durchaus subjektiv, warum ich dringend eine Probefahrt empfehlen würde.

Und um es noch einmal klar zu sagen: Der Streetka ist echt cool und macht viel Spaß! Wahrscheinlich wirst Du nach einer Probefahrt ohnehin überzeugt sein.

Gruß,

Claus

Wir haben ausser unserem Focus auch noch ne Knutschkugel so rein zum spassfahren und dazu ist er wunderbar.

Er braucht beim reinen spatzierenfahren,also so um 3000 touren 7 Liter und bei zügiger fahrweise 8 bis höchstens 9 Liter.

Also wir sind mit dem Streetka sehr zufrieden

Bzgl. Spritverbrauch kann man sich auf spritmonitor.de ein einigermassen objektives Bild machen. Ansonsten stimme ich meinen Vorrednern zu. Enorm viel Spass für's Geld.

Zitat:

Original geschrieben von clausb007

Hallo nochmal,

ja, sorry, ich wollte den Streetka ja auch nicht schlechtreden, aber ein paar Dinge sollte man eben wissen und dazu gehört auch der rel. hohe Spritverbrauch. Wie Du, Streetka_2005, auf einen Durchschnittsverbrauch von 8,6l kommst, ist mir echt ein Rätsel. Ein solcher Verbrauch ist mir nur einmal gelungen und das war, als ich mit konstant 130 über holländische Autobahnen gefahren bin.

Hallo Claus,

auch ich wollte Dich auf keinen Fall angreifen, ich glaube Dir, dass Dein Spritverbrauch ziemlich hoch war! Dies ist ja auch ein relativ häufig kommuniziertes Problem.

 

Zitat:

Original geschrieben von clausb007

Möglicherweise hat Ford aber inzwischen auch an dem Motor oder der Sotware etwas verändert, so daß der Verbrauch inzwischen generell niedriger ist. Ich selbst hatte einen der ersten Streetkas und teile das "Verbrauchsschicksal" durchaus mit anderen Streetka-Fahrern. Mit meinem Fiesta ST verbrauche ich jetzt bei flotterer Fahrweise und ansonsten gleichen Bedingungen mind. 1l weniger auf 100km.

Es gibt wohl mittlerweile Software-Updates (habe ich persönlich keine Erfahrung mit, da sich mein Verbrauch ja in Grenzen hält und ich deshalb noch nie beim Händler auftauchen musste). Allerdings hört man immer wieder, dass diese Updates bei den einen etwas nützen und bei den anderen nicht.

Aber CoreForce hat Recht; auf Spritmonitor kann man wirklich gut vergleichen (meiner ist übrigens auch gelistet ;-) ).

Zitat:

Original geschrieben von clausb007

Das Problem mit der eingeschränkten Sicht nach hinten bezieht sich nicht auf die kalkulierbar kurzen Außenabmessungen sondern auf die Tatsache, daß man beim Zurücksetzen einfach nicht viel sieht. Ich habe beispielsweise jeden Tag von einem Parkplatz rückwärts senkrecht auf eine rel. große Straße zurücksetzen müssen, was mehr oder weniger ein Glücksspiel war, weil ich einfach nicht sehen konnte, ob auf der Straße ein Fahrzeug kommt oder nicht.

Aber wie gesagt, das Sichtproblem ist durchaus subjektiv, warum ich dringend eine Probefahrt empfehlen würde.

Wie schon geschrieben, ist dieses Problem nur mit einer Probefahrt auszuschließen. Ich komme super klar und bin (Gott sei Dank und klopf' auf Holz) noch nirgendwo angeeckt!

Zitat:

Original geschrieben von clausb007

Und um es noch einmal klar zu sagen: Der Streetka ist echt cool und macht viel Spaß! Wahrscheinlich wirst Du nach einer Probefahrt ohnehin überzeugt sein.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!!!

Viele Grüße und schöne Ostertage

streetka_2005

Deine Antwort
Ähnliche Themen